Heckenpflanzen mit einer ländlichen Ausstrahlung

16. Januar 2019
Heckenpflanzen mit einer ländlichen Ausstrahlung

Eine Hecke braucht nicht immer formell zu sein oder in eine gerade Form geschnitten zu werden. Die allerersten Hecken, die man vor tausenden von Jahren gepflanzt hatte, waren nämlich auch nicht formell. Manchmal ist es gerade schöner, um Heckenpflanzen mit einer ländlichen Ausstrahlung zu verwenden. Wenn Sie auf dem Lande wohnen und den rustikalen Charakter Ihrer Umgebung unterstreichen wollen, dann passt eine laubabwerfende Hecke mit einer wilden Ausstrahlung viel besser. Es gibt auch Heckenpflanzen, die nur in informelle, ländliche Gärten passen, wenn man die Wachstumsgeschwindigkeit und das große Wurzel-System betrachtet. Ist eine kerzengerade Privacy-Hecke eher nichts für Sie? Dann informieren wir Sie darüber welche Pflanzen gut zu Ihren Garten-Vorstellungen passen.

Hecken mit einer natürlichen Form
Oder noch besser: als die ersten Hecken gepflanzt wurden, war das Aussehen der Pflanzen kein tragender Faktor.

Hecken mit einer natürlichen Form

Landschaftshecken gibt es schon lange. Oder noch besser: als die ersten Hecken gepflanzt wurden, war das Aussehen der Pflanzen kein tragender Faktor. Die wurden damals dann vor allem in die Nähe von Bauernhöfen gepflanzt, um den Anbau von beispielsweise Getreide vor hungrigen Tieren oder anderen, vorbeilaufenden Räubern zu schützen. Heckenpflanzen werden also schon länger mit dem Landleben in Verbindung gebracht und nicht so sehr mit Gärten, in denen sie eigentlich erst seit ein paar Jahrhunderten verwendet werden. Bei Landschaftshecken geht es aber nicht nur um Funktion-Hecken. Eine dornige Hecke, die das Vieh besonders gut fernhalten kann, kann ebenfalls hübsch aussehen.

Weil man Hecken mit einer ländlichen Ausstrahlung nicht in formelle Formen zu schneiden braucht, ist die Pflege einer Landschaftshecke oftmals auch viel einfacher als zum Beispiel die Pflege einer Koniferen-Hecke. Bei Landschaftshecken geht es dann vor allem darum, dass die Pflanzen durch den Schnitt angeregt werden, um ihre normale, natürliche Form noch weiter zu entwickeln. Bei einigen Heckenpflanzen-Sorten ist es deshalb auch gar nicht notwendig, um sie zu schneiden, wenn sie als informelle, ländliche Hecken verwendet werden sollen. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, um regelmäßige Rückschnitte vorzunehmen. Erkrankte oder aus der Reihe tanzende Zweige können unschön aussehen und sollten entfernt werden.

Klassiker für das Landleben
Schlehen passen zu großen, ländlichen Gärten; sie wachsen schnell und haben ein umfangreiches Wurzel-System.

Klassiker für das Landleben

Es gibt Heckenpflanzen, die sich durch die Jahrhunderte hindurch zu richtigen Klassikern des Landlebens entwickelt haben. In Großbritannien haben ländliche Gebiete immer auch viele Schlehen-Hecken. Die Schlehe (Prunus spinosa) ist aus mehreren Gründen die perfekte Heckenpflanze für das Landleben. Zuerst handelt es sich um eine Pflanze, die pflegeleicht und einheimisch ist. Außerdem kann sie auf fast jedem Gartenboden wachsen. Schlehen brauchen Sie nur manchmal zurückzuschneiden. Wie praktisch, denn die scharfen Dornen machen aus der Schlehe zwar eine einbruchhemmende Hecke, aber das Schneiden kann dadurch schwierig sein. Schlehen passen zu großen, ländlichen Gärten; sie wachsen schnell und haben ein umfangreiches Wurzel-System.

