Beiträge getaggt 'Blutbuche'

Die Blutbuche als Hecke

2. April 2019
Die Blutbuche als Hecke

Die Blutbuche ist wirklich einzigartig, weil sie eine von wenigen laubabwerfenden Heckenpflanzen ist, die als Privacy-Hecke zum Einsatz kommen kann. Das klingt vielleicht etwas paradox, aber bei normalen, winterlichen Bedingungen in Deutschland wird die Blutbuche ihre Blätter nämlich nicht verlieren. Buchen verlieren ihre alten, vertrockneten Blätter nämlich erst, wenn sie von neuen, grünen Blättern weggedrückt werden. Es kann sich aber auch um rote bis violette Blätter handeln, wenn Sie die Blutbuche im Garten verwenden. Wenn Sie nämlich die Blutbuche als Hecke verwenden, dann hat Ihre Buchen-Hecke ein etwas anderes Aussehen als eine Rotbuchen-Hecken, die im Sommer in vielen Gärten wächst.

Weiterlesen

Das Pflanzen einer Buchen-Hecke

6. Juli 2018

Sind Sie auf der Suche nach einer Hecke, die das ganze Jahr hindurch Ihre Privacy schützen kann, aber ist Ihr Budget nicht groß genug für eine Fertig-Hecke oder für besonders beliebte, immergrüne Hecken? Dann ist das Pflanzen einer Buchen-Hecke eine ausgezeichnete Alternative. Die Blätter einer Rotbuche (auf Lateinisch: Fagus sylvatica) und die Blätter einer Blutbuche (auf Lateinisch: Fagus sylvatica 'Atropurpurea') verlieren dann zwar zwischen Herbst und Winter ihre Farben, aber wenn der Winter nicht besonders kalt wird, dann werden diese Blätter auch noch im Winter an einer Buchen-Hecke hängen bleiben. Vor allem im Winter, wenn die Buche auch mit Nacktwurzeln erhältlich ist, kann die Anschaffung einer Buchen-Hecke oder auch Privacy-Hecke besonders preisgünstig sein. Außerdem ist der Winter auch die beste Saison zum Pflanzen einer Buchen-Hecke, wie praktisch. Wir erklären Ihnen jetzt, wie Sie das Pflanzen einer Buchen-Hecke machen sollten.

Weiterlesen