Baumschule

Baumschule

Heckenpflanzendirekt.de ist ein Webshop und somit eine Art online Gartencenter. Wir sind selbst keine Baumschule aber haben sehr wohl eine starke Verbindung mit Baumschulen. Unsere Heckenpflanzen haben einen Herkunftsort. Deswegen halten wir es für richtig, dass die Webseite Ihnen genügend Informationen über den Ursprung unserer Pflanzen gibt, und erzählen Ihnen hier einiges über die Baumschulen. Wir erklären Ihnen was dort geschieht, welche Gartenpflanzen und Bäume dort gezüchtet werden und wo die Baumschulen sich befinden.

Was geschieht auf einer Baumschule?

Was geschieht auf einer Baumschule?

Jeder hat schon einmal eine Baumschule gesehen. Sie kennzeichnet sich durch lange Reihen mit korrekt gepflegten Bäumen, die zuerst gezogen und später zum Verkauf angeboten werden. Baumschulen findet man praktisch überall auf dem Land. Dort werden naturgemäß Bäume gezüchtet. Das klingt vielleicht einfach, aber kostet eine jede Menge Aufwand. Die Bäume müssen zuerst gut gepflegt werden, sodass sie für den Kunden einen schönen Eindruck hinterlassen. Das bedeutet, dass sie die richtige Erde brauchen und genügend Wasser, sogar während trockener Perioden. Bäume, die unter guten Bedingungen wachsen, sehen natürlich besser aus als Bäume die nur wenig Sonne oder Wasser bekommen. Baumzüchter sind Fachleute, die genau wissen was die Baumsorten benötigen. Zudem verfügen sie öfter über Werkzeuge, um die Bäume richtig zu pflegen, damit sie in weniger Zeit eine große Menge an Bäumen versorgen können.

Baumschulen haben oft keine andere Wahl bezüglich Schädlingsbekämpfungsmittel. Diese werden eingesetzt um Insekten zu wehren oder Unkraut zu bekämpfen. Baumzüchter haben im Allgemeinen ein Herz für die Natur und suchen nach umweltfreundlichen Lösungen. Die Bekämpfungsmittel, die sie benutzen, beschädigen die Natur nur auf geringe Weise. Das Anwenden der Bekämpfungsmittel ist oft eine präzise Sache, wobei die Giftstoffe nur dort hinkommen, wo sie hingehören.

Baumschule Malus-Evereste
Baumschule 1
Baumschule 2

 

Neben dem Einsatz von Bekämpfungsmitteln und Wasser ist es auch wichtig, dass die Bäume geschnitten werden. Das ist nicht nur für das Aussehen und die Form des Baumes wichtig, aber auch für das Wachstum. Die Bäume werden nämlich sowohl oben- als unter der Erde geschnitten. Hierdurch bleiben die Wurzeln der Bäume kompakt und ist es einfacher um den Baum zu transportieren, ohne dass er beschädigt wird. Es gibt zudem auch eine größere Chance, dass der Baum gut weiterwächst, wenn die Wurzeln gut gepflegt worden sind. Das gilt vor allem für Baumschulen im offenen Feld. Diese Bäume bilden ansonsten breite Wurzeln. Züchter, die Ihre Bäume in einem Topf züchten, gehen anders vor. Die Töpfe sorgen dafür, dass die Bäume keine Chance haben, um große Wurzeln zu bilden.

Baumschulen sind immer mit der Entwicklung von neuen Methoden beschäftigt und um das Verbessern von Gewächsen bemüht. Durch diese Fortschritte gibt es immer mehr Möglichkeiten. Heutzutage ist es für viele Kunden wichtig, dass man zu jedem Zeitpunkt im Jahr Heckenpflanzen bestellen und pflanzen kann. Daneben ist auch das Veredeln von Gewächsen wichtig, wobei viele Züchter die stärksten und schönsten Pflanzen verbreiten und weiterwachsen lassen. Somit bekommen die Pflanzen immer schönere Blätter und Blumen, bleiben sie im Herbst länger grün und sind sie weniger anfällig für Krankheiten.

Was geschieht nach der Bestellung von Pflanzen?

Was geschieht nach der Bestellung von Pflanzen?

An den meisten Baumschulen werden die Bäume erst im Moment des Verkaufs aus dem Boden geholt. Somit haben die Bäume immer genügend Wasser und Erde. Die topfgezüchteten Bäume werden sogar mit komplettem Topf geliefert. Die Bäume aus dem offenen Feld werden ausgegraben und sind mit einem Klumpen versehen. Dieser Klumpen besteht aus einem Jute- oder Metallnetz, das die Wurzeln mit der Erde zusammenhält. Die Erde schützt die Wurzeln gegen Beschädigungen und sorgt dafür, dass die Wurzeln nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die Wurzeln vertragen dieses Sonnenlicht nämlich nicht gut.

Kleinere Pflanzen werden manchmal mit nackter Wurzel geliefert. In diesem Fall hat die Pflanze keinen Klumpen oder Erde um die Wurzeln. Damit das direkte Sonnenlicht den Wurzeln nicht schadet, werden Pflanzen mit nackter Wurzel oft in dichten Pappkartons transportiert.

Welche Bäume werden gezüchtet?

Welche Bäume werden gezüchtet?

An Baumschulen werden viele verschiedene Bäume gezüchtet. Viele Gärtnereien sind in spezielle Baumsorten spezialisiert, wie zum Beispiel Obstbäume oder Koniferen. Haben Sie schon einmal eine Gärtnerei für Weihnachtsbäume gesehen? Es gibt auch Gärtnereien, die sich in kleinere Pflanzen und Bäume spezialisieren. Zum Beispiel Buchsbäume oder Rosen. Wegen der Spezialisierung wissen die Züchter sehr viel über eine bestimmte Baumart. Die Pflege wird somit ganz genau an die Pflanzen angepasst. Große Firmen konzentrieren sich öfter auf verschiedene Pflanzen. Diese Firmen haben die Apparatur, das Personal und die Fachkenntnisse im Hause, damit alle diese Pflanzenarten genau die richtige Pflege bekommen.

Baumschulen und Heckenpflanzendirekt.de

Baumschulen und Heckenpflanzendirekt.de

Dort wo es Landwirtschaft gibt, gibt es auch Baumschulen. Wir von Heckenpflanzendirekt.de haben besonders gute Kontakte mit Gärtnereien in Brabant (Niederlande). Dort sind wir zudem angesiedelt. Da wir die Gärtnereien gut kennen, können wir Ihnen garantieren, dass die Heckenpflanzen die wir verkaufen eine hohe Qualität haben. Da wir unsere Heckenpflanzen sofort bei den Gärtnereien einkaufen, können wir Ihnen einen niedrigen Preis anbieten. Wir brauchen die Pflanzen nämlich nicht zu lagern – sowie es in den üblichen Gartenzentren der Fall ist. Das erspart sowohl uns als Ihnen Kosten.

Vertiefen Sie sich doch einmal in die Heckenpflanzen auf unseren Infoseiten. Für alle Informationen bezüglich Heckenpflanzen sind Sie bei uns richtig!