Eibe

Die Taxus-Arten (Eiben) werden aus gutem Grund als König der Heckenpflanzen bezeichnet: Eiben lassen sich sehr einfach zurückschneiden (auch in höherem Alter), können sehr alt werden und treiben sogar nach kräftigem Rückschnitt wieder aus.
Außerdem können Eibenarten unter anderen Bäumen oder Sträuchern verwendet werden, wodurch diese Gruppe von Koniferen eine sehr gute Wahl für Ihre Hecke ist.
Kurz und gut: Eibenarten sind etwas teurer als viele andere Koniferenarten, sind für eine schöne und sehr langlebige Hecke aber die erste Wahl.

Eibe - unsere Informationen

Die Eibe als Hecke

Die Eibe als Hecke

Die Eibe ist eine Heckenpflanze mit Autorität. Es ist eine bekannte Pflanze, also wissen viele Leute, dass die Eibe eine Heckenpflanze mit besonderen Qualitäten ist. Die Eibenhecke hat eigentlich alle Eigenschaften, die eine Hecke haben muss: immergrün, schnellwachsend, Pflegeleicht, leicht zu schneiden, sogar radikal – die Eibe ist ein wunderbares Produkt.

Eibehecken sind giftig, sogar so giftig, dass ein Mensch vom essen der Eibe sterben kann. Das Gift ist stark genug, um ein Pferd zu töten. Das ist natürlich etwas dass man nicht vergessen darf. Verhindern Sie dass Vieh Ihrer Eibe nach kommt, aber wache auch über Hunde und kleine Kinder. Die Toxizität macht die Eibe eine defensive Heckenpflanze, undurchdringlich und beeindruckend. Es ist sicherlich nicht nur ein Nachteil.

Eibe Geschichte

Eibe Geschichte

Viele Heckenpflanzen haben eine interessante Geschichte, aber die der Eibe ist vielleicht eine der interessantesten von alle. Im Gegensatz zu den meisten anderen immergrünen Hecken, stammt die Eibe aus unserer Region, dieser Baum wächst hier seit Tausenden Jahren und für eine lange Zeit war sie eine der wenigen Bäume, der im Winter grün blieb. So fiel die Eibe auf; unsere Vorfahren verehrten diesen Baum als eine heilige Pflanze.

Eiben gab es allerdings schon vor der letzten Eiszeit in unsere Region. Das ist etwas Besonderes, denn die meisten Sorten kamen nur dann auf, als das Klima milder war. Doch diese Härte ist ja typisch für die Eibe, sie gilt extrem stark, robust und kann sehr alt werden. Für die Kelten war sie schon heiliger Baum und Instrumente aus Eibenholz hatten großen Wert. Dieser Wert hat mit dem relativ langsamen Wachstum dieses Holz zu tun: obwohl die Eibe viele Zweige hat und als Hecke schnell wächst, bleibt der Stamm lange klein.

Als Holzbaum war die Eibe also letztlich nicht so geeignet, wie schön das Holz auch sei. Sie müsste dann die Leute davon überzeugen, die Eibe als Zierpflanze zu verwenden. Obwohl niemand die Schönheit einer kräftigen grünen Eibenhecke bezweifelt, waren nicht alle überzeugt, weil die Pflanze zu Pferde giftig ist. Inzwischen aber ist die Eibe ein vertrauter Anblick in unseren Gärten.

Eibe im Garten

Eibe im Garten

Die Wirkung der Eibe im Garten ist das ganze Jahr über die gleiche: viel Grün, viel Masse, viel Schutz. Es ist eine Hecke, die genau das macht, was eine Hecke machen sollte. Als Gartenbegrenzung ist die Eibe auch einfach ideal, dieser Baum verleiht Ihnen viel Privatsphäre und die attraktive Farbe ist eine große Charme. Da die Hecke einfach beschnitten werden kann, bleibt sie recht pflegeleicht.

Eiben sind für allem als Gartenbegrenzung beliebt, also als Hecke, aber in den größeren, rustikalen Gärten kann sie natürlich auch als einzelner Eibenhecke gepflanzt werden. Dann können Sie den Baum auch in anderen Formen wachsen lassen. Durch sorgfältigen Schnitt können Sie Eiben alle Arten von schönen Formen bekommen lassen. Sie ist eine der klassischen Heckenpflanzen die für Formschnitt geeignet sind.

Der Schnitt einer Eibe produziert viele Zweige, Nadeln und andere Abfälle. Dieser Abfall kann natürlich mit den anderen Blätter in Mülleimer, sondern die Eibe hat eine andere gute Eigenschaft: Taxus wird als Rohstoff für Krebsmedikamente eingesetzt. Es gibt regelmäßige Sammlungen von Eibe-Abfall, so wenn man nach dem Schnitt der Gesellschaft dienen will, kann man natürlich mitmachen mit einer dieser Sammlungen!

Eibe kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Eibe kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Online Eiben kaufen, das können Sie natürlich bei Heckenpflanzendirekt.de. Am Anfang hatten manche Kunden Ihre Zweifeln bei der Idee, Hecken zu kaufen in einem Webshop. Die Eibe war eines der ersten Produkte, das erfolgreich war. Wo Menschen bei anderen Hecken noch zweifelten an der Qualität, fanden sie in Eibehecken mühelos eine vertrauenswürdige Pflanze. Inzwischen steht Heckenpflanzendirekt.de als ein zuverlässiger Adresse für alle Heckenpflanzen bekannt. Die Eibe bleibt jedoch ein populäres Produkt.

Wenn Kunden Eibe kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de, setzen wir uns dafür ein, sie bald an Ihnen liefern zu können. Wir haben eine besondere Beziehung mit der Eibe, es ist immer schön, einen um Eibenhecken aus der Tür zu tun. Die grüne Pflanze kommt zu Ihnen und wird Ihren Garten für immer verändern, denn die Eibe ist eine treue Pflanze, der eine fester Wert in unserem Geschäft geworden ist. Wir glauben an der Eibe.