Buchsbaum im Garten

Buchsbaum im Garten

Auf unserer Website, Heckenpflanzendirekt.de, sind wir Liebhaber des Buchbaums (Buxus sempervirens) und neben Informationen über pflanzen und schneiden geben wir Ihnen auch gern Tipps über den Buchsbaum im Garten, und eine kurze geschichtliche Übersicht der Benutzung dieser Pflanze.

Buchsbaum: eine Geschichte

Buchsbaum: eine Geschichte

Schon in der klassische Mythologie galt der Buchsbaum als Symbol für die Ewigkeit, die Pflanze hat nämlich das ganze Jahr über Blättern. Der Buchsbaum wird darum auch mit der Gottheit Hades verbunden, der Gott der Hölle (Seelen überlebten nach dem Tod im Hölle, gemäß den Römern sowie den Griechen).

Im Mittelalter stand der Buchsbaum oft in Klostergärten, um den Krautbeeten herum. Weil man glaubte, dass die Aromas, die die Kräuter verbreiteten Lusterregend seien, wurde der Buchsbaum Symbol für das Zügeln der Treibe. Zudem war (und ist) der Buchsbaum auf Friedhöfen zu finden, mit der Bedeutung der Ewigkeit und der Wiederauferstehung Christi. In den Renaissance- und Barockgärten war den Buchsbaum sehr beliebt: reiche Leute, die in Besitz eines schönes Haus waren, spezialisierten sich gerne im Formschnitt, um eine wunderhübsche Buchsbaumhecke zu bekommen.

Buchsbaum im Garten: ein Klassiker

Buchsbaum im Garten: ein Klassiker

Wenn Sie entscheiden, sich einen Buchsbaum zu kaufen auf Heckenpflanzendirekt.de, wählen Sie für einen Klassiker der nimmer aus der Mode gekommen ist. Nicht allein weil ihren Garten dank des Buchsbaums im Herbst und im Winter grün bleibe, sondern auch weil Sie ihm für mehrere Zielen benutzen können. Eine Buchsbaumhecke ist voll und dauerhaft und sieht immer wundervoll aus. Aber wenn Sie einen Kunstwerk in ihrem Garten gestalten möchten, wie den Franzosen und Italiener während der Renaissance, dann können Sie den Buchsbaum schneiden in jenen Form, der Sie wollen, zum Beispiel in einen Kegelform oder einen runden. Natürlich finden Sie auch Informationen über dem auf Heckenpflanzendirekt.de.

Buchsbaum im Garten: wann?

Buchsbaum im Garten pflanzen: wann?

Obwohl der Buchsbaum ursprünglich aus einem warmen Klima stammt, fühlt er sich auch sehr zu Hause im Deutschland. Er steht am liebsten im Schatten, da die Blätter vom Sonnenschein verbrennen können, und von dem allzu sehr austrocknen. Sie können den Buchsbaum am besten in den Wintermonaten in den Garten pflanzen, so dass er, als der Sommer anfängt, gut verwurzelt ist (lesen Sie mehr über Buchsbaum pflanzen und Buchsbaum schneiden). Sorgen Sie im Übrigen dafür dass Ihr Buchsbaum nicht zu viel Wasser bekommt.

Buchsbaum auf Heckenpflanzendirekt.de

Buchsbaum auf Heckenpflanzendirekt.de

Der Buchsbaum gehört standard zu unserem Sortiment, dank seiner Beliebtheit. Wenn Sie bei uns einen Buchsbaum online bestellen, brauchen Sie nur nach zu denken über das Pflanzen, das Übrige erledigen wir: den Kontakt mit dem Lieferant, die Qualitätskontrolle und die Lieferung. Bei uns bekommen Sie nur die beste Qualität!