Was ist los mit meiner Buchenhecke?

17. Mai 2019
Was ist los mit meiner Buchenhecke?

Im Frühjahr bekommen Buchen (Fagus sylvatica) ihr frisches grünes Laub. Einige Buchenhecken sind zu diesem Zeitpunkt bereits vollständig grün, während andere eine Weile brauchen, um nach dem Winter wieder neue Triebe zu zeigen. Doch manchmal erholt sich die Buchenhecke nicht richtig und treibt keine neuen Blätter aus, so dass sich viele Hobbygärtner fragen: Was ist los mit meiner Buchenhecke? Manchmal verliert eine Buchenhecke bereits im Frühjahr ein Teil ihrer Blätter und macht einen kahlen, schütteren Gesamteindruck. Dann ist es höchste Zeit, sich die Hecke einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Warum treibt meine Buchenhecke nicht aus?
Wenn es Ihrer Buchenhecke im letzten Jahr noch gut ging und sie jetzt plötzlich schwächelt, sollten Sie der Sache auf den Grund gehen.

Warum treibt meine Buchenhecke nicht aus?

Normalerweise treiben Buchenhecken im Frühjahr recht schnell aus. Doch es gibt immer wieder Fälle, in denen Buchenhecken sich kaum entwickeln. Das rotbraune, trockene Laub wird nicht abgeworfen und es zeigen sich auch keine neuen Triebe. Hierfür kann es verschiedene Gründe geben. Zum einen ist die Art des Bodens, zum anderen der Standort ausschlaggebend. Doch manchmal liegt die Ursache tiefer und es ist notwendig, der Hecke ein wenig Starthilfe zu geben. Im schlimmsten Fall muss die Hecke jedoch ersetzt werden.

Wenn es Ihrer Buchenhecke im letzten Jahr noch gut ging und sie jetzt plötzlich schwächelt, sollten Sie der Sache auf den Grund gehen. Gab es in letzter Zeit starke Regenfälle? Oder könnte der Zustand der Hecke die Folge einer längeren Trockenperiode im vergangenen Sommer sein? Wurde die Hecke ausreichend gedüngt und mit Nährstoffen versehen? All diese Dinge können eine Ursache dafür sein, dass Ihre Hecke plötzlich nicht mehr schön anzusehen ist. Geben Sie der Buchenhecke am besten etwas organischen Gartendünger oder streuen Sie Kompost rund um Ihre Hecke. Lockern Sie die Erde leicht auf. Ist der Boden vielleicht zu trocken? Gießen Sie die Hecke dann etwas mehr als üblich.

Will die Buchenhecke auch nach sorgfältiger Pflege nicht mehr austreiben, müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sie vielleicht nicht mehr zu retten ist. Fällt auch noch das verwelkte Laub ab, können Sie davon ausgehen, dass Sie eine neue Hecke brauchen. Wird das Laub Ihrer Buchenecke bereits im Sommer trocken? Verliert sie zudem noch ihre Blätter? Auch dann ist das Risiko hoch, dass die Hecke sich nicht mehr erholt.

Buchenhecken richtig pflegen
Ihre Buchenhecke bleibt in gutem Zustand, wenn Sie sie etwa zweimal im Jahr düngen. Verwenden Sie dafür am besten organischen Dünger.

Buchenhecken richtig pflegen

Eine Buchenhecke ist eine wunderbare Ergänzung vieler Gartengestaltungen. Das macht sie zu einer der beliebtesten Heckenpflanzen. Sowohl Rotbuchen als auch Blutbuchen werden von Gärtnern gerne gepflanzt. Buchenhecken haben den Charme einer Laubhecke, bieten aber im Winter den nötigen Sichtschutz, da sie ihre verwelkten Blätter nicht abwirft. Buchenhecken gedeihen besonders auf trockenem, nährstoffarmem Boden. Doch auch zu viel Trockenheit kann der Buche zusetzen. Achten Sie immer darauf, dass sich keine Staunässe im Boden bildet und gießen Sie in trockenen Perioden etwas mehr.

Ihre Buchenhecke bleibt in gutem Zustand, wenn Sie sie etwa zweimal im Jahr düngen. Verwenden Sie dafür am besten organischen Dünger. Streuen Sie im Winter rund um die Hecke eine leichte Schicht Kompost. Schneiden Sie die Buche nicht bei Frost. Das Mulchen des Bodens mit organischen Stoffen sorgt dafür, dass die Hecke in gutem Zustand bleibt. Sie wollen eine Buchenhecke pflanzen? Achten Sie dann darauf, dass Sie die Pflanzen von einer guten Gärtnerei oder Baumschule kaufen. Denn nur dort haben die Buchen alle Zeit gehabt, die sie brauchen, um sich zu starken und gesunden Heckenpflanzen zu entwickeln.

Wenn die Buchen zu schnell gezogen wurden, damit sie schneller verkauft werden können, besteht immer die Gefahr, dass sich die Pflanzen nicht richtig entwickeln konnten. Da die Nachfrage nach Buchen sehr groß ist, kommt das leider immer wieder bei weniger guten Gärtnereien vor. Deshalb ist es gut zu wissen, dass wir nur mit den besten Gärtnereien und Baumschulen zusammenarbeiten. In unseren Gärtnereien erhalten die Rot- und Blutbuchen die Nährstoffe und Pflege, die sie benötigt, um zu einer kräftigen Heckenpflanze heranzuwachsen, an der Sie lange Freude haben.

Buchenhecke eingegangen, und jetzt?
Es kann mehrere Gründe geben, warum eine Buchenhecke eingeht. Manchmal liegt es natürlich einfach am Alter der Pflanze.

Buchenhecke eingegangen, und jetzt?

Es kann mehrere Gründe geben, warum eine Buchenhecke eingeht. Manchmal liegt es natürlich einfach am Alter der Pflanze. Doch oft gibt es eine andere Ursache: eine unbehandelte Pilzerkrankung, starker Wind, viel Regen oder eine längere Dürreperiode. Junge Buchenhecken sollten zudem vor zu viel praller Sonne geschützt werden. Wenn Sie sich entscheiden, eine neue Hecke zu pflanzen, achten Sie beim Kauf unbedingt auf gute Qualität. In unserem Webshop finden Sie nur gesunde und kräftige Pflanzen, die mit viel Sorgfalt in den besten Gärtnereien und Baumschulen gezogen wurden. Wenn Sie eine robuste Buchenhecke suchen, die für lange Zeit Ihren Garten verschönert, sind wir Ihr zuverlässiger Partner.

Überprüfen Sie vor dem Kauf, ob der Boden in Ihrem Garten für Buchenhecken geeignet ist. Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Hecke viele Jahre wächst, ohne an Attraktivität zu verlieren. Sie haben in Ihrem Garten einen eher feuchten Boden? Dann sollten Sie vielleicht eine Hainbuche (Carpinus betulus) auswählen. Sie sieht einer Buchenhecke sehr ähnlich, eignet sich aber viel besser für feuchte Böden. Hainbuchen verlieren im Winter jedoch ihr Laub. Sie möchten lieber eine immergrüne Hecke oder eine laubabwerfende Hecke pflanzen? In unserem Webshop finden Sie beide Arten in vielen Variationen.

Schauen Sie sich unser ganzes Sortiment an und lassen Sie sich von unseren robusten und schönen Heckenpflanzen inspirieren. Wählen Sie Ihre Lieblingshecke und genießen Sie schnell die Vorteile eines grünen Gartenzauns!