Fertig-Hecke aus Eiben

7. Mai 2019
Fertig-Hecke aus Eiben

Eine Hecke aus Eiben hat eigentlich nur Vorteile. Der einzige Nachteil, der von Gartenbesitzern immer wieder genannt wird, ist jedoch der langsame Wuchs einer Eibe. Und es ist ganz klar: es wird eine Weile dauern bis eine Eibe die Augenhöhe erreicht hat. Außerdem ist der jährliche Zuwachs von 15 bis 20 Zentimetern ideal, wenn Sie nur wenige Rückschnitte pro Jahr durchführen wollen. Der langsame Wuchs ist jedoch nachteilig, wenn Sie eine hohe, blickdichte Privacy-Hecke haben wollen. Im Gegensatz zu anderen, langsam wachsenden Heckenpflanzen kann die Eibe eine blickdichte Höhe und Verzweigung aber gut erreichen. Wenn Sie aber Ihre Fertig-Hecke aus Eiben bestellen, dann geht alles gleich viel schneller.

Warum sollten Sie eine Fertig-Hecke aus Eiben kaufen?
Und wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Zeit und die Erfahrung haben, um Eiben optimal zu pflegen, dann ist das bei einer Fertig-Hecke bereits passiert.

Warum sollten Sie eine Fertig-Hecke aus Eiben kaufen?

Wie bereits gesagt, eine Fertig-Hecke aus Eiben ist besonders zeitsparend. Wenn Sie also sofort viel Privacy im Garten haben wollen und keine Holzzäune oder Mauern bevorzugen, dann ist eine Fertig-Hecke aus Eiben eine ausgezeichnete Lösung. Die Zweige und Nadeln der Eibe wachsen so eng nebeneinander, dass Sie garantiert eine blickdichte Eiben-Hecke im Garten haben werden. Für Ihren Garten hinter dem Haus ist eine hohe Eiben-Hecke also eine gute Option. Diese Option funktioniert auch das ganze Jahr hindurch, denn Eiben und andere Koniferen sind immergrüne Heckenpflanzen. Diese stark verzweigten, immergrünen Nadeln einer Eibe sind also jederzeit vorhanden, auch im Winter.

Außerdem hat eine Fertig-Hecke aus Eiben den Vorteil, dass sie in der Baumschule bereits gut von Fachleuten gepflegt wurde. Vor allem in den ersten Jahren ist die gute Pflege einer Eiben-Hecke ausgesprochen wichtig für die Entwicklung der Pflanze. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Zeit und die Erfahrung haben, um Eiben optimal zu pflegen, dann ist das bei einer Fertig-Hecke bereits passiert. Das gilt natürlich für alle Fertig-Hecken-Formate, die wir anbieten. Sollten Sie für Ihren Vorgarten also Interesse an einer niedrigen Fertig-Hecke aus Eiben haben, dann ist das ein riesengroßer Vorteil.

Fertig-Hecke aus Eiben in den Garten pflanzen
Eventuell können Sie das auch so machen, dass Sie die Rinne tiefer ausgraben und dann einen Teil der Erde wieder zurück in die Rinne schaufeln.

Fertig-Hecke aus Eiben in den Garten pflanzen

Wenn eine Fertig-Hecke von Heckenpflanzendirekt.de an Ihre Adresse geschickt wird, dann stecken die Wurzeln in einem Papp-Container. Dadurch ist der Transport einfacher, aber auch das Pflanzen der Hecken-Elemente wird dadurch vereinfacht. Der Papp-Container ist nämlich biologisch abbaubar und deshalb kann dieser Container beim Pflanzen mit in den Boden gepflanzt werden. Dafür sollten Sie zuerst eine Pflanz-Rinne ausgraben, die 35 Zentimeter breit und tief sein sollte, auch die Länge sollte mit der Länge der Hecke übereinstimmen. Der oberste Rand des Containers sollte dann gerade nicht mehr zu sehen sein, denn dann ist die Tiefe der Pflanz-Rinne optimal.

Zur Entwicklung des Wurzelsystems einer Eiben-Hecke sollten Sie den Gartenboden unterhalb der Pflanz-Rinne auflockern noch bevor Sie Ihre Fertig-Hecke aus Eiben in die Rinne pflanzen. Eventuell können Sie das auch so machen, dass Sie die Rinne tiefer ausgraben und dann einen Teil der Erde wieder zurück in die Rinne schaufeln. Wurzeln wachsen nämlich einfacher, wenn sie sich in aufgelockerter Erde befinden. Nach dem Pflanzen Ihrer Fertig-Hecke schließen Sie die Rinne wieder mit dem Rest der Erde, treten Sie die Erde danach noch etwas fest. Ihr Garten wird dann sofort mit einer hübschen, kompakten Eiben-Hecke verschönert.

Hat eine Fertig-Hecke aus Eiben eigentlich auch Nachteile?
Es kann jedoch als Nachteil gesehen werden, dass Fertig-Hecken-Elemente ziemlich schwer sein können.

Hat eine Fertig-Hecke aus Eiben eigentlich auch Nachteile?

Das Pflanzen einer Fertig-Hecke aus Eiben hat viele Vorteile. Sie sehen sofort das Resultat und weil wir die Pflanzen noch kontrollieren bevor wir Sie verschicken, pflanzen Sie immer nur starke, gesunde Eiben-Elemente in Ihren Garten. Außerdem ist hierdurch alles einfacher. Dieser Vorteil kostet jedoch auch etwas mehr, deshalb sind Fertig-Hecken auch teurer als junge Heckenpflanzen, die in Ihrem Garten erst noch wachsen und größer werden müssen. Außerdem wird in der Baumschule auch ganz besonders gut auf die Fertig-Hecken geachtet, damit ihnen nichts passiert. Und das tut den Pflanzen natürlich gut, die qualitativ gesehen ganz ausgezeichnet sind.

Es kann jedoch als Nachteil gesehen werden, dass Fertig-Hecken-Elemente ziemlich schwer sein können. Bei niedrigen Fertig-Hecken wird das zunächst kein großes Problem darstellen, aber das Gewicht von einem hohen Hecken-Element, das zwei Meter hoch und einen Meter breit ist, kann gut und gerne um die hundert Kilo oder mehr wiegen. Darauf sollten Sie schon achten, wenn Sie Fertig-Hecken-Elemente pflanzen wollen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, um dies auf keinen Fall alleine zu machen. Sie sollten deshalb immer fragen, ob Sie beim Pflanzen Ihrer Fertig-Hecke aus Eiben Unterstützung bekommen können, um Verletzungen zu vermeiden.

Fertig-Hecke aus Eiben kaufen
Dann können Sie jetzt auch Ihre Fertig-Hecke aus Eiben über den Webshop Heckenpflanzendirekt.de

Fertig-Hecke aus Eiben kaufen

Haben wir Sie bereits von den Vorteilen einer Fertig-Hecke aus Eiben überzeugen können? Dann können Sie jetzt auch Ihre Fertig-Hecke aus Eiben über den Webshop Heckenpflanzendirekt.de kaufen. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf so einer Hecke aber zuerst, ob die Bedingungen in Ihrem Garten für eine Eiben-Hecke angemessen sind. Praktisch gesehen bedeutet das, dass Ihr Gartenboden gut durchlässig sein sollte, damit die Wurzeln Ihrer Eiben-Hecke nicht im Wasser schwimmen. Nasse Wurzeln kann die Eibe nämlich nur schlecht verkraften. Ansonsten ist die Eibe eher pflegeleicht. Sonne oder Schatten: diese starke Pflanzen-Sorte kann fast alles verkraften.

Eine Fertig-Hecke aus Eiben hat dann bereits eine wundervolle Form, wenn Sie bei Ihnen ankommt. Und wenn Ihre Hecke diese Form auch nicht verlieren soll, dann sollten Sie Ihre Eiben-Hecke zweimal pro Jahr schneiden. Zum Glück wird eine Eibe nicht so schnell ungepflegt aussehen, weil sie einen langsamen Wuchs hat. Sollte dies trotzdem passieren, dann können Sie die Eibe sogar bis ins alte Holz zurückschneiden, das geht bei anderen Koniferen-Sorten übrigens nicht. Eiben werden danach immer wieder austreiben. Die Leyland-Zypresse und die Scheinzypresse wachsen zwar etwas schneller, aber die Eibe ist und bleibt eine besondere Konifere.