Liguster-Hecke schneiden

Ligusterhecke schneiden

Der Liguster ist als formale oder als informelle Garten-Hecke ausgesprochen schön, deshalb sollte er auch in keinem Garten fehlen. Weil der Liguster jedoch eine eher schnellwüchsige Heckenpflanze ist, sollten Sie ihn auch immer regelmäßig schneiden, um zu verhindern, dass er viel zu schnell wächst. Das Schneiden sorgt nämlich dafür, dass Ihre Liguster-Hecke kompakt und blickdicht bleibt, und dass sie jedes Jahr auch wieder ganz wunderbar austreiben wird. 

Wenn Sie informelle Hecken bevorzugen, dann sollten Sie sie nach der Blütezeit zurückschneiden, damit die kleinen, weißen Blüten noch wunderbar in Ihrem Garten duften können und Insekten in Ihren Garten locken können. Verwenden Sie scharfe Heckenscheren, damit die frischen Schnittstellen gut verheilen können. Schneiden Sie Ihre Liguster-Hecke auch nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Auf diese Weise können die Schnittstellen nicht erfrieren oder gar verbrennen und Ihre Hecke wird sich nach dem Rückschnitt schneller erholen. Informelle Liguster-Hecken geben Ihrem Garten eine eher üppige Ausstrahlung und sie passen deshalb auch eher zu ländlichen Gärten, die etwas mehr Platz haben. Kaufen Sie Ihre Liguster-Hecken auf Heckenpflanzendirekt.de, es lohnt sich! Unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet und unser Lieferservice ist zuverlässig!

Formale Ligusterhecken

Formale Ligusterhecken

Für eine formale Ligusterhecke ist es wichtig, dass die Hecke mindestens dreimal pro Jahr geschnitten wird. Dies sollte zwischen Mai und September stattfinden, also noch vor Anbruch des Winters. Achten Sie auch darauf, dass die Unterseite Ihrer Ligusterhecke immer etwas breiter ist als die Oberseite, damit die Hecke überall genug Licht bekommt und gut wachsen kann. Schneiden Sie Ihre Hecke nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Auf diese Weise können die frischen Schnittstellen schneller verheilen.

Verwenden Sie scharfe Heckenscheren, damit saubere Schnittstellen entstehen, die dann auch schneller verheilen werden. Es bleibt dann Ihnen überlassen, ob Sie elektrische Heckenscheren verwenden wollen oder nicht. Je öfter Sie Ihre Hecken schneiden, um so kompakter werden Ihre Hecken werden. Und kompakte Hecken bedeuten, dass Sie in Ihrem Garten vor neugierigen Blicken geschützt werden. Außerdem werden Vögel in Ihrem Garten ihre Nester in Hecken bauen, die Schutz bieten. Liguster-Hecken sorgen also dafür, dass Ihr Garten viel lebendiger wird.  

Formschnitt

Formschnitt

Durch die Tatsache, dass der Liguster einen eng verzweigten Wuchs hat, eignet er sich auch ganz ausgezeichnet für den Formschnitt. Wenn Sie jedoch Formschnitte bevorzugen, dann sollten Sie Ihre schnellwüchsige Liguster-Hecke mehrmals pro Jahr schneiden, damit sie ihre Form halten kann.

Formschnitte sind eine dekorative Art und Weise, um Ihrem Garten eine ganz individuelle, kreative Ausstrahlung zu geben. Was halten Sie von geometrische Formen? Hecken, die einen Formschnitt bekommen haben, sind richtige Hingucker! Haben Sie schon einmal über eine Liguster-Hecke nachgedacht, die Ihrem Garten viel mehr Eleganz und Individualität geben kann? Schauen Sie sich unsere Website doch einmal genauer an, es lohnt sich. Alle unsere Heckenpflanzen haben eine ausgezeichnete Qualität, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet. Überzeigen Sie sich jetzt und bestellen Sie eine neue Liguster-Hecke für Ihren Garten.