Der Kirschlorbeer 'Tico': eine neue Sorte

26. August 2019
Der Kirschlorbeer 'Tico': eine neue Sorte

Der Kirschlorbeer ist im Allgemeinen eine robuste, jederzeit blickdichte und pflegeleichte Heckenpflanze. Er ist zudem immergrün und er kann auf fast allen Bodensorten gut wachsen. Außerdem kann er in der Sonne oder auch im Schatten wachsen, beispielsweise als Unterpflanzung. Wir haben verschiedene Kirschlorbeer-Sorten im Angebot, die sich alle unterscheiden, wenn es um die Höhe, die Blattfarbe, den Wuchs und die Frosthärte geht. Manche Kirschlorbeer-Sorten können sogar bis zu -20°C noch gut verkraften, wie auch der Kirschlorbeer 'Tico': eine neue Sorte.

Der Kirschlorbeer ist normalerweise gut frosthart. Sollte es trotzdem zu Frostschäden kommen, dann sind diese Schäden nur von kurzer Dauer, weil die gelben Blätter schon schnell wieder durch frische, neue Blätter ersetzt werden. Und sollten ganze Äste und Zweige vom Frost beschädigt sein, dann sollte man diese Teile abschneiden. Das ist auch absolut unproblematisch, denn die Lücken wachsen dann auch schnell wieder zu. Außerdem ist es doch interessant zu wissen, dass der Kirschlorbeer auch Lorbeerkirsche genannt wird, denn er ist als Rosengewächs mit Pflaumen und Kirschen verwandt. Er ist also nicht mit dem Lorbeer verwandt. Aber jetzt zum Kirschlorbeer 'Tico' (auf Lateinisch: Prunus lusitanica 'Tico').

Mehr Informationen zum Kirschlorbeer 'Tico'
Der Kirschlorbeer 'Tico' ist eine neue Kirschlorbeer-Sorte, die interessante Eigenschaften hat.

Mehr Informationen zum Kirschlorbeer 'Tico'

Der Kirschlorbeer 'Tico' ist eine neue Kirschlorbeer-Sorte, die interessante Eigenschaften hat. Sie hat bronzefarbene Triebe, die im Frühling dekorativ aussehen. Außerdem ist diese Kirschlorbeer-Sorte ausgesprochen winterhart und schnittverträglich. Der 'Tico' wird um die 2 Meter hoch und 1,5 Meter breit. Durch Rückschnitte kann die Höhe und Breite jedoch jederzeit angepasst werden. Pflanzen Sie den 'Tico' in die Sonne oder in den Halbschatten, damit sich die Farben der Blätter jedes Jahr wieder gut entwickeln können. Diese Kirschlorbeer-Sorte hat zwischen Juni und Juli stark duftende, weiße, insektenfreundliche Blüten, aus denen im Herbst Beeren entstehen, die gerne von Vögeln gefressen werden: Ihr Garten wird dadurch sofort viel lebendiger.

Der 'Tico' wird auch im Herbst und im Winter für eine schöne, grüne Struktur im Garten sorgen, denn es handelt sich hier um eine immergrüne, winterfeste Heckenpflanze. Die bronzefarbenen Triebe, die hellgrünen Blätter und die rötlichen Zweige und Blattnerven bringen jederzeit viel Farbe in Ihren Garten. Pflanzen Sie ihn in einen leicht sauren, neutralen oder alkalischen Boden. Sie brauchen ihn übrigens nur einmal pro Jahr zu schneiden, weil er nur einen jährlichen Zuwachs von 20 – 40 cm hat. Wenn Sie den 'Tico' gut pflegen, dann kann er eigentlich auf jedem Gartenboden gut wachsen. Er ist jedoch nicht besonders windfest und Staunässe sollte ebenfalls vermieden werden.

Kirschlorbeer-Hecken: Vorteile
Kirschlorbeer-Sorten sind im Allgemeinen ausgesprochen schnittfest und ganzjährig blickdicht.

Kirschlorbeer-Hecken: Vorteile

Pro laufenden Meter brauchen Sie nur zwei bis drei Sträucher, um auf diese Weise eine blickdichte Hecke zu bilden. Alte Hecken können Sie übrigens auch bis ins alte Holz zurückschneiden, denn ein Kirschlorbeer kann auch aus altem Holz heraus wieder wunderbar austreiben. Außerdem wachsen Kirschlorbeer-Hecken ziemlich schnell, deshalb dauert es nicht lange bis sie die von Ihnen gewünschte Höhe erreicht haben. Achten Sie jedoch darauf, dass die Pflanzenteile eines Kirschlorbeers giftig sind. Dies gilt natürlich auch für den neuartigen Kirschlorbeer 'Tico'.

