Spalierbäume schneiden

Spalierbäume schneiden

Spalierbäume sind einfach traumhaft. Zum Beispiel als Grundstücksgrenze oder wenn Sie eine bestimmte nostalgische Atmosphäre in Ihrem Garten haben möchten. Der Spalierbaum ist sehr klassisch und verleiht dem Garten Flair. Sie haben die Wahl aus Spalierbäumen mit herrlich duftenden Blüten oder Spalierbäumen mit geschmackvollem Obst. Ein Spalierbaum sieht zudem viel ästhetischer, als ein einfacher Zaun aus. Sie brauchen übrigens auch kein großes Landhaus oder einen Bauernhof zu haben, um diese schönen Spalierbäume zu pflanzen. Heutzutage sieht man die Bäume immer mehr in öffentlichen Parks, in Grünanlagen oder in privaten (Stadt) Gärten. Egal, wie groß oder klein Ihr Garten ist: Nutzen sie die Chance!

Wenn Sie sich die verschiedenen Spalierbaum Arten angeschaut haben und sich für einen Spalierbaum entschieden haben, müssen Sie den Baum ab und zu schneiden. Wir erklären Ihnen gerne, wie Sie vorgehen sollen, denn es ist eine recht technische Angelegenheit. Es gibt auf jeden Fall verschiedene Arten, um Ihren Spalierbaum zu schneiden. Die Vorgehensweise liegt vor allem an die Art des Spalierbaumes, und indirekt, was Sie selbst daraus machen möchten. Soll Ihr Garten ein bestimmter Effekt haben? und was für eine Atmosphäre möchten Sie bewirken? Hierüber können Sie sich am besten im Voraus schon Gedanken machen. Wir geben Ihnen schon einmal drei Arten, um Ihren Spalierbaum zu schneiden

An erster Stelle können Sie Ihren Spalierbaum schneiden. Dabei werden die seitlichen Äste bis nah an dem Haupt-Ast zurückgeschnitten. Das können Sie am besten im Winter machen, wenn der Spalierbaum kahl ist. Somit können Sie einen guten Unterschied zwischen dem Haupt-Ast und die seitlichen Äste machen.

An zweiter Stelle können Sie den Spalierbaum als Hecke scheren. Im Prinzip gehen Sie gleich vor wie bei anderen Heckenpflanzen, denn Sie bringen den Spalierbaum in Form. Dazu schneiden Sie zuerst alle Unebenheiten mit einer Heckenschere ab. Das ist vor allem einfach, wenn der Spalierbaum (noch) an einem Frame festsitzt: Sie können somit schlichtweg die Form folgen. Bei manchen Sorten ist es einfacher und sicherer, wenn Sie den Spalierbaum mit einer Baumschere schneiden. Somit können Sie sicher sein, dass Sie nichts aus Versehen beschädigen.

Die dritte Methode ist vor allem für Obst-Spalierbäume gedacht. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Seitentriebe ausdünnen und zurückschneiden. Für alle Sorten gilt jedoch Folgendes: Wenn Sie die Seitentriebe abschneiden, werden wieder neue Seitentriebe entstehen und Sie müssen Ihren Spalierbaum auf jeden Fall einmal pro Jahr schneiden. Der Zeitpunkt des Schneidens hängt von der Sorte ab. Es gibt aber eine Anzahl von Richtlinien: Das Schneiden des Baumes geschieht meistens im Winter und das Scheren in einer Heckenform im Sommer. Immergrüne Spalierbäume können Sie im Winter besser in Ruhe lassen. Die verschiedenen Methoden können zudem auch zu gleicher Zeit angewendet werden. Es liegt einfach daran, was Sie mit Ihrem Spalierbaum bewirken wollen.

Spalierbäume über Heckenpflanzendirekt.de

Spalierbäume über Heckenpflanzendirekt.de

Wir von Heckenpflanzendirekt.de wissen eine jede Menge bezüglich Spalierbäume, aber auch von anderen Hecken sind wir gut auf dem Laufenden. Es ist unser Ziel, Ihnen so gut wie möglich zu informieren und selbstverständlich die beste Qualität zu den günstigsten Preisen abzuliefern! Bevor die Pflanzen an Ihre Adresse verschickt werden, kontrollieren wir zuerst, ob sie die strengen Ansprüche entsprechen, denn Kundenzufriedenheit steht bei uns hoch im Kurs! Natürlich hoffen wir, dass unsere Spalierbäume in Kürze einen Platz in Ihrem Garten bekommen!