Der Eingriffelige Weißdorn (Crataegus monogyna) kann mit der Schlehe verglichen werden, obwohl eine Eingriffelige Weißdorn-Hecke einfacher in formelle Formen geschnitten werden können. Das kommt durch die kompakte Verzweigung der Hecke, wodurch sie schon damals auf dem Lande oftmals verwendet wurde, um Grundstücke abzugrenzen. Das Vieh wird nämlich niemals durch die dornigen Zweige des Eingriffeligen Weißdorns hindurchkommen können. Außerdem sind Eingriffelige Weißdorn-Hecken besonders windfest, deshalb kommen sie auch mit relativ offenen, ungeschützten Gegenden auf dem Lande gut zurecht. Die Geschichte der ländlichen Rotbuchen-Hecke (Fagus sylvatica) hat ebenfalls mit Ackerbau zu tun. Dies gilt auch für den Doppelgänger, die Hainbuche (Carpinus betulus).

Ländliche Heckenpflanzen mit hübschen Blüten und Früchten
Der Gelbe Hartriegel (Cornus mas) gehört auch dazu. Diese blühende Heckenpflanzen-Sorte hat einen breiten Wuchs und eignet sich nicht für kleinere Gärten.

Ländliche Heckenpflanzen mit hübschen Blüten und Früchten

Wenn Sie bereit sind, um etwas Zeit in die Pflege Ihrer Schlehen-Hecke oder Weißdorn-Hecke zu stecken, dann werden Sie jedes Jahr wieder viel Freude an den Blüten haben. Schlehen- und Weißdorn-Hecken bekommen nämlich viele, wunderbare, weiße Blüten. Diese verschwinden jedoch am Ende des Frühlings wieder. Im Herbst erscheinen dann ziemlich große, essbare Beeren. Diese sind süß und werden gerne von Vögeln gefressen. Achten Sie jedoch darauf, dass Schlehen-Beeren erst genießbar sind, nachdem sie Frost abbekommen haben. Durch den Frost löst sich nämlich die bittere Gerbsäure auf. Wenn Sie die Beeren nach dem Pflücken ins Gefrierfach legen, dann geht das auch.

Diese beiden Klassiker sind jedoch nicht die einzigen Pflanzen, die Blüten und Früchte bekommen und als Landschaftshecken eingesetzt werden können. Der Gelbe Hartriegel (Cornus mas) gehört auch dazu. Diese blühende Heckenpflanzen-Sorte hat einen breiten Wuchs und eignet sich nicht für kleinere Gärten, aber wenn sie viel Platz bekommt, dann wird sie zu einer wunderbaren, ländlichen Hecke heranwachsen. Das Besondere am Gelben Hartriegel ist, dass er früh blüht. Wenn diese Pflanze am Ende des Winters noch kahl ist, dann zeigen sich bereits die ersten, gelben Blüten. Am Ende des Sommers oder am Herbst-Anfang entstehen die roten, zierlichen, Vitamin C haltigen Beeren.

Hätten Sie auch gerne eine Landschaftshecke im Garten?
In unserem Webshop finden Sie dann auch unsere wunderbare Landschaftshecken-Mischung.

Hätten Sie auch gerne eine Landschaftshecke im Garten?

Sollten Sie für eine Landschaftshecke viel Platz im Garten haben, dann sollten Sie sie unbedingt in Ihren Garten pflanzen. Fällt es Ihnen schwer, um eine ganz besonders passende Heckenpflanze zu selektieren, dann können Sie sich auch für unsere Hecken-Mischungen entscheiden, die Sie sich in unserem Webshop einmal genauer ansehen sollten. In unserem Webshop finden Sie dann auch unsere wunderbare Landschaftshecken-Mischung, die aus dem Eingriffeligen Weißdorn, aus dem Gelben Hartriegel, aus der Hainbuche und aus der Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) besteht. Haben Sie schon die ideale Hecke für Ihren Garten gefunden?