Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Genolia'® Topf 60-80 cm

Prunus laurocerasus 'Genolia'®
14,70 €
Verfügbar
Der Kirschlorbeer 'Genolia' ist ein robuster Heckenpflanze von kompaktem, schmalem Wuchs. Prunus laurocerasus ist immergrün und sehr widerstandsfähig. Der Strauch wird im Topf geliefert. Seine Höhe beträgt 60–80 cm.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Sehr winterhart Sehr winterhart
  • Aufrecht wachsend Aufrecht wachsend
  • Schnellwachsende Pflanze Schnellwachsende Pflanze
Maximale Breite in cm
200 - 250
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Informationen zum Produkt
-
Format (Größe bei Lieferung)
60-80 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Schmal aufrecht
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Genolia'®
Produkteigenschaften
Immergrün, Schnellwachsende Pflanze, Sehr winterhart, Aufrecht wachsend
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 14,70 €
  • 15+ 13,50 €
  • 50+ 12,80 €
  • 200+ 11,50 €

Der Kirschlorbeer 'Genolia' ist nicht nur immergrün, sondern auch winterhart. Schnee und Frost stellen keinerlei Problem für ihn dar. Prunus laurocerasus 'Genolia' ist ein robuster Strauch, der viel aushält. Dabei sieht er sehr elegant aus: Der schmale, aufrechte Wuchs und die eleganten, glänzenden Blätter machen den Kirschlorbeer 'Genolia' ideal, um Ihren Garten aufzuwerten. Dieser Strauch gedeiht auf fast allen Böden und an allen Standorten. Er ist leicht zu schneiden. Diese Pflanze wird im Topf geliefert. Ihre Größe beträgt 60 bis 80 Zentimeter.

Eine schmale Hecke mit einer spielerischen Ausstrahlung

Der Kirschlorbeer 'Genolia'® hat nicht nur schmale Blätter. Normalerweise wächst eine Kirschlorbeer-Hecke etwas breiter als eine Efeu-Hecke oder eine schmal geschnittene Thuja-Hecke, weil die großen Kirschlorbeer-Blätter viel Platz brauchen. Wenn Sie die spielerische Ausstrahlung einer Kirschlorbeer-Hecke mit einer etwas schmaler wachsenden Hecke kombinieren wollen, dann sollten Sie den Kirschlorbeer 'Genolia'® in Ihren Garten pflanzen. Die Zweige des Kirschlorbeers 'Genolia'® wachsen nämlich viel aufrechter als bei anderen Kirschlorbeer-Sorten. Dadurch kann dieser Kirschlorbeer auch genauso hoch wachsen wie zum Beispiel der Kirschlorbeer 'Rotundifolia'. Aber wenn es dann soweit ist, dann ist Ihre Kirschlorbeer-Hecke nur 80-90 cm breit.

Fangen Sie mit diesen 60-80 cm hohen Topfpflanzen an, dann wird es auch nicht lange dauern bis Sie eine Privacy-Hecke im Garten haben, die hoch genug ist. Der Kirschlorbeer 'Genolia'® kann nämlich gut als Privacy-Hecke verwendet werden, weil diese Heckenpflanze stark verzweigt und immergrün ist. Sie brauchen deshalb nur einige Jahre zu warten, denn innerhalb eines Jahres kann der Kirschlorbeer 'Genolia'® mindestens 40 cm wachsen, manchmal sogar 60 cm. Die Pflege des Kirschlorbeers 'Genolia'® ist ziemlich einfach, auch wenn man das durch seine Wachstumsgeschwindigkeit nicht sofort vermuten würde. Schneiden Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke einmal oder zweimal pro Jahr, dann wird der Kirschlorbeer 'Genolia'® wieder wunderschön weiterwachsen. Wenn Sie die Breite dieser Hecke zweimal pro Jahr reduzieren, dann wird Ihre Hecke dadurch noch schmaler.

Der Kirschlorbeer 'Genolia'® ist ausgesprochen pflegeleicht

Eine schmale Kirschlorbeer-Hecke ist vor allem für kleinere Gärten gut geeignet, denn nicht jeder Garten hat Platz genug für den Kirschlorbeer 'Rotundifolia' oder den Kirschlorbeer 'Novita'. Stadtgärten sind meistens etwas kleiner und brauchen deshalb schmalere Kirschlorbeer-Hecken. Dann ist der Kirschlorbeer 'Genolia'® eine ausgezeichnete Option. Außerdem ist der Kirschlorbeer 'Genolia'® besonders stadtklimafest, deshalb ist er sogar für Stadtgärten mit viel Luftverschmutzung geeignet. Auch wenn es um den Standort geht, ist der Kirschlorbeer 'Genolia'® ausgesprochen pflegeleicht. Er kann deshalb im Schatten oder auch in der Sonne wachsen. Kalkhaltige oder schwere Gartenböden sollten jedoch vermieden werden. Ansonsten kommt diese Kirschlorbeer-Hecke auf jeder Bodensorte gut zur Geltung.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen