Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Elly'® Wurzelballen 150-175 cm

Prunus laurocerasus 'Elly'®
10% Rabatt im Warenkorb
54,00 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Elly' ist eine Kirschlorbeer-Hecke, die relativ schmal bleibt. Sein Wuchs ist kompakt, deshalb ist dieser Kirschlorbeer als Privacy-Hecke ganz ausgezeichnet. Dieser 150-175 cm hohe Kirschlorbeer wird mit einem Wurzelballen geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Aufrecht wachsend Aufrecht wachsend
  • Immergrün Immergrün
  • Sehr winterhart Sehr winterhart
Maximale Breite in cm
150 - 200
Maximale Höhe in cm
250 - 300
Informationen zum Produkt
-
Format (Größe bei Lieferung)
150-175 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Wurzelballen
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
2
Blattfarbe
Dunkelgrün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
20 - 30
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Elly'®
Produkteigenschaften
Immergrün, Sehr winterhart, Kompakter Wuchs, Aufrecht wachsend
Mindestbestellmenge
5
  • 5+ 54,00 €
  • 15+ 48,80 €
  • 50+ 45,00 €
  • 100+ 43,20 €

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Elly' fällt durch seinen schmalen, kompakten Wuchs auf. Dadurch kann dieser Kirschlorbeer sogar in einem kleineren Garten für viel Privacy sorgen. Wollen Sie lieber nicht so lange warten? Nehmen Sie dann diesen 150-175 cm hohen Kirschlorbeer mit einem Wurzelballen, den wir in dieser Höhe dann auch sofort an Ihre Adresse schicken. Der Prunus laurocerasus 'Elly' wächst zwischen 40-50 cm pro Jahr und er hat eine weniger formelle und viel spielerische Ausstrahlung als die meisten anderen, immergrünen Privacy-Hecken. Die Blätter des Kirschlorbeers 'Elly' haben ein zierliches Aussehen. Das liegt an der glänzenden Blatt-Oberfläche.

Warum ist der Kirschlorbeer 'Elly' so einzigartig?

Manche Gartenbesitzer, die etwas kleinere Gärten haben, finden es schade, dass ihre Gärten zu klein für eine hohe Kirschlorbeer-Hecke sind. Der Kirschlorbeer hat nämlich einen hohen, stark verzweigten Wuchs, damit er hübsche, hohe Sichtschutz-Hecken bilden kann. Die meisten Kirschlorbeer-Sorten, die einen hohen Wuchs haben, werden allerdings auch ziemlich breit. Das trifft auf den Kirschlorbeer 'Elly' jedoch nicht zu. Durch die großen Blätter, die für einen Kirschlorbeer so typisch sind, braucht ein Kirschlorbeer deshalb immer etwas mehr Platz als zum Beispiel eine Efeu-Hecke oder eine relativ schmale Thuja-Hecke. Wenn Sie am Rande Ihres Gartens jedoch 80-90 cm freihalten können, dann kann der Kirschlorbeer 'Elly' dort ganz wunderbar wachsen.

Immergrüne Heckenpflanzen haben nur selten so ein auffallendes Aussehen wie der Kirschlorbeer 'Elly', außerdem müssen die meisten schnellwachsenden Heckenpflanzen öfters geschnitten werden. Der Kirschlorbeer 'Elly' ist deshalb ziemlich einzigartig. Er hat zwar eine schnelle Wachstumsgeschwindigkeit, aber in kleinen Gärten ist es nicht notwendig, um ihn öfter als zweimal pro Jahr zu schneiden. In größeren Gärten ist es völlig ausreichend, wenn Sie ihn einmal pro Jahr schneiden. Die Rückschnitte sollten zwischen März und September stattfinden. Wenn Sie zwei Rückschnitte pro Jahr durchführen wollen, dann sollte der erste Rückschnitt im Frühjahr stattfinden und der zweite Rückschnitt am Ende der Schnittsaison. Verwenden Sie kleine Schneidegeräte, mit denen Sie die Zweige, die aus der Reihe tanzen, vorsichtig abschneiden, damit die hübschen, glänzenden Blätter nicht verletzt und zerschnitten werden.

Eine gute Lösung für unterschiedliche Herausforderungen

Es ist immer eine Herausforderung, um in einem Stadtgarten durch eine Hecke mehr Privacy zu erzeugen, weil Gartenbesitzer dort meistens mit Platzmangel und mit Luftverschmutzung zu kämpfen haben. Der einzigartige Kirschlorbeer 'Elly' kann beide Probleme ausgesprochen gut lösen. Wie bereits gesagt ist eine Kirschlorbeer-Hecke aus diesen Heckenpflanzen viel schmaler als andere Kirschlorbeer-Hecken, außerdem ist der Kirschlorbeer 'Elly' besonders stadtklimafest. Auch viel Wind, Schatten und längere Trockenperioden kann der Kirschlorbeer 'Elly' gut verkraften. Der Gartenboden sollte jedoch gut wasserdurchlässig sein, weil die Wurzeln einen Schaden davontragen, wenn sie viel zu lange unter Wasser wachsen müssen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen