Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelware 30-40 cm

Prunus lusitanica 'Angustifolia'
5,70 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Portugiesische Kirschlorbeer braucht in den ersten Jahren etwas mehr Pflege als der Kirschlorbeer, aber dafür haben Sie später eine elegante, zierliche Hecke im Garten. Der 30-40 cm hohe Portugiesische Kirschlorbeer wird als Wurzelware geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Insektenmagnet Insektenmagnet
  • Vogelfreundlich Vogelfreundlich
  • Fruchttragend Fruchttragend
  • Immergrün Immergrün
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Format (Größe bei Lieferung)
30-40 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Wurzelware
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
10 - 25
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Produkteigenschaften
Immergrün, Kompakter Wuchs, Vogelfreundlich, Blühende Pflanze, Fruchttragend, Insektenmagnet
Stück je Verpackung
25
Mindestbestellmenge
25
  • 25+ 5,70 €
  • 40+ 5,00 €
  • 100+ 4,40 €
  • 500+ 3,80 €
Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelware 30-40 cm kann in Schritten von 25 gekauft werden

Produktinformationen

Eigentlich ist der Portugiesische Kirschlorbeer (Prunus lusitanica 'Angustifolia') eine andere Prunus-Sorte als der Kirschlorbeer, aber als Kirschlorbeer-Hecke teilen sie sich viele gute Eigenschaften. Die glänzenden Blätter sind vielleicht die wichtigste Übereinstimmung, weil der Portugiesische Kirschlorbeer dadurch einen besonders hohen Zierwert bekommt. Und dieses zierliche Aussehen bleibt auch das ganze Jahr hindurch erhalten, weil der Prunus lusitanica eine immergrüne Heckenpflanze ist. In den ersten Jahren nach der Pflanzung sollten Sie immer gut darauf achten, dass der Gartenboden Ihres Portugiesischen Kirschlorbeers feucht genug bleibt, aber ansonsten handelt es sich hier um eine pflegeleichte Heckenpflanze. Der 30-40 cm hohe Portugiesische Kirschlorbeer wird als Wurzelware geliefert.

Privacy-Hecken mit einem unerwarteten Aussehen

Es gibt verschiedene Prunus-Sorten, die sich gut als Hecke eignen. Die Schlehe oder auch Prunus spinosa wird viel in ländlichen Gegenden verwendet. Für eine Privacy-Hecke in der Stadt ist diese blühende Heckenpflanzen-Sorte weniger gut geeignet, weil sie ihre Blätter verliert und ihr Wurzelsystem relativ viel Platz benötigt. Der Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) und der Portugiesische Kirschlorbeer sind immergrüne Heckenpflanzen, die zwei Meter oder höher wachsen können und eine starke Verzweigung haben. Diese Prunus-Sorten sind gerade bei Gartenbesitzern beliebt, die eine Hecke mit einem ganz anderen Aussehen haben wollen, um die Privacy in ihren Gärten zu vergrößern.

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist eine ziemlich pflegeleichte Heckenpflanze, genauso wie andere Kirschlorbeer-Sorten. In den ersten Jahren nach dem Pflanzen sollten Sie mit dem Kirschlorbeer jedoch sorgfältig umgehen. Am wichtigsten ist, dass die Pflanzen in den ersten Jahren genug Wasser bekommen. Der Boden, in dem Ihre Portugiesische Kirschlorbeer-Hecke wächst, sollte deshalb immer gut feucht bleiben bis Ihre Pflanzen ausgewachsen sind. Der Portugiesische Kirschlorbeer kann auch fast überall im Garten gut wachsen: in der Sonne oder im Schatten und am besten an einem windgeschützten Ort. Der Portugiesische Kirschlorbeer kann saure oder kalkhaltige Böden übrigens viel besser verkraften als andere Kirschlorbeer-Sorten.

Den Portugiesischen Kirschlorbeer pflegen und schneiden

Sobald die Pflanzen im Garten gut eingewurzelt sind ist es leicht, um eine Portugiesische Kirschlorbeer-Hecke zu pflegen. Die Pflanzen wachsen 15-30 cm pro Jahr, wodurch der Wuchs mit nur einem Rückschnitt pro Jahr gut zu kontrollieren ist. Wir empfehlen Ihnen, um das mit kleinen Schneidegeräten zu machen, zum Beispiel mit einer kleinen Gartenschere oder Heckenschere, damit die zierlichen, rosafarbenen Zweige des Portugiesischen Kirschlorbeers nicht beschädigt werden. Mit größeren Schneidegeräten können Sie große Flächen zwar schneller zurückschneiden, aber dann ist die Chance auch viel größer, dass die eleganten Blätter des Portugiesischen Kirschlorbeers verletzt werden, wodurch die Hecke eine unschöne Ausstrahlung bekommt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Auch diese Produkte ansehen!