Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Etna' Topf 40-50 cm

Prunus laurocerasus 'Etna'
12,10 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer ‘Etna’ ist ein immergrüner Strauch, der oft für Hecke verwendet wird. Prunus laurocerasus 'Etna' wird im Topf geliefert. Seine Größe beträgt 40-50 cm.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Als hohe Hecke geeignet Als hohe Hecke geeignet
  • Immergrün Immergrün
Maximale Breite in cm
300 - 400
Maximale Höhe in cm
200 - 250
Format (Größe bei Lieferung)
40-50 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Etna'
Produkteigenschaften
Immergrün, Kompakter Wuchs, Als hohe Hecke geeignet
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 12,10 €
  • 15+ 11,10 €
  • 50+ 10,50 €
  • 200+ 10,20 €

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Etna', auch bekannt als Prunus laurocerasus 'Etna', ist ein Strauch, der leicht zu schneiden ist. Dieser Kirschlorbeer ist perfekt für breite, robuste Hecken. Durch seinen kompakten Wuchs ist die Hecke gut blickdicht. Das glänzende, dunkelgrüne Laub verleiht dem Kirschlorbeer 'Etna' ein stilvolles Aussehen. Als Standort eignen sich sonnige wie auch schattige Plätze. Der Kirschlorbeer 'Etna' mag keine Staunässe, ansonsten ist jeder Boden für diesen Strauch geeignet. Der Kirschlorbeer wird im Topf in einer Höhe von 40 bis 50 Zentimetern geliefert.

Warum sollten Sie sich für den Kirschlorbeer 'Etna' entscheiden?

Diese niedrigen Exemplare des Kirschlorbeers 'Etna' sind ein guter Anfang, um mittelhohe Hecken im Garten zu bilden. Weil seine jährliche Wachstumsgeschwindigkeit nicht schneller als 30 cm ist, kann sein Wuchs auch besser kontrolliert werden als bei schnellwachsenden Kirschlorbeer-Sorten. Sie brauchen dann nur noch einige Jahre zu warten bis Ihre Kirschlorbeer-Hecke die von Ihnen gewünschte Höhe erreicht hat. Wenn Sie danach noch einmal zwei bis drei Jahre warten, dann kann eine Kirschlorbeer-Hecke sogar als Privacy-Hecke verwendet werden. Der Kirschlorbeer ist nämlich eine immergrüne Heckenpflanze und der Kirschlorbeer 'Etna' ist außerdem auch noch stark verzweigt. Dadurch werden unbemerkte Blicke in Ihren Garten wunderbar abgewehrt.

Ein anderer, großer Vorteil des immergrünen Kirschlorbeers 'Etna' ist die Tatsache, dass Sie sich das ganze Jahr hindurch an den herrlich glänzenden Blättern Ihrer Hecke erfreuen können. Diese Blätter sind für viele Gartenbesitzer deshalb schon Grund genug, um sich für einen Kirschlorbeer zu entscheiden. Im Vergleich zu anderen Kirschlorbeer-Sorten fällt der Kirschlorbeer 'Etna' auch dadurch auf, dass seine Blätter eine ganz andere Form haben. Die Blätter des Kirschlorbeers 'Etna' sind ovalförmig und viel weniger länglich geformt. Dadurch ist es bei dem Kirschlorbeer 'Etna' auch bedeutend einfacher, um ihn als Hecke in einer kompakten, straffen Form zu halten. Trotzdem wird auch der Kirschlorbeer 'Etna' jederzeit weniger formell aussehen als zum Beispiel eine Buchsbaum- oder Koniferen-Hecke.

Kirschlorbeer-Hecken mit geringen Anforderungen

Kirschlorbeer-Pflanzen stellen nur geringe Anforderungen an Ihre Umgebung. Das gilt für den Kirschlorbeer 'Etna' vielleicht sogar noch viel mehr. Eine Kirschlorbeer-Hecke kann auf fast jedem, gut durchlässigen Boden gut wachsen, wenn er nicht zu viel Kalk enthält. Der Kirschlorbeer kann in die volle Sonne oder auch in den tiefsten Schatten gepflanzt werden. Luftverschmutzung in Großstädten und relativ lange Trockenperioden sind ebenfalls kein Problem für den Kirschlorbeer. Unübertroffen ist der Kirschlorbeer 'Etna' jedoch, wenn es um seine Winterhärte geht. Dieser Kirschlorbeer kann nämlich sogar Temperaturen bis zu -27°C noch problemlos verkraften.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen