Menü Suchen Rufen Sie an Favorit Warenkorb
Hauptmenü
Wir sind derzeit sehr damit beschäftigt unsere Webseite zu optimieren. Sollten Sie diesbezüglich mit Problemen zu tun haben oder können Sie derzeit zu Ihren Fragen keine Antworten auf unserer Webseite finden, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Portugiesischer Kirschlorbeer

Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Pflanzen-Sorte (=Artikelgruppe)
?
Format (Größe bei Lieferung)
Wählen Sie Ihre Menge
Mindestbestellmenge . Auf Mindestbestellmenge einstellen.
You can buy this product only in quantities of . Make a multiple of .
Vorrätig
?
  • Kostenlose Expertenberatung
  • Frisch aus der Baumschule
  • Diverse Zahlungsmöglichkeiten
  • Schon seit 32 Jahren Ihr Heckenspezialist
  • Nachhaltiger Versand

Beschreibung

Was macht den Portugiesischen Kirschlorbeer so besonders?

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist eigentlich nur eine andere Pflanzensorte als der Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus). Sie haben jedoch viele gemeinsame Eigenschaften. Beide Sorten sind zum Beispiel immergrüne Heckenpflanzen, die das ganze Jahr über eine auffallend üppige Hecke bilden. Dieses charakteristische Aussehen ist auf die großen, länglichen Blätter zurückzuführen, die der Portugiesische Kirschlorbeer und der normale Kirschlorbeer haben. Weil die dicken, ledrigen Blätter einen Glanz haben, den man nur bei wenigen anderen Heckenpflanzen findet, haben sich viele Gartenliebhaber für das stilvolle Aussehen der Lorbeerhecke entschieden.

Der Portugiesische Kirschlorbeer hat eine wunderbare, elegante Ausstrahlung. Wenn Sie auf der Suche nach einer Heckenpflanze sind, die Ihrem Garten eine gepflegte und mondäne Ausstrahlung gibt, dann ist der Portugiesische Kirschlorbeer dafür ausgezeichnet geeignet. Für Gartenliebhaber, die Privatsphäre suchen, ist eine hohe Kirschlorbeerhecke eine besondere Alternative, da sie weniger streng aussieht als die Heckenpflanzen, die normalerweise für diesen Zweck verwendet werden. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen dem Kirschlorbeer und dem portugiesischen Kirschlorbeer. Und genau diese Unterschiede machen den portugiesischen Kirschlorbeer in manchen Fällen zur besseren Wahl als einen Kirschlorbeer.

Die länglichen, tiefgrünen Blätter sind glänzend und zierlich. Die Zweige der Heckenpflanze sind tiefrosa gefärbt. Die Kombination dieser beiden Farben gibt der Pflanze deshalb auch eine besondere Ausstrahlung, die ausgesprochen reizvoll ist. Außerdem hat der Portugiesische Kirschlorbeer eine schlankere Wuchsform als viele, andere Kirschlorbeer-Sorten. Hierdurch ist das Bilden einer schmalen Hecke schnell zu realisieren. Rückschnitte sorgen dann dafür, dass der Portugiesische Kirschlorbeer seine Form auch gut halten kann.

Der vielleicht wichtigste ist, dass der Portugiesische Kirschlorbeer mehr Bodenarten verträgt. Der Kirschlorbeer hat manchmal Probleme mit flachgründigen, kalkhaltigen Böden, während der Portugiesische Kirschlorbeer damit überhaupt keine Probleme hat. Der einzige Boden, den der Portugiesische Kirschlorbeer nicht verträgt, ist ein Boden, der viel Wasser speichert, aber diese Abneigung teilt er mit den meisten Heckenpflanzen. Außerdem kann diese Kirschlorbeerhecke praktisch überall stehen. Ansonsten wächst der Portugiesische Kirschlorbeer mit 15 bis 30 Zentimetern pro Jahr viel langsamer als die meisten Kirschlorbeersträucher, die für hohe Kirschlorbeerhecken verwendet werden. Er kann jedoch eine Höhe von etwa 5 Metern erreichen.

Im Frühjahr blüht der Portugiesische Kirschlorbeer. Seine Blümchen sind klein und weiß. Die Blüte ist also eher subtil, aber sie verbreitet trotzdem einen starken Duft. Bienen und Schmetterlinge werden von diesem Duft schnell angelockt. Wenn Sie auf der Suche nach einer Heckenpflanze sind, die Ihren Garten lebendiger macht, dann ist der Portugiesische Kirschlorbeer genau richtig. Außerdem ist die Pflege von Lorbeerhecken ganz einfach. Nach der Blüte entstehen kleine Beeren an den Zweigen des Portugiesischen Kirschlorbeers. Diese Beeren sind für die Vögel in Ihrem Garten ein herrlicher Leckerbissen. Wenn Sie den Portugiesischen Kirschlorbeer in Ihren Garten pflanzen, dann wird Ihr Garten regelmäßig von Vögeln, Schmetterlingen und Bienen besucht.

