Wie pflanze ich eine Hecke aus Nacktwurzelpflanzen?

17. Dezember 2018
Wie pflanze ich eine Hecke aus Nacktwurzelpflanzen?

Heckenpflanzen sind mit einem Wurzelballen, als Container-Pflanzen oder auch als Nacktwurzel-Pflanzen erhältlich. Heckenpflanzen mit Nacktwurzeln sind im Allgemeinen etwas preiswerter als Container-Pflanzen oder als Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen. Dadurch sind Heckenpflanzen mit Nacktwurzeln besonders interessant für Gartenbesitzer, die dann zu einem günstigen Preis eine wunderschöne Hecke im Garten anlegen können. Aber worauf sollte man achten, wenn man eine Hecke mit Nacktwurzeln pflanzen will? Wir werden uns in diesem Blogartikel deshalb mit der folgenden Frage beschäftigen: Wie pflanze ich eine Hecke aus Nacktwurzelpflanzen?

Das Pflanzen einer Hecke aus Nacktwurzelpflanzen: darauf sollten Sie achten

Es ist wichtig, dass eine Hecke aus Nacktwurzelpflanzen sofort nach der Lieferung gepflanzt wird. Die Zeit, die Nacktwurzelpflanzen außerhalb des Gartenbodens verbringen, sollte kurz sein. Bei Heckenpflanzendirekt.de bekommen Sie nur hochwertige Nacktwurzelpflanzen. Diese kerngesunden Heckenpflanzen sind in einer hervorragenden Verfassung, wenn sie ankommen, und wenn Sie sie in Ihren Garten pflanzen. Achten Sie darauf, dass es nach dem Pflanzen noch lange dauert, bis Sie eine hübsche, kompakte Hecke haben, denn das Resultat nach dem Pflanzen einer Nacktwurzel-Hecke ist anfänglich eher enttäuschend. Später wird diese Hecke aber zu einer herrlichen Abgrenzungshecke herangewachsen, dies sollten Sie bedenken. Aber das Warten lohnt sich!

Wann pflanze ich eine Hecke aus Nacktwurzelpflanzen?

Nacktwurzel-Pflanzen sind meistens laubabwerfende Sträucher. Sie können auch nur dann geliefert werden, wenn sie sich im Winter-Ruhestand befinden. Das ist meistens ab November bis einschließlich April oder Mai der Fall. Am besten ist es jedoch, wenn Sie eine Nacktwurzel-Hecke noch vor Ende Dezember pflanzen, denn dann ist der Gartenboden noch relativ warm. Dadurch können sich die Wurzeln optimal entwickeln. Wollen Sie eine Nacktwurzel-Hecke bestellen? Dann empfehlen wir Ihnen, um mehr Pflanzen zu bestellen: 10% mehr. Weil beim Pflanzen einer Nacktwurzel-Hecke immer mal wieder Verluste auftreten, sind Reserve-Pflanzen praktisch. Diese Verluste können Sie minimalisieren, indem Sie beim Pflanzen einen Wurzel-Wachstumsbeschleuniger verwenden.

Es gibt auch immergrüne Heckenpflanzen, die als Nacktwurzel-Pflanzen geliefert werden. Sie können hier beispielsweise an verschiedene Kirschlorbeer-Varianten, an den Buchsbaum oder an die Eibe denken. Nach dem Pflanzen einer immergrünen Nacktwurzelpflanzen-Hecke kann es jedoch passieren, dass einige Blätter etwas schneller abfallen. Das macht aber nichts, denn die meisten Blätter werden natürlich an der immergrünen Hecke hängenbleiben. Eine immergrüne Hecke aus Nacktwurzel-Pflanzen ist deshalb auch besonders gut geeignet, weil Sie dann im Handumdrehen eine Privacy-Hecke im Garten haben. Achten Sie jedoch darauf, dass es dann erst noch eine Weile dauern wird bis die immergrünen Heckenpflanzen richtig zur Geltung kommen können.

Spezifisch zum Pflanzen: so machen Sie das

Wenn Sie eine Nacktwurzelpflanzen-Hecke pflanzen wollen, dann sollten Sie den Gartenboden, auf dem Ihre Hecke stehen soll, zuerst unkrautfrei machen. Danach graben Sie eine Pflanzrinne, die ungefähr 5 bis 10 Zentimeter tiefer sein sollte als die von Ihnen gewünschte Pflanzhöhe. An den Seiten dieser Rinne stechen Sie ein paar tiefe Löcher in den Boden. Diese Löcher sorgen dafür, dass das überschüssige Wasser bei den Wurzeln wegsickern kann. Setzen Sie die Pflanzen dann genau in die Mitte dieser Rinne, damit jemand anders dann die Pflanzrinne wieder zuschütten kann. Dadurch haben Sie nachher eine gerade Hecke in Ihrem Garten, die ordentlich aussieht.

Sie können die Heckenpflanzen natürlich auch in einer Zick-Zack-Linie in den Boden pflanzen: dadurch bildet sich im Laufe der Zeit eine wunderbare und besonders kompakte Hecke. Eine Hecke aus Nacktwurzel-Pflanzen sollten Sie eher nicht in Ihren Garten pflanzen, wenn der Gartenboden zu trocken ist, oder wenn er gerade besonders nass ist, zum Beispiel kurz nach einem kräftigen Regenschauer. Auch bei frostigen Temperaturen sollte das Pflanzen einer Hecke verschoben werden. Wenn Sie Heckenpflanzen mit Nacktwurzeln kaufen, dann erhalten Sie von uns auch ausführliche Informationen, die genau angeben, was Sie beim Pflanzen beachten sollten.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie als Gärtner eher unerfahren sein sollten: bei uns braucht sich niemand Sorgen zu machen! Natürlich können Sie auch jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen, wenn Sie noch Fragen zum Pflanzen einer Hecke aus Nacktwurzel-Pflanzen haben sollten. Wir helfen Ihnen jederzeit gerne. Wir finden es nämlich genauso wie Sie ausgesprochen wichtig, dass Sie bald eine wunderbare Hecke in Ihrem Garten haben, nur darum geht es!