Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Feuerdorn 'Orange Glow' Topf 40-50 cm

Pyracantha 'Orange Glow'
5,70 €
Verfügbar

Produktinformationen

Als hübsche und zweckmäßige Hecke ist der Feuerdorn 'Orange Glow' eine ausgezeichnete Option. Seine Dornen können Eindringlinge fernhalten, während seine Blüten und seine orangefarbenen Beeren noch lange für viel Farbe in Ihrem Garten sorgen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
  • Einbruchhemmend Einbruchhemmend
  • Vogelfreundlich Vogelfreundlich
  • Fruchttragend Fruchttragend
  • Immergrün Immergrün
Maximale Höhe in cm
150 - 200
Format (Größe bei Lieferung)
40-50 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
5
Giftig
Ja
Lateinischer Name
Pyracantha 'Orange Glow'
Produkteigenschaften
Immergrün, Vogelfreundlich, Einbruchhemmend, Blühende Pflanze, Fruchttragend
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 5,70 €
  • 15+ 5,30 €
  • 50+ 4,70 €
  • 100+ 4,30 €

Produktinformationen

Manche Heckenpflanzen sind so beliebt, weil sie den Garten verschönern, andere Heckenpflanzen fallen vor allem durch besonders nützliche Eigenschaften auf. Der Feuerdorn 'Orange Glow' (Pyracantha coccinea) zeigt, dass auch beides gleichzeitig möglich ist. Durch seine zahlreichen, weißen Blüten im Mai und Juni kann dieser Feuerdorn Ihren Garten im Frühling verschönern, während die vielen, orangefarbenen Beeren im Herbst für mehr Farbe im Garten sorgen und den Vögeln als Nahrung dienen. Außerdem hat der Feuerdorn 'Orange Glow' besonders scharfe Dornen, die aus einer Feuerdorn-Hecke eine wunderbare, einbruchhemmende Hecke machen. Dieser 40-50 cm hohe Feuerdorn wird als Topfpflanze geliefert.

Immergrün, einbruchhemmend mit wunderbaren Blüten

Heckenpflanzen mit Dornen werden vor allem gerne genommen, um Eindringlinge fernzuhalten. Das Aussehen ist dann meistens zweitrangig. Die Schlehe und der Eingriffelige Weißdorn haben zwar hübsche Blüten, aber im Winter verlieren sie ihre Blätter. Deshalb werden solche Heckenpflanzen vor allem aus praktischen Gründen verwendet. Der Feuerdorn ist deshalb nur einer von wenigen, immergrünen Heckenpflanzen mit Dornen, wodurch er das ganze Jahr hindurch ein hübsches Aussehen hat. Und während viele, immergrüne Heckenpflanzen und Koniferen zu jeder Jahreszeit fast immer gleich aussehen, so hat der Feuerdorn jedes Jahr wieder viele Blüten, die im Frühjahr zu sehen sind und zahlreiche Beeren, die im Herbst an den Zweigen wachsen.

Wenn Ihre Hecke viele Blüten und Beeren haben soll, dann empfehlen wir Ihnen, um Ihre Feuerdorn-Hecke an einen sonnigen Standort zu pflanzen. Der Feuerdorn 'Orange Glow' kann aber auch im Schatten wachsen und dort seine immergrünen Blätter zur Schau stellen, obwohl er im Schatten weniger üppig blüht. In der Sonne kann der Feuerdorn 'Orange Glow' seine orangefarbene Glut jedoch viel besser zeigen, wie sein Name bereits sagt. Der Feuerdorn 'Orange Glow' sollte jedoch nicht auf einen nassen Gartenboden gepflanzt werden. Dies gilt übrigens für die meisten Heckenpflanzen. Ein Gartenboden mit Staunässe sollte vor dem Pflanzen deshalb zuerst durchlässig gemacht werden. Außerdem hat der Feuerdorn 'Orange Glow' eine Vorliebe für fruchtbare Böden, obwohl er auch auf trockenen Böden gut wachsen kann. Nach dem Pflanzen sollte der Feuerdorn in den ersten Jahren gut bewässert werden, damit er optimal einwurzeln kann.

Feuerdorn 'Orange Glow' schneiden

Schon alleine die Vorstellung, um den Feuerdorn zurückzuschneiden, ist für manche Gartenbesitzer jedoch weniger reizvoll. Der Feuerdorn 'Orange Glow' ist zwar sehr schnittfest, aber die Dornen sind beim Schneiden einer Feuerdorn-Hecke schon sehr störend und unangenehm. Wenn Sie jedoch Gartenhandschuhe und eventuell auch noch Schutzkleidung tragen, dann kann so eine dornige Hecke schnell und problemlos geschnitten werden. Obwohl dieser Feuerdorn einen schnellen Wuchs hat, brauchen Sie ihn nur einmal pro Jahr zu schneiden, am besten am Ende des Frühlings oder im Spätsommer; zwischen der Blütezeit und der Beerenzeit.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Auch diese Produkte ansehen!