Immergrüne Hecken in informellen Gärten

3. Oktober 2019
Immergrüne Hecken in informellen Gärten

Wenn der Garten weniger streng und formal angelegt wird, pflanzt man in der Regel eine laubabwerfende Pflanze als Hecke. So entsteht eine romantische, ländliche und natürliche Atmosphäre, die gut zur übrigen Gartengestaltung passt. Man sieht nun in vielen eher informell gehaltenen Gärten eine immergrüne als Ergänzung und Bereicherung. Und das ist nicht verwunderlich, denn immer mehr Menschen entdecken diese schöne Pflanzenkombination für sich. Hier erhalten Sie Antwort auf die Frage: Kann man immergrüne Hecken in informelle Gärten pflanzen?

Immergrün oder laubabwerfend?
Sowohl immergrüne wie laubabwerfende Hecken haben ihren ganz eigenen Charme und ihre ganz eigenen Vorzüge.

Immergrün oder laubabwerfend?

Sowohl immergrüne wie laubabwerfende Hecken haben ihren ganz eigenen Charme und ihre ganz eigenen Vorzüge. Laubabwerfende Hecken bereichern Ihren Garten das ganze Jahr mit einer anderen Farbe ihres Laubes. Laubabwerfende, blühende Heckenpflanzen sind auch für Vögel, Schmetterlinge, Bienen und andere nützliche Insekten von großem Wert. Eine immergrüne Hecke sieht das ganze Jahr über gleich aus und kann daher für manchen Gartenbesitzer auf Dauer etwas monoton wirken. Doch auch eine immergrüne Hecke hat eine Reihe von Vorteilen: So haben Sie das ganze Jahr über einen grünen und effektiven Sichtschutz in Ihrem Garten.

Da sich viele immergrüne Heckenpflanzen gut schneiden lassen, bieten sie sich für schmale, klassische Hecken an. Das ist der Grund, warum für formale Gartengestaltungen meist eine immergrüne Hecke gewählt wird. Doch immergrüne Pflanzen werden immer häufiger auch in Gärten gepflanzt, in denen den einzelnen Gewächsen mehr Platz eingeräumt wird. Hier lesen Sie, welche immergrünen Heckenpflanzen zu einem natürlichen, informellen Gartenstil passen.

Heckenkoniferen
Koniferen eignen sich hervorragend als Hecke in einer informellen Gartengestaltung.

Heckenkoniferen

Koniferen eignen sich hervorragend als Hecke in einer informellen Gartengestaltung. Nadelhölzer wie Thuja, Scheinzypresse und Eibe lassen sich sehr gut kombinieren mit verschiedenen immergrünen und laubabwerfenden Pflanzen. Eine Nadelbaumhecke kann straff und schmal geschnitten werden, aber in einer informellen Gartengestaltung sollte man sie etwas freier wachsen lassen. Dies ist allerdings nicht zu wörtlich zu nehmen: Auch eine freiwachsende Hecke muss natürlich von Zeit zu Zeit geschnitten werden, weil sie sonst sehr schnell unansehnlich wirkt. Koniferen haben eine robuste Ausstrahlung, die sehr gut zu ländlichen Gärten passt. Die Kombination bietet einen guten Sichtschutz und trotzdem eine sehr natürliche Gartengestaltung. Holen Sie sich die Vorteile einer immergrünen Hecke in Ihren Garten!

Eine Nadelbaumhecke erfordert keine komplizierte Pflege. Wenn Sie die Hecke ein wenig freier wachsen lassen wollen, reicht ein alljährlicher Schnitt, um sie in Zaum zu halten. Düngen Sie die Hecke ein- bis zweimal im Jahr mit organischem Koniferendünger, damit die Pflanzen immer in Top-Zustand bleiben.

Buchsbaum-Alternativen
Doch heutzutage ziehen es viele Gärtner vor, keinen Buchsbaum mehr zu pflanzen.

Buchsbaum-Alternativen

Der englische Cottage Garden ist derzeit auch bei uns sehr beliebt. Viele Gärtner wählen diese schöne Gartengestaltung, weil sie mit ihren vielen verschiedenen Gewächsen einen Beitrag zur Biodiversität leistet. Im einem Cottage Garden wächst und blüht überall etwas anderes, wodurch viele Schmetterlinge, Hummeln und Bienen angelockt werden. Ein Cottage Garden ist wegen der vielen Insekten, Früchte und Samen immer auch ein vogelfreundlicher Garten. Zudem ist dieser Gartenstil eine wahre Augenweide: Immergrüne und laubabwerfende Pflanzen wechseln sich ab und verstärken sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Ein Cottage Garden wird nie langweilig.

In England pflanzt man auch im informellen Cottage Garden niedrige oder mittelhohe Buchsbaumhecken. Diese immergrüne Heckenpflanze wird normalerweise eher in formalen Gartenstilen verwendet, wo sie voll zur Geltung kommt. Das Anpflanzen von Buchsbaum in einem informellen Garten, in dem die übrigen Pflanzen etwas freier wachsen, hat aber einen ganz besonderen Charme. Die kleinen grünen Blätter und die schmale Form der Hecke verleihen der Buchsbaumhecke ein verspieltes und zugleich klassisches Erscheinungsbild.

Doch heutzutage ziehen es viele Gärtner vor, keinen Buchsbaum mehr zu pflanzen. Der Strauch leidet immer wieder unter dem Buchsbaumpilz, der schwer zu bekämpfen ist. Auch der Buchsbaumzünsler sorgt für Probleme bei Buchsbäumen, denn dieser Schädling frisst die Pflanzen vollständig kahl.

In der Praxis ist es leider so, dass viele Schädlinge und Krankheiten, von denen der Buchsbaum befallen wird, nur schwer zu bekämpfen sind. Gelingt es Ihnen, den Buchsbaum von allen Schädlingen zu befreien, ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder zuschlagen. Aus diesem Grund bevorzugen viele Gartenbesitzer von Anfang an eine Buchsbaum-Alternative wie die Japanische Stechpalme (Ilex crenata). Die Japanische Stechpalmen 'Dark Green', 'Blondie' und 'Convexa' passen sehr gut in einen Cottage Garden. Diese Sorten von Ilex crenata lassen sich hervorragend mit den verschiedenen Blumen und Pflanzen in diesem Gartenstil kombinieren.

Griselinia littoralis
Diese immergrüne Heckenpflanze sieht man leider noch viel zu selten in unseren Gärten, dabei hat sie viele Vorzüge.

Griselinia littoralis

Diese immergrüne Heckenpflanze sieht man leider noch viel zu selten in unseren Gärten, dabei hat sie viele Vorzüge. Griselinia kann in eine schmale Heckenform geschnitten werden, sieht aber in einem informellen Gartenstil ebenfalls sehr schön aus. Diese Heckenpflanze stammt aus Neuseeland. Das macht sie besonders geeignet für Bedingungen, wie sie an der Küste vorherrschen: salzhaltige Böden und starker Seewind. Sie leben in einer Küstenregion? Dann ist Griselinia littoralis die ideale Heckenpflanze für Sie. Beachten Sie, dass die Pflanze nur bedingt winterhart ist. In strengen Wintern muss die Heckenpflanze mit einem Wintervlies abgedeckt werden.

Griselinia littoralis wächst recht schnell. Früher zählte man Griselinia zu den Hartriegelgewächsen, doch heute stellt sie eine eigene Familie dar. Diese einzigartige Pflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Ihren Garten. Andere immergrüne Heckenpflanzen, die sich für informelle Gärten eignen, sind Glanzmispel, Efeu, Rhododendron und Kirschlorbeer. Entwerfen Sie Ihren Garten ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. Viele Gärtner kombinieren verschiedene Gartenstile miteinander. Das Ergebnis ist eine interessante Mischung aus formaler und informeller Gartengestaltung. Auch hier kommen immergrüne Hecken gut zur Geltung.

Alle in diesem Artikel genannten Heckenpflanzen können Sie schnell und einfach in unserem Webshop bestellen und kaufen.