Fertig-Hecken pflanzen und pflegen

Fertig-Hecken-Elemente sind mit der richtigen Kenntnis und Sorgfalt zu pflanzen und zu pflegen. Jetzt folgen einige Tipps, wenn Sie mehr erfahren wollen:

 

Tipps zum Pflanzen Ihrer Hecken

  1. Die Hecken-Elemente sind jeweils 100 cm breit.
  2. Sorgen Sie für einen aufgelockerten, wasserdurchlässigen Gartenboden, wenn Sie Ihre Heckenpflanzen pflanzen sollen. 
  3. Pflanzen Sie Ihre Heckenpflanzen nur in einen gesunden Gartenboden, der einen guten pH-Wert hat.
  4. Auf Lehmböden ist es ratsam, um die Pflanzlöcher besonders sorgfältig vorzubereiten, zum Beispiel indem Sie einen Drainage-Schlauch anlegen, damit keine Staunässe entstehen kann.  
  5. Wenden Sie sich direkt an Heckenpflanzendirekt.de, wenn Sie Fragen haben sollten, zum Beispiel bei Fragen bezüglich der Boden-Vorbereitung vor dem Pflanzen Ihrer Hecke. 
  6. Setzen Sie die Hecken-Elemente inklusive Karton in die jeweiligen Pflanzlöcher und achten Sie darauf, dass der Karton gerade unterhalb der Bodenoberfläche liegt.
  7. Platzieren Sie den mitgelieferten Tropfenbewässerungsschlauch oberhalb des Wurzelballens oder des Kartons.
  8. Füllen Sie die Pflanzlöcher wieder mit Gartenerde und sorgen Sie dafür, dass diese Erde fest angedrückt wird, damit die Elemente genug Halt haben, auch an windigen Tagen.
  9. Frische gepflanzte Hecken sollten in der ersten Zeit regelmäßig mit Wasser versorgt werden, damit sie nicht austrocknen, auch im Winter.

 

Tipps zum Bewässern Ihrer Hecken

  1. Kontrollieren Sie mit Hilfe eines Spatens regelmäßig, ob der Boden nicht zu trocken oder zu feucht ist.
  2. Hecken sollten immer genug Wasser bekommen, vor allem dann, wenn sie gerade erst gepflanzt wurden, damit sie nicht austrocknen.
  3. Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie jederzeit mit Heckenpflanzendirekt.de Kontakt aufnehmen.

 

Tipps zum Düngen Ihrer Hecken

  1. Die Anwendung eines organischen Düngers einmal pro Jahr kann dafür sorgen, dass Ihre Hecken immer genug Nährstoffe aufnehmen können.
  2. Verarbeiten Sie keinen Stall-Dünger, denn dieser ist in der Regel viel zu stark und kann deshalb auch zu Wurzelverbrennungen führen.
  3. Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie jederzeit mit Heckenpflanzendirekt.de Kontakt aufnehmen.