Stechpalme pflanzen

Sie wollen einen Garten, der auch im Winter noch prächtig aussieht? Dann sollten Sie eine Stechpalme pflanzen. Stechpalmen (Ilex) sind immergrüne Heckenpflanzen, die selbst im Winter ihre glänzenden dunkelgrünen Blätter behalten und im Herbst charakteristische rote Beeren bekommen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Stechpalmen zur Weihnachtszeit, wenn sie am schönsten sind, oft als Schmuck verwendet werden. Als Hecke eignen sich verschiedene Stechpalmensorten. Stechpalmen sind ideal als einbruchhemmende Hecken, da ihre stacheligen Blätter Eindringlinge auf Abstand halten.

Wie muss man Stechpalmen pflanzen?

Im Gegensatz zu anderen Heckenpflanzen brauchen Sie beim Pflanzen einer Stechpalme besondere Schutzkleidung. Die jungen Blätter der Stechpalme stechen nicht so sehr wie die Dornen der Berberitze, des Weißdorns oder des Feuerdorns, aber angenehm sind vor allen die Stacheln der voll entwickelten Blätter nicht. Tragen Sie daher beim Pflanzen lange Ärmel und gute Handschuhe. Danach gehen Sie wie folgt vor:

  1. Bestimmen Sie zuerst den Standort Ihrer Stechpalmenhecke. Zum Glück gedeihen Stechpalmen fast überall. Nur feuchte, schlecht entwässerte Böden sind ungeeignet. Entfernen Sie im Umkreis von mindestens 50 Zentimeter das ganze Unkraut.
  2. Dann heben Sie ein Pflanzloch oder einen Pflanzgraben aus. Damit die Hecke in einer geraden Linie steht, spannen Sie eine Schnur zwischen zwei Pfählen und graben Sie daran entlang. Der Graben sollte mindestens 35 Zentimeter breit und 50 Zentimeter tief sein.
  3. Sorgen Sie dafür, dass die Erde am Boden des Loches aufgelockert ist. Entweder Sie graben die Erde direkt im Loch um oder Sie heben etwas mehr aus und geben einen Teil der Erde wieder hinein. Da die Stechpalme gut auf sauren Böden wächst, können Sie auch etwas saure Blumenerde unter die aufgelockerte Erde mengen.
  4. Nun stellen Sie die Stechpalmen in die Erde. Bei Fertig-Hecken oder größeren Stechpalmen mit Wurzelballen oder im Kübel empfiehlt es, zu zweit ans Werk z gehen. Allein kann es etwas schwierig werden, die schweren Pflanzen richtig gerade zu pflanzen und so zu vermeiden, dass die Hecke schief wächst.
  5. Decken Sie die Wurzeln mit der ausgehobenen Erde ab. Treten Sie die Erde danach vorsichtig mit dem Fuß an, damit die Stechpalmenhecke festen Halt bekommt.
  6. Geben Sie Ihrer Stechpalmenhecke ausreichend Wasser. Formen Sie dazu aus Erde einen kleinen Wall zwischen 15 bis 20 Zentimetern Höhe und geben Sie fünf bis zehn Liter Wasser hinein. Je größer die Pflanzen, desto mehr Wasser benötigen sie anfangs.

Worauf beim Pflanzen von Stechpalmen noch zu achten ist

Wenn Sie Stechpalmen wegen ihrer auffallenden Beeren pflanzen wollen, achten Sie darauf, männliche und weibliche Exemplare gleichzeitig zu pflanzen. Im Durchschnitt brauchen Sie eine männliche Pflanze, um vier bis fünf weibliche Pflanzen zu bestäuben. Das männliche Pendant zur Sorte 'Blue Maid' ist der 'Blue Prince', das weibliche Pendant zum 'Heckenstar' ist die 'Heckenfee'. Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Wir helfen Ihnen gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie eine Stechpalme kaufen wollen oder Informationen zu Stechpalmenhecken brauchen.