Weißbuche

Weißbuche

Eine Weißbuchen-Hecke oder auch Hainbuchen-Hecke, ist eine laubabwerfende Heckenpflanze, die einer Buchen-Hecke vom Aussehen her sehr ähnelt. Weißbuchen-Hecken können als formelle oder informelle Garten-Hecken verwendet werden, ganz wie Sie mögen.

Hainbuchen-Hecken haben einen eher hohen Wuchs, deshalb eignen sie sich gut als Gartenabgrenzung. Regelmäßige Rückscnitte sind jedoch wichtig, damit die Hainbuche oder auch Weißbuche jedes Jahr wieder gut austreiben und gesund bleiben kann. Hainbuchen-Hecken sorgen für viel Schutz im Garten. Sie können deshalb im Sommer die Privatsphäre im Garten schützen. Aber auch Vögel und Insekten werden von der Hainbuche in Ihren Garten gelockt, die Schutz zwischen den Blättern und Zweigen suchen. Zudem bekommt die Hainbuche im Herbst wunderbare, graubraune Blätter, die dekorativ aussehen. Die Weißbuche ist pflegeleicht, schnittfest, frostfest und sie kann im Sommer Ihren Garten schützen. Es reicht deshalb auch voll und ganz, um Ihre Weißbuchen-Hecke einmal pro Jahr zu schneiden. Hainbuchen oder Weißbuchen wachsen gerne in der Sonne oder auch im Schatten und sie können auf fast jedem Gartenboden gut wachsen, wie praktisch!

Unterschiede zwischen Weißbuche und Buchenhecke

Unterschiede zwischen Weißbuche und Buchen-Hecke

Die Hainbuche wird oft als Ersatz für die Buchen-Hecke verwendet, und umgedreht. Buchen-Hecken wachsen auch gut auf einem sandigen Gartenboden, aber feuchte Böden kann die Buche nicht so gut vertragen. Hainbuchen gedeihen jedoch besser auf lehmigen Bodenarten und feuchte Böden können sie gut vertragen. Weißbuchen sind laubabwerfende Pflanzen, die im Winter ihre Blätter verlieren. Buchen-Hecken sind zwar offiziell ebenfalls laubabwerfend, aber sie verlieren ihre Blätter erst im Frühjahr, wenn die neuen Triebe herauskommen. Buchen-Hecken sind also auch im Winter blickdicht. Also je nach den Garten-Bedingungen in Ihrem Garten und je nach Geschmack, können Sie besser die eine Art oder die andere Art nehmen.

Die Weißbuche hat auch einen etwas langsameren Wuchs als die Buche, denn die Weißbuche hat eine Wuchsrate von etwa 20 bis 40 cm pro Jahr und die Buche hat eine Wuchsrate von etwa 30 bis 60 cm pro Jahr. Das heißt, dass eine Buchen-Hecke schneller die richtige Höhe hat, deshalb kann sie aber auch schneller ihre Form verlieren und sollte also auch öfter geschnitten werden. Die Weißbuche ist deshalb pflegeleichter, aber es dauert länger bis Sie eine blickdichte Weißbuchen-Hecke im Garten haben.

Weißbuche online kaufen

Weißbuche online kaufen

Bei Heckenpflanzendirekt.de sind wir auf Heckenpflanzen aller Art spezialisiert, also auch auf die Weißbuche. Schauen Sie sich unser Sortiment doch einmal genauer an. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie auf Hainbuche schneiden oder auf Hainbuche pflanzen. Als online Webshop passiert bei uns natürlich auch alles online: online Heckenpflanzen aussuchen, online bestellen und online bezahlen. Nach Ihrer Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt, damit die Gartenarbeit auch wieder schnell weitergehen kann.

Wenn Sie also eine neue Hainbuche kaufen wollen, dann geht das bei uns online, schnell und einfach. Legen Sie Ihre Heckenpflanzen einfach in den online Warenkorb. Wenn Sie mit Ihrem Einkauf fertig sind, dann klicken Sie auf das Warenkorb-Symbol, denn von hier aus können Sie jetzt Ihre Bestellung aufgeben oder abändern. Wenn Sie zwischendurch noch Fragen haben, dann klicken Sie einfach auf Kontakt, unser Kundenservice ist immer für Sie da. 

Unsere Heckenpflanzen sind hochwertig, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet. Unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls ausgezeichnet, denn bei uns bekommen Sie hochwertige Heckenpflanzen zu einem fairen Preis. Überzeugen Sie sich jetzt von unserem guten Service!