Wann blüht Rhododendron?

12. September 2019
Wann blüht Rhododendron?

Rhododendron hat viele Vorteile: Er ist immergrün und blüht dennoch mit auffallenden, großen Blüten in verschiedenen Farben. Es überrascht daher nicht, dass viele Gartenliebhaber gerne Rhododendron in ihrem Garten pflanzen. Die Blütezeit dieser Heckenpflanze hängt zum einen von der Art des Rhododendrons ab, zum anderen von den Wetterbedingungen, wenn auch in geringerem Maße. Hier erfahren Sie, wann Rhododendron blüht und wie Sie in Ihrem Garten so lange wie möglich eine blühende Hecke haben.

Rhododendron: verschiedene Blütezeiten
Die Blütezeit dieser Heckenpflanze hängt von der Sorte des Rhododendrons ab, die Sie pflanzen.

Rhododendron: verschiedene Blütezeiten

Nicht alle Rhododendren blühen zur gleichen Zeit. Die Blütezeit dieser Heckenpflanze hängt von der Sorte des Rhododendrons ab, die Sie pflanzen. Bei Rhododendron liegt die Blütezeit zwischen Anfang April und Ende Juni. Rhododendren blühen im Durchschnitt vier Wochen lang. Sie möchten diese Blütenpracht in Ihrem Garten so lange wie möglich genießen? Kombinieren Sie dann einfach verschiedene Rhododendren in einer Hecke. So können Sie das ganze Jahr ein wunderbares Farbschauspiel mit eleganten Blüten bewundern. Hier lesen Sie, zu welchem Zeitpunkt die verschiedenen Rhododendronsorten blühen und welche Sie kombinieren können, um so lange wie möglich die Schönheit dieser Blüten in Ihrem Garten zu genießen.

Die Rhododendronsorten 'Catawbiense Grandiflorum', 'Cunningham's White', 'Germania', 'Gomer Waterer', 'Marcel Menard', 'Madame Masson' und 'Roseum Elegans' blühen von Mitte Mai bis Mitte Juni. Die Rhododendren 'Nova Zembla', 'Scintillation' und 'Red Jack' blühen von April bis Mai. Durch die Kombination verschiedener Rhododendronsorten in einer Hecke stellen Sie sicher, dass Sie für lange Zeit eine blühende Gartengrenze in Ihrem Garten haben. Sehr schön lassen sich zum Beispiel die Rhododendronsorten 'Germania', 'Cunningham's White', 'Nova Zembla' und 'Roseum Elegans' kombinieren. Oder Sie wählen eine Kombination aus, deren Farben sich besonders gut in Ihr Gartendesign einfügen oder die zur Farbe Ihrer Gartenmöbel passen.

So regen Sie die Blüte von Rhododendron an
Mit den Ratschlägen unserer Gartenexperten können Sie sicher sein, dass Ihre Rhododendrenhecke jedes Jahr viele Blüten entwickelt.

So regen Sie die Blüte von Rhododendron an

Viele Gärtner lieben Rhododendron, weil er so üppig blüht. Die Blüten schaffen eine heitere Atmosphäre in Ihrem Garten und verleihen ihm ein elegantes und stilvolles Aussehen. Aber was können Sie tun, um die Blüte des Rhododendrons besonders anzuregen? Hier ein paar Tipps. Mit den Ratschlägen unserer Gartenexperten können Sie sicher sein, dass Ihre Rhododendrenhecke jedes Jahr viele Blüten entwickelt. Zunächst ist es wichtig, die Sträucher unmittelbar nach der Blüte zu schneiden. Auf diese Weise kann die Heckenpflanze rechtzeitig neue Knospen bilden, wodurch sie im nächsten Jahr wieder reichlich Blüten bildet.

Die verwelkten Blüten brechen Sie einfach vorsichtig ab. Machen Sie das erst, wenn die Blütenblätter größtenteils abgefallen sind. Achten Sie darauf, die neuen, bereits angelegten Blütenknospen nicht zu beschädigen. Diese neuen Knospen befinden sich direkt unter den verwelkten Blüten. Wenn Ihr Rhododendron älter als drei Jahre alt ist, setzen Sie ab und zu die Heckenschere an, damit die Hecke kompakt und voll bleibt. Schneiden Sie lange, emporgeschossene Triebe ab: So behält der Rhododendron sein frisches und gepflegtes Äußeres. Sie können Rhododendron auch im Ganzen zurückschneiden, wenn er für ihren Geschmack zu groß geworden ist. Diese Heckenpflanze verträgt selbst einen radikalen Verjüngungsschnitt gut: Auch aus kahlem Holz treibt sie wieder aus.

Düngen Rhododendron
In der Regel reicht eine einmalige Düngung im Jahr, manchmal ist auch ein zweites Mal erforderlich.

Düngen Sie Ihren Rhododendron außerdem regelmäßig. In der Regel reicht eine einmalige Düngung im Jahr, manchmal ist auch ein zweites Mal erforderlich. Verwenden Sie vorzugsweise organischen Dünger, der speziell für Rhododendron entwickelt wurde. Dieser Dünger enthält alle Nährstoffe, die die Pflanze benötigt, damit sie sich voll entfalten kann. Rhododendron bevorzugt einen eher sauren Boden. In sehr kalkhaltigen Böden gedeiht Rhododendron weniger gut. Verwenden Sie Gartentorf, um den Boden ein bisschen saurer zu machen.

Gartentorf ist auch zum Anpflanzen des Rhododendrons gut geeignet. Wenn der Rhododendron nicht mehr so schön blüht wie früher oder seine Blätter ihre Farbe verlieren, liegt das meist an einem Mangel an Nährstoffen wie Kalium und Magnesium. Oft ist dann der Boden zu kalkhaltig, was das Wachstum des Rhododendrons erschwert. Düngen Sie den Rhododendron mit einem organischen Dünger mit hohem Magnesiumgehalt. Bedecken Sie die Pflanze im Herbst mit einer Mulchschicht aus Kompost oder anderen natürlichen Materialien. Auf diese Weise bleibt der Rhododendron gesund und wird Sie auch im nächsten Jahr mit seinen üppigen und anmutigen Blüten überraschen.

Rhododendron im Garten? Entscheiden Sie sich für Qualität!
Sie möchten Rhododendron in Ihrem Garten pflanzen? Dann wählen Sie nur Pflanzen von bester Qualität.

Rhododendron im Garten? Entscheiden Sie sich für Qualität!

Sie möchten Rhododendron in Ihrem Garten pflanzen? Dann wählen Sie nur Pflanzen von bester Qualität. Qualitativ hochwertige Rhododendren sind gesund, kräftig gewachsen und gut verzweigt. Richtig gepflanzt und gepflegt, verschönert solch ein Rhododendron jedes Jahr Ihren Garten mit seinen Blüten. Die Rhododendren, die Sie in unserem Webshop online kaufen können, erfüllen auch die höchsten Ansprüche. In unseren Gärtnereien haben Fachleute die Pflanzen bereits mit aller Sorgfalt gezogen und mit der richtigen Menge an Nährstoffen und Mineralien versorgt. Wir garantieren Ihnen, dass all unsere Rhododendronpflanzen sich in Top-Zustand befinden.

Rhododendron stellt eine wunderbare Ergänzung in fast jedem Garten dar. Rhododendron kann man in formalen und informellen Gartenstilen gleichermaßen pflanzen. Diese schöne Heckenpflanze bedarf keiner besonderen Pflege. Sie brauchen nicht viel Zeit investieren, um einen wunderschönen Strauch zu erhalten. In den meisten Fällen beginnt der Rhododendron ohne Probleme zu blühen. Manchmal bedarf es ein wenig Hilfe in Form von Dünger oder rechtzeitigem Schnitt, damit diese Heckenpflanze in voller Pracht blüht. Allerdings ist dies nie mit viel Zeitaufwand verbunden.

Schauen Sie sich in unserem Webshop um und wählen Sie den Rhododendron, der am besten in Ihre Gartenlandschaft passen.