Efeu pflanzen

Efeu pflanzen

Bevor Sie eine prächtige Efeuhecke in Ihrem Garten genießen können, müssen Sie diese natürlich zuerst pflanzen. Weil der Efeu eine Kletterpflanze ist, geht das ein bisschen anders als bei einer Koniferenhecke, zum Beispiel. Damit Sie nicht völlig im Dunkeln tappen, haben wir einige Tipps für Sie, so dass das Pflanzen etwas einfacher wird.

Der Efeu kann im Prinzip das ganze Jahr über gepflanzt werden. Am besten wird er aber bevor Oktober gepflanzt, weil der Boden dann noch nicht so kalt ist. In einem wärmeren Boden können die Wurzeln sich schneller entwickeln, und ist die Pflanze dem Winter besser gewachsen. Sie können den Efeu auch nicht  bei Frost oder lang anhaltender Dürre pflanzen. Die Wurzeln können sonst nicht wachsen, und das beschädigt die Pflanze.

Eine Kletterpflanze als Hecke

Eine Kletterpflanze als Hecke

Der Efeu ist eine Kletterpflanze. Das heißt, dass er nicht ohne Unterstützung in die Höhe wachsen kann. Man sieht Efeu denn auch oft auf Mauern oder Bäumen. Wenn Sie einen Efeu als Heckenpflanze verwenden möchten, ist es also wichtig diese ausreichend zu unterstützen. Sie können das machen mit einem Drahtgitter oder einem Holzzaun, aber ein Netz von Faden, zum Beispiel zwischen zwei Bäumen, reicht auch. Solange der Unterstützung stark genug ist, um das Gewicht der Pflanze zu tragen. Bauen Sie dieses Netz schon bevor Sie mit dem Pflanzen Ihrer Hecke anfangen.

Unser Efeu wird in einem Topf geliefert. Beim irischen Efeu gibt es auch noch die Möglichkeit eine Fertig-Hecke zu bestellen. Indem Sie Topfpflanzen gekauft haben, ist es sinnvoll diese schon vor dem Pflanzen vorzubereiten. Stellen Sie Ihre Pflanze mit dem Topf in einen Eimer Wasser. Auf dieser Weise können die Wurzeln sich voller Wasser saugen und wird Ihre Hecke besser wachsen. Topfpflanzen haben als Vorteil, dass sie nicht direkt nach der Lieferung gepflanzt werden brauchen. Sie können die Topfpflanzen problemlos für einige Wochen stehen lassen, bis sie gepflanzt werden. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn die Wetterumstände bei der Lieferung nicht ideal sind. Sorgen Sie nur dafür das Ihren Efeu genug Wasser bekommt in seinen Topf und warten Sie ruhig eine Weile.

Das Pflanzen

Das Pflanzen

Wenn Sie einen Efeu pflanzen, ist es wichtig alles in die richtige Reihenfolge zu machen. Sorgen Sie dafür, dass der Unterstützung für Ihre Efeuhecke schon fertig ist, und die Wurzeln Ihrer Pflanze voller Wasser gesogen sind. Graben Sie nachdem Löcher für die Pflanzen, die ungefähr ebenso groß als die Töpfe, in welchen die Efeu geliefert wurde sind. Auf diese Weise können Sie sich sicher sein, dass alle Wurzeln in das Loch passen. Es ist wichtig, wenn Sie den Boden schon als ein bisschen locker machen, und eventuell etwas Kompost hinzufügen, somit ist der Boden extra früchtbar. Nehmen Sie die Pflanze aus ihren Topf, und stellen Sie die Pflanze ins Loch. Drücken Sie zuletzt den Boden wieder an, so dass die Pflanze stabil steht.

Um sicher zu sein, dass der Efeu gegen die Unterstützung wachsen wird, ist der nächste Schritt sehr wichtig: Flechten Sie den Efeu durch das Drahtgitter. Auf diese Weise wird der Efeu sich an die Wand heften, und dort entlang hochwachsen. Am besten machen Sie das nicht nur beim Pflanzen, sondern auch wenn die Pflanze junge Zweige hat.