Formschnitt

Natürlich ist ein Garten schön, der von einer Hecke umgeben wird, aber wenn man keine rechteckigen Hecken mag, sondern eher kreativ im Garten sein möchte, dann ist der Formschnitt eine ideale Lösung. Diese besondere Art des Zurückschneidens könnte man auch Pflanzenkunst nennen. Wir sehen doch oft Heckenpflanzen, die in geometrische Formen geschnitten werden, man sieht beispielsweise die Würfel-Form oder die Kugel-Form ziemlich oft, aber es gibt natürlich unendlich viele Möglichkeiten. Manchmal werden Heckenpflanzen sogar in eine Tier-Form oder in die Form eines menschlichen Gesichts geschnitten, um zu zeigen, dass viel mehr möglich ist als nur die formelle, schützende Hecke oder die farbenfrohe, blühende Hecke. Möchten Sie dies auch ausprobieren, aber Sie wissen nicht wie? Wir helfen Ihnen gerne bei den Anfangsschritten.

Pflanzen für den Formschnitt

Nicht jede Pflanze eignet sich für den Formschnitt. Laubabwerfende Pflanzen fallen durch, weil sie Ihren Formschnitt im Winter verlieren. Auβerdem ist es nicht empfehlenswert, um Pflanzen zu verwenden, die schnell wachsen, weil sie nur schwer kontrollierbar sind. Eine langsam wachsende, immergrüne Heckenpflanze mit kleinen Blättern ist jedoch gut geeignet, damit man die Form gut definieren kann. Der Buchsbaum eignet sich deshalb am besten für einen Formschnitt, aber weil er in einigen Gebieten viel mit Buchsbaum-Motten und Buchsbaum-Krankheiten zu kämpfen hat, haben Gartenexperten und Formschnitt-Liebhaber in den letzten Jahren nach Alternativen gesucht. Vor allem die japanische Stechpalme ist dadurch zu einer populären Formschnitt-Pflanze geworden, aber auch der Spindelstrauch und die Eibe eignen sich gut.

Formschnitt-Pflege

Die Formschnitt-Experten verwenden meistens eine elektrische Heckenschere, um die Heckenpflanzen zuerst in eine grobe Form zu schneiden. Danach verwenden sie eine kleinere Gartenschere oder sogar eine Schere für das Schneiden von Schafen, um die Details herauszuarbeiten. Falls Sie Unterstützung brauchen, dann gibt es auch spezielle Formschnitt-Schablonen zu kaufen. Wenn Sie ein Anfänger sind, dann empfehlen wir Ihnen, um zuerst die geometrischen Formschnitte auszuprobieren. Sie können beispielsweise Ihre Buchsbaumhecken oder Ihre japanischen Stechpalmen in eine Würfel-, Kugel- oder Kegel-Form schneiden. Obwohl oftmals langsam wachsende Heckenpflanzen verwendet werden, ist es trotzdem empfehlenswert, um regelmäβig zurückzuschneiden, damit die deutlich definierte und kompakte Form der Hecke auch erhalten bleibt. Wie oft dies passieren sollte, das hängt dann jeweils von der Pflanzenart ab, aber viermal pro Jahr sollte es dann schon sein.

Formschnitt-Pflanzen online bestellen

Haben Sie bereits die passende Formschnitt-Pflanze gefunden, die Sie gerne online bestellen und dann zurückschneiden wollen? Nach Ihrer Bestellung werden Ihre Pflanzen schnell an Ihre Adresse geschickt, damit Sie auch schnellstens mit dem Formschnitt anfangen können. Vielleicht finden Sie den Umgang mit einer Heckenschere etwas problematisch, aber trotzdem hätten Sie gerne ein paar stilvolle Buchsbaumwürfel in Ihrem Garten. Kein Problem, denn bei uns können Sie auch Exemplare bekommen, die von unseren professionellen Baumschulen bereits in eine Würfel-Form geschnitten worden sind.