Welcher Buchsbaum-Ersatz ähnelt dem Buchsbaum am meisten?

16. November 2018
Welcher Buchsbaum-Ersatz ähnelt dem Buchsbaum am meisten?

Die Zeiten sind gerade besonders erschütternd für den Buchsbaum. Einerseits wird die einst so beliebte Heckenpflanze von leidigen Krankheiten heimgesucht, man kann hier an den Buchsbaum-Schimmel denken, andererseits frisst der Buchsbaum-Zünsler deutsche Hecken ganz und gar kahl. Buchsbaum-Ersatz ist deshalb gefragter als je zuvor: immergrüne Heckenpflanzen, die einem Buchsbaum besonders ähnlich sehen. Aber welcher Buchsbaum-Ersatz ähnelt dem Buchsbaum am meisten?

  • Japanische Stechpalme ‘Dark Green’®
  • Japanische Stechpalme ‘Convexa’
  • Japanische Stechpalme ‘Green Hedge’
  • Lonicera nitida (Heckenmyrte)
  • Kriechspindel
Der Buxus: einzigartig?
Der Buxus: einzigartig?

Der Buxus: einzigartig?

Wir kennen ihn alle: der Buchsbaum. In der letzten Zeit ist diese Heckenpflanze viele Verluste hinnehmen müssen, früher gehörte der Buchsbaum jedoch zu den beliebtesten Heckenpflanzen. Man konnte den immergrünen Strauch nicht selten in Ziergärten finden, wo der Buchsbaum dann als Einzelpflanze zu finden war, der dann in die wunderbarsten Formen geschnitten wurde. Aber auch als Heckenpflanze konnte man den Buchsbaum oft bewundern. Die gepflegte, straffe Buchsbaum-Hecke wurde oft verwendet, um Gärten einen wunderbaren Rahmen zu geben. Ist der Buchsbaum eigentlich einzigartig? Oder gibt es Buchsbaum-Ersatz, der einem ‘echten Buchsbaum‘ ziemlich ähnlich sieht?

Es gibt einige Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten, die einem Buchsbaum durchaus ähnlich sehen. Diese Heckenpflanzen sind nur immergrün: sie haben nämlich auch die Eigenschaften, dass sie kleine Blätter und eine starke Verzweigung haben. Dadurch kann Buchsbaum-Ersatz genauso verwendet werden wie der Buchsbaum. Nicht jede, immergrüne Heckenpflanze ist als Buchsbaum-Ersatz geeignet. Der Kirschlorbeer ähnelt einem Buchsbaum zum Beispiel kaum. Diese Heckenpflanze hat große Blätter und einen schnellen Wuchs. Dadurch eignet sich der Kirschlorbeer auch nicht für den Formschnitt. Ein geeigneter Buchsbaum-Ersatz sieht einem Buchsbaum also nicht nur besonders ähnlich, sondern er kann dann auch auf die gleiche Art und Weise verwendet werden.

Japanische Stechpalme: der beste Buchsbaum-Ersatz

Japanische Stechpalme: der beste Buchsbaum-Ersatz

Japanische Stechpalme: der beste Buchsbaum-Ersatz

Obwohl es natürlich verschiedene Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten gibt, empfehlen wir Ihnen an allererster Stelle die Japanische Stechpalme (auf Lateinisch: Ilex crenata). Die Japanische Stechpalme gibt es in verschiedenen Sorten. Die Japanische Stechpalme ‘Dark Green’®, ‘Convexa’ und ‘Green Hedge’ ähneln dem Buchsbaum auf eine ganz besondere Art und Weise, aber auch andere Sorten können wunderbar als Buchsbaum-Ersatz verwendet werden. Eine straff geschnittene Hecke auf Japanischen Stechpalmen ähnelt einer bekannten Buchsbaum-Hecke aber noch am meisten. Die Japanische Stechpalme ‘Dark Green’® ist ganz besonders gut geeignet, um kleine oder große Hecken zu bilden, genauso wie die Ilex crenata ‘Green Hedge’. Die Japanische Stechpalme ‘Convexa’ kann vor allem als niedrige, formelle Hecke zum Einsatz kommen.

Lonicera nitida als Buchsbaum-Ersatz
Lonicera nitida als Buchsbaum-Ersatz.

Lonicera nitida als Buchsbaum-Ersatz

Eine Pflanze, die auch oft als Buchsbaum-Ersatz verwendet wird, ist die Lonicera nitida. Diese Heckenpflanze wird auch Heckenmyrte genannt. Die Lonicera nitida ähnelt jedoch kaum der normalen Heckenmyrte, die man normalerweise kennt: die Lonicera nitida bekommt keine Blüten und sie verbreitet auch nicht diesen Duft, der für die Heckenmyrte so typisch ist. Die Lonicera nitida ist jedoch ein ausgezeichneter Buchsbaum-Ersatz: die kleinen, glänzenden, grünen Blätter und der kompakte Wuchs ähneln ganz eindeutig einem Buchsbaum.

In Engeland wird die Lonicera nitida auch “poor man’s box” genannt oder auch der Buchsbaum der armen Leute. Das liegt daran, dass die Pflanze preiswert ist, aber trotzdem einem Buchsbaum ähnlich sieht. Engländer, die also nicht genug Geld für einen Buchsbaum hatten, die aber trotzdem eine straff geschnittene Hecke im Garten haben wollen, haben zur damaligen Zeit dann einfach eine Heckenmyrte genommen. Aber auch heute wird die Lonicera nitida oft verwendet. Achten Sie jedoch darauf, dass diese Heckenpflanze einen schnelleren Wuchs hat als der Buchsbaum. Wenn Sie also eine straffe, formelle Hecke bevorzugen, dann sollten Sie diese Pflanze regelmäßig pflegen und schneiden.

Ist die Kriechspindel ein guter Buchsbaum-Ersatz?

Ist die Kriechspindel ein guter Buchsbaum-Ersatz?.

Ist die Kriechspindel ein guter Buchsbaum-Ersatz?

Auch die Kriechspindel wird regelmäßig als Buchsbaum-Ersatz verwendet. Obwohl die Kriechspindel einem Buchsbaum weniger ähnlich sieht als eine Japanische Stechpalme, so gibt es dennoch viele Übereinstimmungen. Die Kriechspindel kann man auch das ganze Jahr hindurch schneiden, genauso wie einen Buchsbaum. Diese immergrüne, niedrig wachsende Heckenpflanze ist normalerweise vor allem zum Bilden von informellen Hecken geeignet, aber auch als straffe, formelle Hecke kann die Kriechspindel verwendet werden. Wenn Sie die Kriechspindel regelmäßig schneiden, dann wird dadurch die starke Verzweigung unterstützt und die Hecke sieht wunderbar gepflegt aus. Auch die kleinen, ovalförmigen Kriechspindel-Blätter sehen Buchsbaum-Blättern sehr ähnlich.

Wird Buchsbaum-Ersatz nicht krank?
Wird Buchsbaum-Ersatz nicht krank?.

Wird Buchsbaum-Ersatz nicht krank?

Der Buchsbaum-Zünsler interessiert sich nur für den Pflanzensaft der Buchsbaum-Blätter. Dieser Buchsbaum-Zünsler gehört jedoch der Vergangenheit an, wenn Sie Buchsbaum-Ersatz im Garten verwenden. Auch die beiden Buchsbaum-Schimmel-Sorten, die dem Buchsbaum schaden, werden durch die Verwendung von Buchsbaum-Ersatz verschwinden. Es ist also empfehlenswert, um Buchsbaum-Ersatz zu verwenden, wenn Sie Buchsbaum-Krankheiten und Schädlinge aus Ihrem Garten fernhalten wollen.

Das heißt natürlich nicht, dass Buchsbaum-Ersatz gar keine Krankheiten bekommen kann. Alle Heckenpflanzen können natürlich mit Schädlingen oder mit bestimmten Krankheiten konfrontiert werden. Deshalb können auch Koniferen Schimmel-Krankheiten bekommen. Die Tatsache ist jedoch, dass die meisten Heckenpflanzen weniger empfindlich sind als der Buchsbaum. Außerdem kann man die Schimmel-Krankheiten und die Schädlingen anderer Heckenpflanzen auch viel einfacher bekämpfen als bei einem Buchsbaum.

Gibt es noch andere Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten?

Gibt es noch andere Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten?.

Gibt es noch andere Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten?

Die Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten, die wir in diesem Blog besprochen haben sind Heckenpflanzen, die einem Buchsbaum besonders ähnlich sehen. Natürlich gibt es auch noch andere Heckenpflanzen, die als Buchsbaum-Ersatz verwendet werden können. Der Taxus ist ein gutes Beispiel. Eine straff geschnittene Taxus-Hecke kann nämlich genauso urban aussehen wie eine Buchsbaum-Hecke. Dennoch ähneln sich diese beiden Pflanzen kaum: der Taxus ist eine Konifere und hat keine runden Blätter, sondern Nadeln. Trotzdem können Sie mit einer Taxus-Hecke eine ähnliche Atmosphäre im Garten erzeugen als mit einer Buxus-Hecke.

Auch die Duftblüte wird ab und zu als Buchsbaum-Ersatz eingesetzt, obwohl sie größere Blätter und eine unauffallendere Blüte hat als der Buchsbaum. Wenn Sie sicher gehen wollen, und wenn Sie einen Buchsbaum-Ersatz bevorzugen, der gut mit dem Buchsbaum mithalten kann, dann sollten Sie sich für eine Japanische Stechpalmen-Variante oder für die Lonicera nitida entscheiden.