Zudem blüht der portugiesische Kirschlorbeer jedes Frühjahr recht üppig mit weißen Büscheln, die einen angenehmen Duft verströmen, was nicht bei jedem Kirschlorbeer der Fall ist. Alles in allem macht dies den Portugiesischen Kirschlorbeer zu einer besonderen Heckenpflanze, die einen Platz in Ihrem Garten verdient.

Pflege in den ersten Jahren

Wie der Name schon sagt, stammt diese Heckenpflanze aus Portugal. Das Klima in Portugal ist etwas wärmer als bei uns, aber eine Kirschlorbeerhecke mit diesen Pflanzen kann in fast jedem westeuropäischen Garten wachsen. Solange der Boden, in den die Pflanzen gepflanzt werden, gut durchlässig ist, stehen die Chancen sehr gut, dass der Portugiesische Kirschlorbeer in Ihrem Garten gedeiht. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Pflanzen in der Sonne oder im Schatten stehen. Ein sonniger Standort ist empfehlenswert, wenn Sie die Blütenpracht der Pflanzen voll ausschöpfen wollen, aber Ihre Lorbeerhecke gedeiht auch im Schatten sehr gut.

In den ersten Jahren nach der Pflanzung benötigt der Portugiesische Kirschlorbeer etwas mehr Pflege als die meisten Heckenpflanzen. Es ist wichtig, dass der Boden, in den die Pflanzen gepflanzt werden, ausreichend feucht bleibt. Zu nasser Boden führt zu Wurzelfäule, trotzdem sollten die Wurzeln in der Lage sein, genügend Wasser aus dem Boden aufzunehmen, bis sie ausgereift sind und mit etwas weniger Wasser auskommen können. Während einer Regenperiode gibt es oft genug Wasser, aber während eines heißen, trockenen Sommers kann dies bedeuten, dass Sie von Zeit zu Zeit mehr gießen müssen. Vor allem, wenn Ihre Kirschlorbeerhecke in trockeneren Böden steht, wie z.B. in sandigen oder kalkhaltigen Böden.

Bei trockenen Bodenverhältnissen kann es auch jungen Exemplaren des Portugiesischen Kirschlorbeers helfen, wenn Sie den Boden regelmäßig düngen. Ein organischer Dünger sorgt dafür, dass Ihre Lorbeerhecke auch weiterhin genügend Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen kann und die Pflanzen länger mit schwierigeren Bedingungen zurechtkommen. Die besten Zeitpunkte für die Düngung des Portugiesischen Kirschlorbeers sind bei der Pflanzung und unmittelbar nach dem Rückschnitt, da der Dünger die Bildung junger Triebe anregt.

Portugiesischer Kirschlorbeer richtig schneiden

Nachdem die Pflanzen in Ihrem Garten vollständig Fuß gefasst haben, ist die Pflege des Portugiesischen Kirschlorbeers sehr einfach. Ein Grund dafür ist, dass der Portugiesische Kirschlorbeer relativ langsam wächst und daher viel weniger Rückschnitt benötigt als der Kirschlorbeer, um in Form zu bleiben. Ein jährlicher Schnitt reicht aus, um Ihre Portugiesische Kirschlorbeerhecke in Form zu halten, aber manche Gartenliebhaber schneiden ihre Hecke zweimal im Jahr, um ein formaleres Ergebnis zu erzielen. Eine Kirschlorbeerhecke wird nie ganz gerade sein, denn die schönen großen Blätter verdienen etwas Platz. Der Portugiesische Kirschlorbeer eignet sich jedoch besser für eine etwas strengere Hecke als der Kirschlorbeer.

Es gibt immer mehr Gartenbesitzer, die den Vorteil einer immergrünen Hecke bereits erkannt haben. Es ist nicht nur wunderschön, um das ganze Jahr hindurch einen grünen Garten zu haben, sondern es sorgt auch für Abwechslung in Ihrem Garten. Wenn Sie laubabwerfende Sträucher mit immergrünen Sträuchern kombinieren, dann bekommt Ihr Garten dadurch viel mehr Tiefe und Charakter. Der Portugiesische Kirschlorbeer kann auch ganz wunderbar mit anderen Pflanzen-Sorten und Sträuchern kombiniert werden. Sie können mit einem Portugiesischen Kirschlorbeer also endlos viele Kombinationen verwirklichen und Ihrem Garten auf diese Weise genau die Ausstrahlung geben, die Sie sich wünschen.