Wie sollte der Kirschlorbeer 'Tico' geschnitten werden?
Schneiden Sie den 'Tico' sofort nach der Blüte im Juni. Verwenden Sie dazu Hand-Heckenscheren.

Wie sollte der Kirschlorbeer 'Tico' geschnitten werden?

Schneiden Sie den 'Tico' sofort nach der Blüte im Juni. Verwenden Sie dazu Hand-Heckenscheren. Kleinere Hecken können Sie auch mit einer Gartenschere zurückschneiden. Verwenden Sie keine elektrischen Heckenscheren, weil die großen Kirschlorbeer-Blätter dadurch viel zu stark beschädigt und zerschnitten werden. Dadurch können dann unschöne, braune Ränder entstehen. Außerdem sollten Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke nur an Tagen schneiden, an denen die Sonne nicht scheint. Dadurch können Sie nämlich Brandflecken an den Blättern vermeiden. Bei Frost sollten ebenfalls keine Rückschnitte stattfinden. Wenn Sie diese Regeln einhalten, dann wird sich Ihre Kirschlorbeer-Hecke nach einem Rückschnitt auch schnell wieder erholen.

Der Kirschlorbeer 'Tico' und der Portugiesische Kirschlorbeer
Der Kirschlorbeer 'Tico' ist eine neue Kirschlorbeer-Sorte, die dem Portugiesischen Kirschlorbeer (auf Lateinisch: Prunus lusitanica 'Angustifolia') sehr ähnlich sieht.

Der Kirschlorbeer 'Tico' und der Portugiesische Kirschlorbeer

Der Kirschlorbeer 'Tico' ist eine neue Kirschlorbeer-Sorte, die dem Portugiesischen Kirschlorbeer (auf Lateinisch: Prunus lusitanica 'Angustifolia') sehr ähnlich sieht. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass der Kirschlorbeer 'Tico' elegante, bronzefarbene Triebe bekommt und einen kompakteren Wuchs hat als der 'Angustifolia'. Außerdem ist der 'Tico' viel frostfester als der 'Angustifolia'. Durch seinen kompakten Wuchs kann der 'Tico' wunderbare, blickdichte, volle und farbenfrohe Hecken bilden, die auch in Ihrem Garten ein richtiger Hingucker sind. Schauen Sie sich den Kirschlorbeer 'Tico' doch einmal genauer an, denn vielleicht passt er auch hervorragend zu Ihrem Garten.

Andere Kirschlorbeer-Sorten aus unserem Sortiment
Der gut verzweigte Kirschlorbeer 'Etna' hat ebenfalls einen bronzefarbenen Austrieb.

Andere Kirschlorbeer-Sorten aus unserem Sortiment

Der gut verzweigte Kirschlorbeer 'Etna' hat ebenfalls einen bronzefarbenen Austrieb. Er ist breitblättrig und schnell blickdicht. Man kann ihn gut für mittelhohe Hecken verwenden. Der 'Herbergii' ist eine kleine Kirschlorbeer-Sorte, die gut als niedrige und schmale Hecke verwendet werden kann und deshalb nur einen Rückschnitt pro Jahr benötigt. Der 'Herbergii' ist frostfest und er hat einen langsamen Wuchs. Außerdem ist er anpassungsfähig, wenn es um den Gartenboden geht. Die Sorte 'Otto Luyken' hat vergleichbare Eigenschaften, aber er ist bedeutend breitbuschiger. Der 'Caucasica' kann mehrere Meter hoch werden, aber er hat wenig Ausläufer, deshalb ist er nicht so schnell blickdicht. Der 'Rotundifolia' ist jedoch schnell blickdicht.

Den Kirschlorbeer 'Tico' schnell online bestellen
Bei Heckenpflanzendirekt.de sind wir auf hochwertige Heckenpflanzen aller Art spezialisiert.

Den Kirschlorbeer 'Tico' schnell online bestellen

Bei Heckenpflanzendirekt.de sind wir auf hochwertige Heckenpflanzen aller Art spezialisiert. Schauen Sie sich unsere Website doch einmal genauer an, denn unser Kirschlorbeer-Sortiment ist wirklich vielseitig. Legen Sie Ihre Pflanzen einfach in Ihren online Warenkorb, ganz oben rechts auf unserer Website. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen von unserem Lieferservice dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt. Wir arbeiten nur mit den besten Baumschulen Europas zusammen, damit unsere Heckenpflanzen jederzeit eine ausgezeichnete Qualität haben. Unser Fachpersonal ist immer für Sie da, wenn Sie Fragen haben sollten.