Thuja pflanzen

17. Oktober 2018
Thuja pflanzen

Thuja, auch Lebensbaum genannt, ist eine Konifere mit einer ganz besonderen Geschichte. Es wird berichtet, dass Indianer dem Entdecker Jacques Cartier 1535 bei seiner Fahrt auf dem Sankt-Lorenz-Strom halfen, seine von Skorbut geplagte Mannschaft mit einem Tee aus Thuja-Rinde zu heilen. So bekam Thuja den Namen „Arbor vitaeˮ, was Lebensbaum heißt. Und das, obwohl die Aufnahme von Teilen der Pflanze für den Menschen tödlich sein kann. Thuja als Hecke kann uralt werden und ist fast unverwüstlich. Das macht sie heute zu den beliebtesten Heckenpflanzen in unseren Gärten. Sie wollen in Ihrem Garten Thuja pflanzen? So gehen Sie am besten vor.

Welche Anforderungen stellt Thuja an den Boden?

Thuja ist eine robuste Heckenpflanze, die auf fast allen Böden gut gedeiht. Allerdings mag sie keine Staunässe, auf die sie sehr empfindlich reagiert. Thuja ist sehr anpassungsfähig und gut winterhart. Sie wächst sowohl im städtischen als auch im ländlichen Umfeld recht gut. Selbst in Küstengebieten mit viel Wind eignet sich Thuja hervorragend. Diese Heckenpflanze ist einfach unverwüstlich. Außerdem passt diese vielseitige Konifere zu vielen Gartenstilen. Und wenn alles gleich viel schneller gehen soll, dann haben wir bei Heckenpflanzendirekt.de auch Fertig-Hecken im Angebot.

Thuja in Ihrem Garten pflanzen: So geht's

Graben Sie erst ein Pflanzloch in der Länge der gewünschten Lebensbaum-Hecke. Achten Sie darauf, dass dieser Graben ganz gerade ist, damit Sie später keine schiefe Hecke in Ihrem Garten haben. Das ist nur sehr schwer wieder zu korrigieren. Es ist wichtig, dass die Wurzeln der Thuja ganz in das Loch hineinpassen, graben Sie also tief genug. Feuchten Sie die Wurzeln gut an, bevor Sie die Thuja in die Erde setzen. Sie können auch noch etwas Pflanzerde in den Graben geben, bevor Sie die Thujapflanze hineinsetzen. So wird Ihre Hecke gleich mit wichtigen Nährstoffen und Mineralien versorgt, die sie natürlich gerade am Anfang gut gebrauchen kann.

Pflanzen Sie die Heckenpflanzen nicht zu dicht beieinander. Sie brauchen noch Platz, um sich voll entwickeln zu können. Bei den Produktbeschreibungen der verschiedenen Thujasorten auf unserer Website ist angegeben, wie viele Pflanzen Sie pro laufenden Meter benötigen. Alle Pflanzen stehen an der richtigen Stelle? Füllen Sie dann den Graben wieder auf und drücken Sie die Erde gut an, damit die Thuja fest und gerade steht. Geben Sie der Thuja danach ausgiebig Wasser.

Thuja pflegen

Thuja ist unter anderem so beliebt, weil sie keine anspruchsvolle Pflege benötigt. Die Pflege eine Thujahecke ist nicht besonders aufwändig. Selbstverständlich muss die Hecke – wie alle Hecken bis auf wenige Ausnahmen – regelmäßig geschnitten werden. Natürlich ist das Schneiden von zu hohen Koniferen ebenfalls wichtig. Sie wollen wissen, wie Sie Thuja schneiden und pflegen müssen? Auf unserer Website erfahren Sie alles darüber. Bei Heckenpflanzendirekt.de können Sie verschiedene Thuja-Arten und in Variationen kaufen. Schauen Sie selbst, welche Thuja am schönsten in Ihrem Garten aussieht und bestellen Sie einfach und schnell auf unserer Website. Was halten Sie beispielsweise von einem Lebensbaum 'Brabant', von einem Lebensbaum 'Excelsa' oder von einem Lebensbaum 'Atrovirens'?