Wenn Sie Ihre Kirschlorbeerhecke schneiden wollen, empfehlen wir Ihnen eine Gartenschere, eine Astschere oder andere kleine Gartengeräte. Sie können damit die Äste, die zu weit aus Ihrer Hecke herausragen, einzeln abschneiden. Mit größeren Heckenscheren können Sie zwar eine größere Fläche auf einmal schneiden, aber sie erhöhen auch das Risiko von Blattschäden. Die schönen Blätter werden dann abgeschnitten, was zu braunen Rändern an den Schnittflächen führt. Und weil es die Blätter sind, die den Portugiesischen Kirschlorbeer so beliebt machen, wird das nicht empfohlen.

Der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt des Portugiesischen Kirschlorbeers ist gegen Ende des Sommers oder im frühen Herbst. Warten Sie nicht zu lange, denn wenn es zu frieren beginnt, kann es noch zu Schnittwunden und Frostschäden kommen. Bei Bedarf können Sie die Pflanzen kurz vor dem Austrieb im Frühjahr, im März oder April, zurückschneiden. Aus demselben Grund ist es auch wichtig, zu warten, bis es nicht mehr friert.

Portugiesischer Kirschlorbeer online bestellen

Sie möchten eine Hecke in Ihrem Garten, die vor fremden Blicken schützt, finden aber eine strenge Koniferenhecke etwas langweilig? Dann ist der Portugiesische Kirschlorbeer eine ausgezeichnete Wahl. Seine Wuchsform sieht natürlicher aus, und seine Blüten und Beeren verändern zu jeder Jahreszeit sein Aussehen. Die Vögel und Insekten, die Ihre Portugiesische Kirschlorbeerhecke besuchen, bringen sogar noch etwas mehr Leben in Ihren Garten. Über den Webshop von Heckenpflanzendirekt.de können Sie diese schönen Heckenpflanzen einfach und kostengünstig online kaufen. Da wir nur mit erfahrenen Züchtern zusammenarbeiten, erhalten Sie Exemplare von höchster Qualität.

Außerdem sind unsere Heckenpflanzen auch alle gut verzweigt. Bei uns sind Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen oder auch als Topf-Pflanzen erhältlich. Wir haben Jungpflanzen, aber auch etwas größere Pflanzen in unserem Sortiment, deshalb finden Sie bestimmt genau die Heckenpflanze, die Sie suchen.

Zweifeln Sie bei der Wahl eines Portugiesischen Kirschlorbeers wegen seines langsamen Wachstums oder seiner aufwändigen Pflege in den ersten Lebensjahren? Dann können Sie auch ausgewachsene Exemplare wählen, die erst nach einer intensiven Pflege der ersten Jahre die Gärtnerei verlassen. Wir bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, den Portugiesischen Kirschlorbeer als Fertighecken zu kaufen. Nach der Pflanzung haben Sie sofort eine ausgewachsene, gerade geschnittene Kirschlorbeerhecke in Ihrem Garten.

Unsere Portugiesischen Kirschlorbeer-Hecken werden in verschiedenen Höhen angeboten. Wir bieten Größen, die zu Ihrem Garten passen. Sie können sich für eine Portugiesische Kirschlorbeer-Hecke entscheiden, die noch Zeit zum wachsen braucht, zum Beispiel 80-100 cm oder 150-175 cm, oder Sie entscheiden sich für einen sofortigen Sichtschutz mit einer Fertighecke von 200 cm Höhe.

Die Portugiesischen Kirschlorbeer-Hecken sind in verschieden Höhen erhältlich, nämlich:

  • 60 – 80 cm
  • 80 – 100 cm
  • 100 – 125 cm
  • 125 – 150 cm
  • 150 – 175 cm
  • 175 – 200 cm
  • 200 – 225 cm

Dieses umfangreiche Sortiment und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis können Sie natürlich auch von uns erwarten, wenn Sie andere Heckenpflanzen bei uns kaufen. Wir haben zum Beispiel verschiedene immergrüne Heckenpflanzen wie Glanzmispel, Stechpalme, Öllweide oder japanische Stechpalme, blühende Heckenpflanzen, Koniferen und Bodendecker im Sortiment.

Mehr anzeigen

Wichtigtse Spezifikationen

Artikelnummer C67
Maximale Breite in cm 250 - 300
Maximale Höhe in cm 400 - 500
Standort Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Aus der Kühlzelle Nein
Fruchtend Ja
Beeren Schwarze Beeren
Winterhärte Gut winterhart
Blattfarbe Grün
Blütezeit Mai
Blütenfarbe Weiß
Verwendung Solitär, Als Gruppe, Als Hecke
Wuchs pro Jahr in cm 10 - 25
Wachstumsverfahren Aufsteigend
Bodenart Salzig, Gute Wasserdurchlässigkeit, Sauer, Nährstoffarm, Fruchtbar, Schwerer Lehmboden, Leichtlehm, Sand
Einbruchhemmend Nein
Lateinischer Name Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Produkteigenschaften Immergrün, Kompakter Wuchs, Vogelfreundlich, Blühende Pflanze, Fruchttragend, Insektenmagnet
Mehr anzeigen
Placeholder title
Placeholder content