Gute Gründe für eine Buchenhecke

8. März 2019
Gute Gründe für eine Buchenhecke

Vor dem Kauf einer neuen Hecke ist es wichtig, sich genau über die Vor- und Nachteile eines jeden Strauches zu informieren, um zu sehen, welcher am besten in die Gartengestaltung passt. Viele Gärtner entscheiden sich für Buchenhecken. Tatsächlich gibt es viele Gründe, die für eine Buchenhecke sprechen. Buchen passen zu den meisten Gartenstilen. Sie sind leicht zurückzuschneiden und zu pflegen. Doch eine Buchenhecke hat noch mehr Vorteile.

Buchenhecken: immer ein schöner Anblick
Mit dem Farbenspiel ihres Laubes im Laufe des Jahres bietet Fagus sylvatica immer einen etwas romantischen Anblick.

Buchenhecken: immer ein schöner Anblick

Von vielen wird vor allem das Erscheinungsbild der Buche geschätzt. Mit dem Farbenspiel ihres Laubes im Laufe des Jahres bietet Fagus sylvatica immer einen etwas romantischen Anblick. Im Frühjahr und Sommer trägt sie frischgrüne, hell glänzende Blätter. Im Herbst zeichnen sich Buchenhecken durch ihre leuchtenden Herbstfarben aus. Eine Buchenhecke wird daher niemals langweilig. Im Winter behalten Buchenhecken ihr vertrocknetes Laub, so dass sie auch im Winter einen guten Sichtschutz bieten. Buchen sind eigentlich laubabwerfende Heckenpflanzen, verlieren aber ihr Blatt niemals vollständig.

Buchenhecken passen in verschiedene Gartengestaltungen. Sie lassen sich perfekt mit anderen Bäumen, Sträuchern und Pflanzen kombinieren. Ganz gleich, ob es um einen Naturgarten oder einen klassischen Garten geht, Buchenhecken sind perfekt als Umrahmung Ihres Grundstücks geeignet. Für einen besonders schönen Effekt können Sie immergrüne und laubabwerfende Pflanzen nebeneinander pflanzen. Auch hierfür eignen sich Buchen hervorragend. Sie schaffen eine natürliche und warme Atmosphäre in Ihrem Garten, und das zu jeder Jahreszeit! Buchen sind auch als Spalierbäume erhältlich. Spalierbäume sind derzeit äußerst beliebt und werten jeden Garten auf.

Leicht zu schneiden und zu pflegen
Buchenhecken sind leicht zu schneiden und zu pflegen. Sie stellen keine großen Anforderungen an den Boden.

Leicht zu schneiden und zu pflegen

Buchenhecken sind leicht zu schneiden und zu pflegen. Sie stellen keine großen Anforderungen an den Boden, doch vermeiden Sie auf jeden Fall Staunässe. Der Boden in Ihrem Garten ist eher feucht? Dann sollten vielleicht lieber eine Hainbuche wählen, die nicht ganz so empfindlich reagiert. Eine Hainbuche ähnelt in vielerlei Hinsicht einer Buchenhecke, allerdings wirft sie im Winter ihre Blätter ab. Sie können auch feine Unterschiede an den Blättern beider Pflanzen sehen. Schneiden Sie Buchenhecken ein- bis zweimal im Jahr. Der erste Schnitt erfolgt im Frühjahr, der zweite im Herbst. So sieht die Buchenhecke auch im Winter ordentlich und gepflegt aus.

Zudem ist eine jährliche Düngung zu empfehlen, damit Ihre Buchenhecke gesund und widerstandsfähig bleibt. Mit dem richtigen Dünger bleiben Blätter und Zweige in optimalem Zustand. Am besten düngen Sie Ihre Buchenhecke direkt nach dem Schneiden. Auf diese Weise erholt sich die Buche viel schneller davon. Ein Rückschnitt ist für alle Heckenpflanzen immer ein großer Eingriff, auch wenn Buchen ihn in der Regel gut vertragen. Indem Sie den Boden mit Nährstoffen anreichern und ab und zu auflockern, schaffen Sie bereits die besten Voraussetzungen für Ihre Hecke. Im Herbst können Buchen etwas mehr Dünger vertragen.

Eine Heckenpflanze mit vielen Vorteilen
Eine schöne Hecke muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten.

Eine Heckenpflanze mit vielen Vorteilen

Buchenhecken sind meist recht günstig in der Anschaffung. Vor allem, wenn Sie wurzelnackte Pflanzen kaufen, sparen Sie eine Menge Geld. Beachten Sie, dass Heckenpflanzen mit nackten Wurzeln nur in der Wintersaison erhältlich sind. Buchen mit einem Wurzelballen oder im Topf sind oftmals immer noch günstiger als viele andere Heckenpflanzen. Das Gleiche gilt übrigens auch für Hainbuchen. Für beide Heckenpflanzen bekommen Sie für relativ wenig Geld einen wunderschönen grünen Gartenzaun, um den Sie viele beneiden.

Bei Heckenpflanzendirekt.de finden Sie die besten Heckenpflanzen zu unschlagbaren Preisen. Eine schöne Hecke muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Wir garantieren hohe Qualität zu günstigen Preisen. Unsere Heckenpflanzen werden mit großer Liebe und Sorgfalt zu robusten, kräftigen Sträuchern gezogen, die noch lange Ihren Garten verschönern. Alle Heckenpflanzen, die Sie in unserem Webshop kaufen, nehmen unsere Gärtner extra für Sie aus der Erde, bevor wir sie direkt zu Ihnen schicken. Die Lieferung erfolgt so schnell wie möglich, damit die Pflanze außerhalb der Erde keinen Schaden nimmt. So können wir immer die beste Qualität garantieren.

Buchenhecke online kaufen
In unserem Webshop finden Sie sowohl Rotbuchen als auch Blutbuchen.

Buchenhecke online kaufen

Hecken aus Rotbuche kennen die meisten Menschen, viel außergewöhnlicher sind jedoch Hecken aus Blutbuchen, die ochsenblutrote Blätter haben. In unserem Webshop finden Sie sowohl Rotbuchen als auch Blutbuchen. Gärtner, die die Abwechslung lieben, entscheiden sich oft für eine gemischte Hecke aus beiden Buchen. Dadurch entsteht ein besonders schöner Effekt. Blutbuchen-Hecken sind weniger verbreitet als Rotbuchen-Hecken. Wählen Sie eine Blutbuche, wenn Sie eine Heckenpflanze suchen, die nicht in jedem Garten zu finden ist. In unserem Webshop können Sie die Buchenhecke Ihrer Wahl schnell und unkompliziert online kaufen.

Es ist auch möglich, eine Fertig-Buchenhecke zu kaufen. Diese besteht aus ausgewachsenen Heckenelementen, die sofort eine dichte Gartengrenze bilden. Buchen sind mit Wurzelballen, im Topf oder wurzelnackt erhältlich. Sie können zwischen verschiedenen Größen und Höhen wählen. Sie haben Fragen zu Buchen oder zu unseren anderen laubabwerfenden Heckenpflanzen? Bitte nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Hecke für Ihren Garten zu finden.