Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Zabeliana' Topf 30+ cm

Prunus laurocerasus 'Zabeliana'
6,20 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Zabeliana' ist eine breitbuschige, flachwachsende Heckenpflanze, die Platz im Garten benötigt. Er ist frostfest, immergrün, pflegeleicht und schattenverträglich. Dieser 30+ cm hohe Kirschlorbeer wird als Topf-Pflanze geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Als niedrige Hecke geeignet Als niedrige Hecke geeignet
  • Hat einen breiten Wuchs Hat einen breiten Wuchs
  • Immergrün Immergrün
  • Sehr winterhart Sehr winterhart
Maximale Breite in cm
100 - 150
Maximale Höhe in cm
100 - 150
Informationen zum Produkt
-
Format (Größe bei Lieferung)
30 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
10 - 25
Wachstumsverfahren
Buschig, Breit aufrecht
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Zabeliana'
Produkteigenschaften
Immergrün, Sehr winterhart, Hat einen breiten Wuchs, Als niedrige Hecke geeignet
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 6,20 €
  • 15+ 5,30 €
  • 50+ 4,80 €
  • 200+ 4,60 €

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Zabeliana' ist besonders flachwachsend, frostfest und schmalblättrig. Weil er auch im Schatten gut wachsen kann, können Sie ihn auch gut als Unterpflanzung verwenden. Er kann 120 cm hoch werden. Durch seinen breiten Wuchs, sollte er jedoch immer genug Platz im Garten haben, damit er sich optimal entfalten kann. Er ist pflegeleicht, stark verzweigt, immergrün, schnitt- und schattenverträglich. Pflanzen Sie ihn auf einen leicht feuchten, durchlässigen Gartenboden. Staunässe sollte auf jeden Fall vermieden werden. Im Mai zeigen sich seine traubenförmigen, weißen Blüten, die dekorativ aussehen. Der 30+ cm hohe Kirschlorbeer 'Zabeliana' wird als Topf-Pflanze geliefert.

Das Besondere an einem Kirschlorbeer 'Zabeliana'

Der Kirschlorbeer 'Zabeliana' hat auch die Besonderheit, dass er gut frostfest ist. Es gibt natürlich auch noch andere Kirschlorbeer-Sorten, die gut winterfest sind, aber der Kirschlorbeer 'Zabeliana' mit seinen immergrünen Blättern an den Zweigen kann sogar besonders kalte Winter noch gut verkraften. Die Blätter des Kirschlorbeers 'Zabeliana' glänzen auch viel intensiver als die Blätter von anderen Heckenpflanzen. Die Blätter des Kirschlorbeers 'Zabeliana' sind etwas schmaler als bei anderen Kirschlorbeer-Sorten, aber trotzdem haben sie ein zierliches Aussehen. Durch seinen jährlichen Zuwachs von maximal 20 cm ist es völlig ausreichend, wenn Sie ihn zweimal pro Jahr schneiden.

Weil wir diese Exemplare als Topfpflanzen liefern, brauchen Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke nicht sofort am Tag der Lieferung zu pflanzen. Wir empfehlen Ihnen daher, um Ihre Kirschlorbeer-Hecke so schnell wie möglich zu pflanzen, weil sich die Wurzeln von Heckenpflanzen nur im Gartenboden am besten entwickeln können. Wenn das Wetter am Tag der Lieferung also schlecht sein sollte, dann können Sie mit dem Pflanzen Ihrer Hecke noch etwas warten. Vor dem Pflanzen sollten die Töpfe vorsichtig entfernt werden, weil sich die Wurzeln in den Töpfen nämlich irgendwann nicht mehr weiterentwickeln können. Vor dem Pflanzen sollte am Standort Ihrer neuen Hecke auch das Unkraut entfernt werden, damit die Wurzeln optimal von der Bewässerung profitieren können.

Ihre Kirschlorbeer-Hecke so gut wie möglich pflegen

Kirschlorbeer-Hecken sind bekannt dafür, dass sie einen ziemlich breiten Wuchs haben. Das liegt vor allem an ihren großen Blättern. Der Kirschlorbeer 'Zabeliana', der nur eine begrenzte Höhe erreichen kann, hat einen auffallend breiten Wuchs. Deshalb empfehlen wir Ihnen, um ihn zweimal pro Jahr zu schneiden, auch wenn er nur langsam wachsen kann. Die besten Momente zum Schneiden Ihrer Hecke sind am Anfang des Frühjahrs und dann wieder am Ende des Sommers. Dadurch kann der Kirschlorbeer 'Zabeliana' relativ schmal gehalten werden. Dieser Kirschlorbeer kann auf fast jedem, gut durchlässigen Boden gut wachsen. Er kann gut in die Sonne gepflanzt werden, aber schattige Standorte kann er ebenfalls gut verkraften.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen