Liguster im Garten

10. April 2020
Liguster im Garten

Manchmal wird angenommen, dass der Liguster eine altmodische Pflanze ist, aber eigentlich ist er viel interessanter als man oftmals denkt. Deshalb kann eine hübsche, blickdichte Liguster-Hecke fast in jeden Garten gepflanzt werden, denn ein Liguster ist standorttolerant, robust, schnellwüchsig und farbenfroh. Deshalb wollen wir uns jetzt vor allem auf den Liguster im Garten konzentrieren, der überraschend vielseitig ist.

Liguster als Privacy-Hecke

Der Liguster ist eine abwechslungsreiche Pflanze, die vielseitig im Garten verwendet werden kann.

Liguster als Privacy-Hecke

Der Liguster ist eine abwechslungsreiche Pflanze, die vielseitig im Garten verwendet werden kann. Bei Heckenpflanzendirekt.de verkaufen wir viele Heckenpflanzen, deshalb werden wir uns zunächst auf den Liguster als Heckenpflanze konzentrieren. Viele Gartenbesitzer sind auf der Suche nach Heckenpflanzen, um einen Zaun zu ersetzen. Dann suchen Sie vor allem eine immergrüne Hecke, die hoch und blickdicht genug ist, damit sie auch das ganze Jahr hindurch für Privacy im Garten sorgen kann. Der Liguster eignet sich gut für diesen Zweck. Er kann hoch genug wachsen, damit man nicht mehr so leicht in Ihren Garten gucken kann. Sie sollten ihn jedoch regelmäßig schneiden, damit er kompakt genug bleibt.

Es könnte jedoch als nachteilig empfunden werden, dass der Liguster als Privacy-Hecke nicht das ganze Jahr hindurch immergrün ist. Er ist nämlich fast immergrün. Im Prinzip handelt es sich bei dem Liguster nämlich um eine farbenfrohe, abwechslungsreiche Heckenpflanze, obwohl er seine Blätter erst dann wieder abwirft, wenn die neuen Triebe im Frühjahr wieder zum Vorschein kommen. Deshalb ist er trotzdem jederzeit blickdicht. Bei besonders kalten Temperaturen im Winter kann es jedoch passieren, dass der Liguster einen Teil seiner Blätter abwirft, darauf sollten Sie vorbereitet sein. Solche extrem kalten Winterperioden kommen bei uns jedoch nur selten vor.

Natürlich hat der Liguster als Privacy-Hecke auch viele Vorteile. Er lässt sich zum Beispiel ganz einfach zurückschneiden. Ein Liguster hat einen kompakten Wuchs und kleine Blätter, wodurch diese Pflanze auch gut in formellere Formen geschnitten werden kann. Sie könnten sogar noch einen Schritt weitergehen und den Liguster als Formschnitt-Pflanze verwenden. Sie können dann an komplizierte Formen denken oder auch an einfache, geometrische Formen. Der Liguster ist also eine geeignete Heckenpflanze, wenn Sie als kreativer Gartenbesitzer ordentlich geschnittene, formelle Hecken bevorzugen.

Liguster als informelle Hecke

Es gibt noch einen anderen, großen Vorteil des Ligusters, denn der Liguster ist im Gegensatz zu anderen Heckenpflanzen extrem stadtklimafest.

Liguster als informelle Hecke

Der Liguster kann also gut in hübsche, formelle Formen geschnitten werden, aber er kann auch als informelle Hecke verwendet werden. Sie könnten sich dann zum Beispiel dafür entscheiden, um weniger Liguster-Pflanzen pro laufenden Meter zu pflanzen, damit Ihre Hecke eine offene Struktur bekommt. Dadurch kann Ihre Liguster-Hecke noch immer für genug Schutz sorgen, auch wenn die Sonnenstrahlen durch Ihre Hecke hindurchscheinen. Das kann vor allem in Ihrem Vorgarten hübsch aussehen oder auch als Hecke zwischen zwei Terrassen. Eine offene Liguster-Hecke ist nämlich eine hübsche, lebendige, grüne Trennwand, die durch ihre Offenheit eine spielerische Ausstrahlung hat.

Es gibt noch einen anderen, großen Vorteil des Ligusters, denn der Liguster ist im Gegensatz zu anderen Heckenpflanzen extrem stadtklimafest. Sollten Sie also in der Nähe eines Industriegebiets wohnen oder auch in der Nähe einer stark befahrenen Straße, dann kann eine Liguster-Hecke für einen guten Schutz in Ihrem Garten sorgen. Der Liguster ist eine robuste, pflegeleichte Heckenpflanze. Achten Sie jedoch darauf, dass auch informelle Liguster-Hecken mindestens einmal pro Jahr geschnitten werden sollten, damit diese schnellwachsenden Pflanzen nicht zu schnell viel zu hoch wachsen.

Liguster als Einzelpflanze

Sie können sich aber auch dafür entscheiden, um den Liguster nicht als Hecke zu verwenden, sondern als Einzelpflanze.

Liguster als Einzelpflanze

Sie können sich aber auch dafür entscheiden, um den Liguster nicht als Hecke zu verwenden, sondern als Einzelpflanze. Der Liguster hat einen straff-aufrechten Wuchs und eine hübsche, hellgrüne Farbe, wodurch er als Strauch oder als Bäumchen eine attraktive Ausstrahlung hat. Der Liguster kann einige Meter hoch werden, wodurch er wirklich zu einem kleinen Bäumchen heranwachsen wird. Natürlich können Sie ihn auch etwas zurückschneiden, wenn Sie lieber keinen Baum von vier Metern im Garten haben wollen. Wenn Sie aus Ihrem Liguster-Strauch ein Bäumchen machen wollen, dann können Sie die untersten Zweige des Ligusters entfernen, damit die grünen Blätter ein ganzes Stück höher an den Zweigen wachsen.

Aber auch als einzelner Strauch kann der Liguster Ihren Garten verschönern. Er sorgt dann für ein schattiges Plätzchen in Ihrem Garten, außerdem locken die Liguster-Beeren dann auch viele Vögel in Ihren Garten, wodurch Ihr Garten sofort viel lebendiger wird. Aber damit nicht genug: eine kompakte Liguster-Hecke wird von den Vögeln in Ihrem Garten auch gerne als Nistplatz verwendet. Dies gilt natürlich auch für eine formelle oder informelle Liguster-Hecke. Der Liguster ist also keine altmodische Pflanze, weil er Ihren Garten ganz wunderbar bereichern kann!

Liguster online kaufen

Bei Heckenpflanzendirekt.de verkaufen wir ganz unterschiedliche Liguster-Sorten, die alle ausgesprochen gut als Hecke verwendet werden können.

Liguster online kaufen

Bei Heckenpflanzendirekt.de verkaufen wir ganz unterschiedliche Liguster-Sorten, die alle ausgesprochen gut als Hecke verwendet werden können. So haben wir den Gemeinen Liguster, den Goldliguster, den Ovalblättrigen Liguster und den Wintergrünen Liguster 'Atrovirens' in unserem Sortiment. Was sind genau die Unterschiede zwischen diesen Liguster-Sorten? Auf unserer Website erfahren Sie mehr, wenn Sie sich die Informationen zu den jeweiligen Liguster-Sorten genauer durchlesen. Sie können dann schnell erkennen, welche Liguster-Sorte am besten zu Ihrem Garten passt. Ein Liguster kann fast überall gut wachsen, außerdem ist er extrem pflegeleicht, deshalb gibt es bereits viele Gartenbesitzer, die einen Liguster im Garten haben.

Hätten auch Sie gerne eine Liguster-Hecke in Ihrem Garten? Wissen Sie jedoch nicht, wie viele Liguster-Pflanzen Sie für Ihre Hecke brauchen? Auf unserer Website haben wir eine praktische Rechenhilfe für Sie installiert. Sie brauchen dann nur die Länge Ihrer Hecke in Metern einzutragen, damit unsere Rechenhilfe sofort für Sie berechnen kann, wie viele Heckenpflanzen Sie für Ihre Hecke brauchen. Bei wurzelnackten Pflanzen empfehlen wir Ihnen jedoch, um 10% extra zu bestellen, damit Sie bei Ausfall sofort Ersatz-Pflanzen haben. Bei Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen oder auch bei Topf-Pflanzen kommt Ausfall jedoch viel weniger vor, weil die Wurzeln dieser Pflanzen in der Regel viel besser geschützt werden.

Eine neue, hochwertige und langlebige Hecke fängt bei Heckenpflanzendirekt.de an. Außerdem dient unsere Website auch als praktische Informationsquelle, denn zu jeder Heckenpflanze haben wir viele, interessante Informationen für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen können.