Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Herbergii' Wurzelballen 125-150 cm Extra Qualtität

Prunus laurocerasus 'Herbergii'
10% Rabatt im Warenkorb
23,80 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Herbergii' (Prunus laurocerasus 'Herbergii') ist ein immergrüner Strauch, der sich hervorragend für eine schöne Hecke eignet. Ist für jeden Standort geeignet und wird mit Wurzelballen geliefert. Höhe: 125-150 cm
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Einfach zu schneiden Einfach zu schneiden
  • Immergrün Immergrün
  • Sehr winterhart Sehr winterhart
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Format (Größe bei Lieferung)
125-150 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Wurzelballen
Qualität
Extra Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
2
Blattfarbe
Dunkelgrün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Breit aufrecht, Kompakt
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Herbergii'
Produkteigenschaften
Immergrün, Sehr winterhart, Kompakter Wuchs, Einfach zu schneiden, Blühende Pflanze
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 23,80 €
  • 15+ 21,10 €
  • 50+ 19,50 €
  • 100+ 17,90 €

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Herbergii' (Prunus laurocerasus 'Herbergii') ist eine schöne Heckenpflanze, die für bis zu 180 Zentimeter hohe Hecken verwendet wird. Der Kirschlorbeer 'Herbergii' eignet sich auch für niedrige Hecken. Diese immergrüne Strauch hat ein sehr attraktives Erscheinungsbild: Seine schmalen, dunkelgrün glänzenden Blätter und die weißen Blüten sind charakteristisch für den Kirschlorbeer 'Herbergii'. Jeder Standort ist für diese Heckenpflanze geeignet. Zudem ist der Strauch leicht zu schneiden und zu pflegen. Kann einzeln oder als Hecke gepflanzt werden. Dieses Pflanze wird mit Wurzelballen geliefert. Ihre Höhe beträgt 125 bis 150 cm.

Eine außergewöhnliche Kirschlorbeer-Hecke

Manchmal sind die Unterschiede zwischen unterschiedlichen Kirschlorbeer-Sorten eher minimal. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' sieht deshalb einem Kirschlorbeer 'Novita' vom Aussehen her sehr ähnlich. Der Kirschlorbeer 'Genolia' unterscheidet sich dann vor allem durch seinen aufrechten Wuchs. Der Kirschlorbeer 'Herbergii' sieht jedoch anders aus als die meisten anderen Kirschlorbeer-Sorten aus unserem Sortiment, vor allem im Mai und im Juni, wenn diese Hecke ihre Blüten zur Schau stellt. Normalerweise ist eine Kirschlorbeer-Hecke nicht bekannt für ihre Blütenpracht, aber der Kirschlorbeer 'Herbergii' ist ganz anders. Während der Blütezeit zeigt er nämlich seine zierlichen, weißen Blütentrauben, vor allem an einem sonnigen Standort im Garten. Aber auch seine Blätter sehen anders aus, weil sie viel dunkler sind.

Es gibt natürlich auch viele Übereinstimmungen mit anderen Kirschlorbeer-Hecken. Der Kirschlorbeer ist vor allem durch die großen Blätter sehr beliebt, die an der Blatt-Oberseite wunderbar glänzen. Das ist beim Kirschlorbeer 'Herbergii' natürlich auch der Fall. Außerdem handelt es sich bei allen Kirschlorbeer-Sorten auch um immergrüne Heckenpflanzen, die stark verzweigt sind. Als Privacy-Hecke ist der Kirschlorbeer 'Herbergii' also eine gute Option, auch wenn so eine hohe Hecke durch die etwas langsamere Wachstumsgeschwindigkeit etwas mehr Zeit braucht. Diese 125-150 cm hohen Kirschlorbeer-Pflanzen sind allerdings ein guter Anfang. Sie brauchen dann nur noch zwei bis drei Jahre auf Ihre Privacy-Hecke zu warten.

Den Kirschlorbeer 'Herbergii' pflanzen und pflegen

Durch seine langsame Wachstumsgeschwindigkeit ist der Kirschlorbeer 'Herbergii' auch ganz besonders einfach zu pflegen. Wenn Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke einmal pro Jahr schneiden, dann sieht sie das ganze Jahr hindurch gut aus. Wenn Sie jedoch die Blütenpracht so gut wie möglich unterstützen wollen, dann sollten Sie den Kirschlorbeer 'Herbergii' erst wieder nach der Blüte schneiden, am besten im Juni. Eine Kirschlorbeer-Hecke kann aber normalerweise immer im Frühjahr oder im Sommer geschnitten werden. Der Kirschlorbeer 'Herbergii' sollte auf einen gut durchlässigen Boden gepflanzt werden, der nicht viel Kalk enthält. Im Schatten kann der Kirschlorbeer 'Herbergii' aber ebenfalls ganz ausgezeichnet wachsen. Ihre Kirschlorbeer-Hecke wird jedoch mehr Blüten produzieren, umso mehr Sonnenlicht sie bekommt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Auch diese Produkte ansehen!