Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Pflanzenführer Liguster

Vergleichen Sie die Sorten in unserem Liguster-Pflanzenführer.

Liguster kaufen

Ligustrum ovalifolium kaufen

Ovalblättriger Liguster

Ligustrum ovalifolium


  • Maximale Höhe: etwa 5 Meter
  • Wachstum: 30 bis 60 Zentimeter pro Jahr
  • Winterhart bis ca. -34 °C
  • 5 bis 6 Stück pro Laufmeter beim Kauf von Exemplaren bis zu 1 Meter, darüber 3 bis 5 Stück pro Laufmeter
  • Kleinere, rundere Blätter als der gewöhnliche Liguster, daher besser für formale Hecken geeignet
  • Wirft ihre Blätter weniger schnell ab als der gewöhnliche Liguster
Goldliguster kaufen

Goldliguster

Ligustrum ovalifolium 'Aureum'


  • Maximale Höhe: etwa 5 Meter
  • Wachstum: 30 bis 60 Zentimeter pro Jahr
  • Winterhart bis ca. -34 °C
  • 5 bis 6 Stück pro Laufmeter beim Kauf von Exemplaren bis zu 1 Meter, darüber 3 bis 5 Stück pro Laufmeter
  • Schöne gelbe Blattränder, die breiter werden, wenn die Pflanzen mehr Sonnenlicht abbekommen
  • Trotz seiner bunten Farben eignet er sich gut für eine relativ formale Ligusterhecke
Gemeiner Liguster kaufen

Gemeiner Liguster

Ligustrum vulgare


  • Maximale Höhe: etwa 5 Meter
  • Wachstum: 20 bis 40 Zentimeter pro Jahr
  • Winterhart bis ca. -34 °C
  • 5 bis 6 Stück pro Laufmeter beim Kauf von Exemplaren bis zu 1 Meter, darüber 3 bis 5 Stück pro Laufmeter
  • Längere Blätter als der Ovalblättrige Liguster
  • Einheimisch und daher gut an unser Klima angepasst
Wintergrüner Liguster 'Atrovirens' kaufen

Wintergrüner Liguster 'Atrovirens'

Ligustrum vulgare 'Atrovirens'


  • Maximale Höhe: ungefähr 3 Meter
  • Winterhart bis ca. -34 °C
  • Winterhard tot ongeveer -27 °C
  • 4 bis 6 Stück pro Laufmeter beim Kauf von Exemplaren bis zu 1 Meter, darüber 2,5 bis 4 Stück pro Laufmeter
  • Verliert im Winter fast nie seine Blätter
  • Kleinere, länglichere Blätter als der Ovalblättige Liguster

Beliebtheit der Liguster

Offiziell gesehen sind Liguster keine immergrünen Heckenpflanzen. Das liegt daran, dass der Liguster in besonders strengen Wintern einige oder sogar alle seine Blätter abwerfen kann. Normalerweise haben Ligusterhecken jedoch das ganze Jahr über Blätter. Und dann bleiben auch die Blätter meist grün. Damit liegt eine Ligusterhecke vor einer Buchenhecke, die unter den meisten Bedingungen belaubt ist, aber im Herbst verwelkte, braune Blätter zeigt. Daher sprechen wir bei Liguster lieber von halbimmergrün, obwohl die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Heckenpflanzen das ganze Jahr über grüne Blätter behalten. Vor allem, wenn Sie den immergrünen Liguster 'Atrovirens' wählen.

Die Beliebtheit des Ligusters lässt sich auch durch sein Wachstum erklären. In vielen neuen Wohnsiedlungen ist Liguster die erste Wahl, denn Liguster ist eine relativ schnellwachsende Heckenpflanze, die nicht allzu viel Rückschnitt benötigt. Eine Ligusterhecke kann oft mit einem oder zwei Rückschnitten pro Jahr zufrieden sein, wobei ein häufigerer Schnitt in der Regel zu einer dichteren Hecke führt. Dies ist eine weitere Besonderheit des Ligusters: Er kann sowohl für eine gerade, formale Hecke als auch für eine natürlicher wirkende, informelle Hecke verwendet werden. Im letzteren Fall werden seine Blüten und Früchte sicherlich von den Insekten und Vögeln in Ihrer Umgebung begehrt sein.

Welche Sorten Liguster gibt es?

In unserem Webshop finden Sie vier verschiedene Sorten Liguster. Der ovalblättrige Liguster ist ideal für die Verwendung in Hecken geeignet. Gärtner wählen diese aus Japan stammende Heckenpflanze in der Regel, wenn sie eine formalere Ligusterhecke suchen. Wenn Sie die Ligusterhecke jedoch nur einmal im Jahr schneiden, wirkt die Hecke etwas lockerer. Der Goldliguster ist eine kultivierte Form des Asiatischen Ligusters, der sich durch seine Blattfarbe auszeichnet. Die Blätter dieses Ligusters haben einen gelben Rand, dessen Breite davon abhängt, wie viel Sonnenlicht die Hecke abbekommt. Je sonniger der Standort, desto gelber die Blätter.

Die beiden anderen Ligustersorten in unserem Sortiment sind der Gemeine Liguster und eine von ihm abgeleitete Zuchtform: der wintergrüne Liguster 'Atrovirens'. Heckenpflanzen, die das Wort "gemein" in ihrem Namen tragen, sind in der Regel einheimische Heckenpflanzen, so auch der Gemeine Liguster. Der ursprüngliche Lebensraum dieser Ligusterart erstreckt sich über den größten Teil Europas, den Westen Asiens und den äußersten Norden Afrikas. Diese Heckenpflanzen haben gelernt, sehr gut mit dem Klima in Europa zurechtzukommen. Die Standorte der meisten europäischen Gärten sind daher kein Problem für diese Liguster.

Da die Blätter des Gemeinen Ligusters etwas größer und länglicher sind, wird er meist für Hecken verwendet, die etwas natürlicher aussehen dürfen. Mit zwei- bis dreimaligem Rückschnitt im Jahr ist es aber durchaus möglich, eine Ligusterhecke mit dieser Sorte etwas strenger zu schneiden.

Kaufen Sie die schönsten Liguster online

Wissen Sie schon, welchen Liguster Sie sich für Ihren Garten wünschen? Bei Heckenpflanzendirekt.de können Sie diese Heckenpflanzen einfach online kaufen. Die schönsten Liguster werden direkt von der Baumschule zu Ihnen nach Hause geliefert. Selbstverständlich garantieren wir diese Spitzenqualität auch dann, wenn Sie andere Heckenpflanzen von uns im Garten bevorzugen. Sie können sich auch für eine schöne Eibenhecke, Thujahecke, Kirschlorbeerhecke oder blühende Hecke an uns wenden.