Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Großblättriger Kirschlorbeer Topf 100-125 cm

Prunus laurocerasus 'Rotundifolia'
17,40 €
Verfügbar

Produktinformationen

Eine Privacy-Hecke mit einem Großblättrigen Kirschlorbeer ist blickdicht und kompakt. Dieser Kirschlorbeer ist immergrün, frostfest, schnellwachsend, schnitt- und schattenverträglich. Dieser 100-125 cm hohe Kirschlorbeer wird als Topf-Pflanze geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Großblättrig Großblättrig
  • Schnellwachsende Pflanze Schnellwachsende Pflanze
  • Schnell blickdicht Schnell blickdicht
  • Immergrün Immergrün
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Format (Größe bei Lieferung)
100-125 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
3
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Rotundifolia'
Produkteigenschaften
Immergrün, Schnellwachsende Pflanze, Großblättrig, Schnell blickdicht
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 17,40 €
  • 15+ 16,00 €
  • 50+ 14,80 €
  • 200+ 14,40 €

Produktinformationen

Wenn auch Sie gerne eine kompakte Privacy-Hecke im Garten haben wollen, dann ist der Großblättrige Kirschlorbeer ideal. Er ist schnellwüchsig, damit Sie schnell eine hohe Hecke im Garten haben. Schneiden Sie ihn regelmäßig, damit er seine Form halten kann. Diese schnittfeste Kirschlorbeer-Sorte kann sogar starke Rückschnitte gut verkraften, die wiederum das Austreiben der Pflanze besonders gut anregen. Der Großblättrige Kirschlorbeer ist frostfest, anpassungsfähig, immergrün und schattenverträglich. Pflanzen Sie ihn auf einen leicht feuchten Gartenboden und geben Sie ihm genug Platz. Der 100-125 cm hohe Großblättrige Kirschlorbeer wird als Topf-Pflanze geliefert.

Eine immergrüne Hecke mit einer frischen Ausstrahlung

Wenn Sie eine immergrüne Hecke haben wollen, die hoch genug wachsen kann, um als Privacy-Hecke verwendet zu werden, dann haben Sie die Wahl aus zwei Sorten: die erste Sorte kann formelle Hecken bilden, denken Sie hier an die Eibe oder an verschiedene Zypressen-Sorten. Die zweite Sorte kann weniger formelle Hecken bilden. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' gehört dann zu den informellen, immergrünen Heckenpflanzen, die genug Privacy im Garten zusammen mit einer frischen Ausstrahlung realisieren kann. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' hat den anderen großen Vorteil, dass er schnell wächst. Er wird deshalb schon innerhalb von wenigen Jahren die perfekte Höhe für eine Privacy-Hecke haben.

Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' behält seine Blätter und er ist relativ stark verzweigt, aber er kann noch viel mehr. Durch seine großen Blätter, die eine glänzende Blatt-Oberseite haben, sieht er auch ganz besonders hübsch aus. Seine weißen Blüten und dunklen Beeren sind klein und unauffallend, aber Vögel und Insekten in Ihrer Region werden sie auf jeden Fall finden, denn sie sind eine wunderbare Nahrungsquelle. Eine Kirschlorbeer-Hecke ist also nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Umgebung eine richtige Bereicherung.

Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' in Ihrem Garten

Fast jede Bodensorte ist für den Kirschlorbeer 'Rotundifolia' geeignet. Nur schwere Lehmböden oder andere Bodensorten, auf denen das Wasser nicht gut wegsickern kann, sind nicht gut geeignet, weil die Wurzeln durch zu viel Nässe verfaulen können. Auch besonders kalkhaltige Böden sind nicht gut geeignet. Ansonsten kann der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' fast überall gut wachsen. Eine Kirschlorbeer-Hecke ist zum Beispiel eine ausgezeichnete Wahl für Umgebungen, die für viele andere Heckenpflanzen nicht besonders optimal sind, denken Sie hier an nährstoffarme Böden oder an Gebiete mit viel Luftverschmutzung.

Entfernen Sie die Töpfe bevor Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke pflanzen und positionieren Sie die Wurzeln genau in der Mitte der Pflanzenrinne. Sobald die Pflanzen in Ihrem Garten wachsen, dann brauchen sie nur einmal pro Jahr geschnitten zu werden, auch wenn es sich hier um schnellwachsende Pflanzen handelt. Dadurch wird nämlich die Wuchsform betont, die der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' schon von Natur aus hat. Zweige, die nach dem Rückschnitt noch immer aus der Reihe tanzen sollten, können Sie zwischen Mai und September dann ganz einfach abschneiden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Auch diese Produkte ansehen!