Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelware 40-60 cm

Prunus lusitanica 'Angustifolia'
6,90 €
Verfügbar
Der Portugiesische Kirschlorbeer hat eine elegantere Ausstrahlung als der Kirschlorbeer. Die glänzenden Blätter dieser immergrünen Heckenpflanze verschönern immer Ihren Garten. Der 40-60 cm hohe Portugiesische Kirschlorbeer wird als Wurzelware geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
  • Kompakter Wuchs Kompakter Wuchs
  • Insektenmagnet Insektenmagnet
  • Vogelfreundlich Vogelfreundlich
  • Fruchttragend Fruchttragend
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Format (Größe bei Lieferung)
40-60 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Wurzelware
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
10 - 25
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Produkteigenschaften
Immergrün, Kompakter Wuchs, Vogelfreundlich, Blühende Pflanze, Fruchttragend, Insektenmagnet
Stück je Verpackung
10
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 6,90 €
  • 40+ 6,10 €
  • 100+ 5,60 €
  • 500+ 5,10 €
Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelware 40-60 cm kann in Schritten von 10 gekauft werden

Der Portugiesische Kirschlorbeer (Prunus lusitanica 'Angustifolia') ist die perfekte Wahl für Gartenbesitzer, die eine Hecke bevorzugen, die etwas weniger formell ist als eine Koniferen-Hecke, und die eine große Kirschlorbeer-Hecke, wie den Kirschlorbeer 'Rotundifolia', zu überschwänglich finden. Ein Portugiesischer Kirschlorbeer wächst zwar langsamer, aber er ist genauso hübsch und immergrün. Außerdem hat auch er wunderbar glänzende Blätter. Durch seinen eher langsamen Wuchs ist dieser Kirschlorbeer-Hecken-Typ auch leicht in Form zu halten. Kurz nach dem Pflanzen ist es jedoch wichtig, dass der Gartenboden Ihrer Kirschlorbeer-Hecke nicht austrocknet. Der 40-60 cm hohe Portugiesische Kirschlorbeer wird als Wurzelware geliefert.

Für elegante, stilvolle Kirschlorbeer-Hecken

Viele Gartenbesitzer sind der Meinung, dass der Portugiesische Kirschlorbeer eine elegante Version des Kirschlorbeers (Prunus laurocerasus) ist. Obwohl es sich hier um zwei verschiedene Pflanzen-Sorten handelt, haben beide Sorten natürlich viele Übereinstimmungen, wenn es um die Pflege geht. Die glänzenden Blätter und die Tatsache, dass es sich bei beiden Sorten um immergrüne Heckenpflanzen handelt, bestätigen die Ähnlichkeit. Aber auch die starke Verzweigung, wodurch der Portugiesische Kirschlorbeer zu einer eleganten, stilvollen Privacy-Hecke heranwachsen kann, ist eine Übereinstimmung beider Sorten. Sie brauchen dann jedoch etwas mehr Geduld als bei größeren Kirschlorbeer-Pflanzen, denn der Portugiesische Kirschlorbeer kann nur 15-30 cm pro Jahr wachsen. Dadurch braucht er auch nicht so oft zurückgeschnitten zu werden; wenn Sie ihn jedes Jahr einmal am Anfang des Frühlings oder im Spätsommer schneiden, dann kann Ihre Portugiesische Kirschlorbeer-Hecke ihre Form gut halten.

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist in vielerlei Hinsicht eine einfachere Heckenpflanze als der normale Kirschlorbeer, auch wenn er in jungen Jahren gut gepflegt werden sollte. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen kann der Portugiesische Kirschlorbeer nämlich gut auf kalkhaltigen und besonders sauren Böden wachsen. Außerdem hat der Portugiesische Kirschlorbeer keine Probleme mit Luftverschmutzung, wodurch er auch wunderbar als Kirschlorbeer-Hecke in der Großstadt verwendet werden kann. Ein windiger Standort kann jedoch Schaden anrichten, aber dafür kann der Portugiesische Kirschlorbeer in der Sonne oder auch im Schatten ganz wunderbar wachsen.

Äußerliche Merkmale des Portugiesischen Kirschlorbeers

Das Aussehen des Portugiesischen Kirschlorbeers ist allerdings der Hauptgrund dafür, weshalb diese Pflanze bei vielen Gartenbesitzern so beliebt ist. Die Blätter des Portugiesischen Kirschlorbeers glänzen jedoch etwas weniger als die Blätter des normalen Kirschlorbeers, dafür sehen Portugiesische Kirschlorbeer-Blätter auch viel eleganter aus. Der Portugiesische Kirschlorbeer blüht jedes Jahr im Mai und im Juni, denn dann bekommt er wunderschöne, weiße Blütentrauben. Auch seine tiefrosanen Zweige sorgen für viel Aufmerksamkeit. Der Portugiesische Kirschlorbeer ist also eine Heckenpflanze mit vielen Eigenschaften, die ideal zum Bilden einer wunderbaren Hecke sind.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen