Hainbuche schneiden

Hainbuche schneiden

Die Hainbuche oder auch Weißbuche ist eine robuste, wenig anspruchsvolle Pflanze, die man heutzutage in vielen Gärten als Heckenpflanze finden kann. Gartenliebhaber, erzählen uns oft, warum sie sich für eine Hainbuchen-Hecke entschieden haben: Hainbuchen sind widerstandsfähig, anpassungsfähig und ausgesprochen pflegeleicht und solide. Hainbuchen können deshalb auch fast überall gut wachsen, auf nassen Böden oder auf trockenen Böden, in der Sonne oder im Schatten, wie praktisch!

Hainbuchen sind also relativ einfache Pflanzen, die trotzdem regelmäßig geschnitten werden sollten. Regelmäßige Rückschnitte fördern den Wuchs Ihrer Hecke, damit sie blickdicht und gesund bleibt. Außerdem werden Hainbuchen-Hecken nach einem Rückschnitt auch wieder ganz besonders gut austreiben. Wenn Sie Ihre Hecke zurückschneiden, dann kann sie auch ihre Form halten. Auf diese Weise sieht Ihr Garten immer ordentlich gepflegt aus. Kontrollieren Sie vor dem Rückschnitt aber immer, ob sich vielleicht Vogelnester in den Hecken befinden. Wenn dies der Fall sein sollte, dann sollten Sie Ihren Rückschnitt verschieben.

Wie schneide ich meine Hainbuche?

Wie schneiden Sie Ihre Hainbuchen-Hecke?

Die Hainbuche oder die Hainbuchen-Hecke sollte auf jeden Fall einmal pro Jahr geschnitten werden. Wenn Ihre Hecke jedoch besonders straff und ordentlich aussehen soll, dann können Sie sie auch zweimal oder öfters schneiden. Je öfter Sie Ihre Hecke schneiden, umso kompakter wird sie werden. Schneiden Sie jedoch nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Auf diese Weise werden die frischen Schnittstellen auch wieder schnell verheilen. Hainbuchen treiben immer wieder aus, auch nach radikalen Rückschnitten.

Es bleibt dann Ihnen überlassen, ob Sie eine elektrische Heckenschere verwenden wollen oder nicht. Auf jeden Fall sollte Ihre Heckenschere sauber sein, damit sich die Schnittstellen schnell erholen können. 

Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf den Link Hainbuche pflanzen oder auf den Link Hainbuche kaufen. Haben Sie einen ungünstigen Gartenboden? Dann ist die Hainbuche ideal, denn sie kann auf jast jedem Bodentyp gut wachsen und gedeihen.