Schneiden im Winter

Schneiden im Winter

Es ist von Heckenpflanze zu Heckenpflanze unterschiedlich, wann der richtige Zeitpunkt für einen Rückschnitt gekommen ist. Es gibt deshalb Heckenpflanzen, die im Herbst geschnitten werden sollten, während andere Pflanzen besser im Winter geschnitten werden sollten. Im Herbst sollten vor allem kräftige Rückschnitte durchgeführt werden, die jedoch nicht bei Frost stattfinden sollten. Verwenden Sie saubere, scharfe Heckenscheren, damit die Schnittstellen auch wieder schneller verheilen können. Rückschnitte im Winter, zwischen Januar und Februar, sollten nur bei nicht blühenden Heckenpflanzen durchgeführt werden, denken Sie hier an den Kirschlorbeer oder an die Thuja. Blühende Heckenpflanzen sollten dann jedoch nicht geschnitten werden, weil sie bereits im Winter viele Blütenansätze bilden, die durch einen Schnitt zerstört werden würden.