Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Urweltmammutbaum Fertig-Hecken 200 cm Fertig-Hecken

Metasequoia glyptostroboides
187,70 €
Verfügbar
Nasse Böden sind für die meisten Koniferen ein großes Problem, aber nicht für den Urweltmammutbaum. Außerdem handelt es sich hier um die einzige Konifere, die wunderbare Herbstfarben hat. Dieser Urweltmammutbaum ist als Fertig-Hecke 2 Meter hoch.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Wunderbare Herbstfarbe Wunderbare Herbstfarbe
  • Schnellwachsende Pflanze Schnellwachsende Pflanze
  • Pflegeleicht Pflegeleicht
  • Sehr winterhart Sehr winterhart
Maximale Breite in cm
> 500
Maximale Höhe in cm
> 1000
Format (Größe bei Lieferung)
200 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
100L Topf
Qualität
Fertig-Hecken
Anzahl pro laufenden Meter
1
Blattfarbe
Hellgrün
Giftig
Nein
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Metasequoia glyptostroboides
Produkteigenschaften
Pflegeleicht, Schnellwachsende Pflanze, Sehr winterhart, Wunderbare Herbstfarbe
Mindestbestellmenge
3
  • 3+ 187,70 €
  • 6+ 164,50 €

Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides) ist eine ganz besondere Konifere aus unserem Sortiment. Es handelt sich hier nämlich um die einzige Konifere, die auf nassen Böden wachsen kann. In der freien Natur wächst er hauptsächlich in Sumpfgebieten. Der einzigartige Urweltmammutbaum, von dem man lange dachte, dass er bereits ausgestorben ist, hat somit ein zweites Leben bekommen. Urweltmammutbäume sind die einzigen Koniferen, die hübsche Herbstfarben haben und ganz besonders pflegeleicht sind. Wollen Sie nicht darauf warten, dass Ihre Urweltmammutbäume hoch genug gewachsen sind, damit sie als Hecke verwendet werden können? Dann sollten Sie den Urweltmammutbaum als Fertig-Hecke bestellen. Die Fertig-Hecken-Elemente des Urweltmammutbaums sind 2 Meter hoch, wenn sie geliefert werden.

Springlebendig und unkonventionell

Urweltmammutbäume sind mit der Riesen-Sequoia verwandt, die im Westen der Vereinigten Staaten wächst. In der freien Natur kann so eine Riesen-Sequoia eine Höhe von bis zu 90 Metern erreichen, aber bei dem Urweltmammutbaum aus unserem Sortiment ist das nicht möglich. Der Urweltmammutbaum ist die einzige, noch lebende Sorte dieser Pflanzenfamilie, obwohl man früher anderer Meinung war. Aber dann hat man in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts einige Urweltmammutbäume gefunden, und zwar in einer Region in China, die nur schwer zugänglich war. Daraufhin konnte der Urweltmammutbaum wieder vermehrt werden. Auch heutzutage ist er immer noch sehr beliebt, weil er so ein wunderbares Aussehen hat. Als Gartenpflanze ist er deshalb springlebendig.

Achten Sie jedoch darauf, dass der Urweltmammutbaum laubabwerfend ist, ganz im Gegenteil zu anderen Koniferen aus unserem Sortiment. Im Winter hat er deshalb kahle Zweige, wodurch er nicht als Privacy-Hecke verwendet werden kann, aber dafür hat er im Herbst wunderbare, goldbraune Herbstfarben. Wenn seine Nadeln im Frühling und im Sommer grün sind, dann kann es durchaus passieren, dass er manchmal sogar mit der Eibe verwechselt wird. Durch den ziemlich kompakten Wuchs des Urweltmammutbaums, kann er auch als kahle Pflanze im Winter noch etwas Schutz bieten.

Die richtige Pflege eines Urweltmammutbaums

Weil Urweltmammutbäume daran gewöhnt sind, um auf feuchten bis hin zu sumpfigen Böden zu wachsen, ist es wichtig, dass der Boden dieser Pflanze immer feucht bleibt. Trockene Bodensorten, denken Sie hier an Sandböden, sind deshalb nicht geeignet. Urweltmammutbäume sind auch gut winterfest, obwohl sie am liebsten an wärmeren Standorten wachsen. Das geht auch in einer Großstadt, weil der Urweltmammutbaum gut stadtklimafest ist. Junge Urweltmammutbäume sollten regelmäßig geschnitten werden, damit sie bereits als Jungpflanzen einen geraden Stamm entwickeln können. Danach brauchen Sie diese Pflanzen nur einmal pro Jahr zu schneiden, und zwar im Mai oder im Juni. Außerdem wachsen ältere Urweltmammutbäume auch bedeutend langsamer als junge Exemplare.

Die Fertig-Hecke wird mit einem Tropfschlauch geliefert. Die Abbildung veranschaulicht den Zusammenbau. Sie erhalten die Anzahl der Meter, die sich aus Ihrer Bestellung ergibt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen