Beiträge getaggt 'Liguster-Hecke'

Ist meine Liguster-Hecke krank?

4. Januar 2019
Ist meine Liguster-Hecke krank?

Der Liguster ist eine populäre Heckenpflanze, die schon seit vielen, vielen Jahren in unsere Gärten gepflanzt wird. Eine Liguster-Hecke kann dazu beitragen, dass Ihr Garten eine angenehme und natürliche Ausstrahlung bekommt. Außerdem können Sie diese Pflanze ganz leicht zurückschneiden und im Allgemeinen sind Liguster-Hecken auch besonders gesunde Hecken, die nicht so schnell krank werden. Trotzdem kann es passieren, dass auch Ihre Liguster-Hecke krank werden kann oder von einer Schädlingsplage getroffen werden kann. Was sollten Sie in so einem Fall machen? Und wie können Sie vermeiden, dass Ihre Liguster-Hecke krank wird? Aber zuerst erklären wir Ihnen wie Sie erkennen können, ob Ihre Liguster-Hecke krank ist.

Weiterlesen

Verschiedene Schnitt-Möglichkeiten einer Liguster-Hecke

2. Juli 2018

Steht bei Ihnen eine wunderschöne Liguster-Hecke im Garten? Dann haben Sie eine Hecke im Garten, die normalerweise das ganze Jahr hindurch grüne Blätter hat. Sogar in einer städtischen Umgebung ist eine Liguster-Hecke geeignet, denn der Liguster kann unglaublich gut mit Luftverschmutzung umgehen. Deshalb ist der Liguster auch eine der beliebtesten Heckenpflanzen für Neubau-Viertel. Damit Ihre Liguster-Hecke auch besonders gut zur Geltung kommt ist es wichtig, dass das Schneiden des Ligusters einwandfrei durchgeführt wird. Der Liguster ist nämlich eine ziemlich schnell wachsende Hecke; es ist nämlich nicht ungewöhnlich, dass eine Liguster-Hecke in einem Jahr um die 30 Zentimeter wächst. Der Liguster gehört zu den wenigen Heckenpflanzen, die als formelle oder informelle Hecke ganz wunderbar aussehen, wir empfehlen Ihnen jedoch, um Ihre Liguster-Hecke mindestens zweimal pro Jahr zurückzuschneiden.

Weiterlesen