Wurzelware

  1. Goldliguster (40-60 cm)
    Ab 2,32 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    6.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    +
    3,40 €
    50+
    3,00 €
    100+
    2,60 €
    500+
    2,32 €

    Sofortige Lieferung

    Aus dem Kühlhaus

  2. Goldliguster (60-80 cm)
    Ab 3,00 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    6.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    +
    4,20 €
    50+
    3,50 €
    100+
    3,20 €
    500+
    3,00 €

    Sofortige Lieferung

    Aus dem Kühlhaus

  3. Fertig-Hecken

  4. Goldliguster (100+ cm)
    96,50 €
    inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lieferzeit 2-3 Tage
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    1.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    40L Topf

    Mindestbestellmenge: 3

    Sofortige Lieferung

  5. Topf

  6. Goldliguster (60-80 cm)
    Ab 5,80 €
    Qualität :
    Extra Qualität
    Pflanzabstand:
    3.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    10+
    8,00 €
    15+
    7,20 €
    50+
    6,90 €
    200+
    5,80 €

    Sofortige Lieferung

Goldliguster: farbenfroh und abwechslungsreich

Der Goldliguster: farbenfroh und abwechslungsreich

Der Goldliguster (auf Lateinisch: Ligustrum ovalifolium 'Aureum') ist eine besonders dekorative Heckenpflanze, die goldgelbe, ovalförmige Blattränder hat. Er hat viele interessante Eigenschaften: kompakt, pflegeleicht, schnittverträglich, winter- und frostfest. Besonders auffallend ist jedoch die Tatsache, dass er Ihrem Garten durch die goldende Färbung seiner Blätter einen hübschen, goldenen Rahmen gibt. Dadurch wird der Goldliguster zu einem richtigen Hingucker für jeden Garten. Diese Heckenpflanze gehört zur Familie der Ölbaumgewächse und stammt ursprünglich aus China, Japan und Korea. In Ergänzung zu seinen charakteristischen Blättern mit dem goldenen Rand runden zwischen Juni und Juli zahlreiche cremefarbene, 5-10 cm lange Blütenrispen das hübsche Erscheinungsbild dieser Liguster-Hecke ab.

Zu dieser Zeit werden dann auch viele Bienen und andere nützliche Insekten in Ihren Garten gelockt. Ein Garten als Nahrungsquelle für Insekten ist heutzutage besonders wichtig, denn immer mehr Bauprojekte sorgen leider dafür, dass wichtige Grünflächen zerstört werden. Deshalb ist es notwendig, dass unsere Gärten so vogel- und insektenfreundlich wie möglich sind. Wir haben sogar immergrüne Heckenpflanzen, die Blüten entwickeln und beerentragend sind: wenn Sie nämlich die Fruchtende Becher-Eibe (auf Lateinisch: Taxus media 'Hicksii') neben die männliche Taxus media 'Hillii' pflanzen, dann kann die 'Hicksii' jedes Jahr als Nahrungsquelle für Vögel und Insekten dienen, obwohl es sich bei diesen Pflanzen um immergrüne Koniferen handelt.

Dieser farbenprächtige Liguster kann gut als auffallende Einzelpflanze, zur Belebung von Rabatten oder als farblich betonte Gartenabgrenzung verwendet werden. Passt der Goldliguster oder der Gemeine Liguster vielleicht auch gut zu Ihrem Garten?      

Goldliguster gepflanzt und gepflegt

Wie sollte der Goldliguster gepflanzt und gepflegt werden?

Der Goldliguster kann auf fast jedem Gartenboden wachsen, der gut durchlässig und nährstoffreich ist. Dieser robuste, besonders pflegeleichte Großstrauch stellt nämlich keine besonderen Anforderungen an den Boden. Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden nicht zu trocken ist, aber auch Staunässe sollte möglichst vermieden werden. Am besten kann der Goldliguster jedoch auf einem nährstoffreichen, eher kalkhaltigen Boden wachsen, der leicht sauer bis alkalisch ist. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Folgendes ist hierbei wichtig: je sonniger der Standort, umso goldener werden die Blätter Ihrer Goldliguster-Hecke. Wenn Sie den Goldliguster jedoch in den Schatten pflanzen, dann bekommen seine Blätter im Sommer eine stärkere, grüne Färbung.

Ein schattiger Standort im Herbst sorgt allerdings dafür, dass sich an den Zweigen weniger Blüten und Beeren entwickeln. Wenn Ihr Goldliguster also insekten- und vogelfreundlich sein soll, dann sind sonnige oder halbschattige Standorte ideal. Nach dem Pflanzen sollten die Triebe gut zurückgeschnitten werden, damit die Verzweigung angeregt wird: je dichter Ihre Liguster-Hecke wird, umso mehr Vögel werden diese Hecke als Nistplatz verwenden. Sie können Ihre Liguster-Hecke nach dem allerersten Rückschnitt auch sofort düngen oder mulchen. Normalerweise sollte das wachstumsförderliche Düngen und Mulchen jedoch im Frühjahr stattfinden. Als Kübelpflanze sollte der Goldliguster zweimal pro Jahr gedüngt werden. Weil Kübelpflanzen schnell austrocknen, sollten sie regelmäßig bewässert werden. 

Ein Goldliguster kann pro Jahr zwischen 40-60 cm wachsen. Außerdem kann er 1 Meter breit und 2 Meter hoch oder höher werden. Der schnittfeste Goldliguster 'Aureum' kann auch gut als formschöne Hecke verwendet werden, dies ist übrigens auch mit einer Eiben-Hecke möglich. Seinen hübschen, dichten Wuchs entwickelt der Goldliguster allerdings nicht von Natur aus, deshalb sollten sie ihn regelmäßig schneiden. Schneiden sie ihn zweimal pro Jahr: einmal im Frühsommer und einmal im Spätsommer. Somit ist der Goldliguster nicht nur ein dekorativer Hingucker, sondern auch eine Heckenpflanze, die für viel Schutz im Garten sorgen kann, der von Menschen und Tieren gleichermaßen gut genutzt werden kann.

Goldliguster und andere fast immergrüne Heckenpflanzen

Der Goldliguster und andere fast immergrüne Heckenpflanzen

Der Goldliguster ist eine fast wintergrüne Heckenpflanze, denn es kann unter Umständen passieren, dass er während eines außergewöhnlich kalten Winters einen Teil seiner Blätter verliert. Dennoch wird er bei uns in Deutschland normalerweise das ganze Jahr hindurch seine Blätter behalten, auch im Winter. Deshalb ist der farbenfrohe Liguster mit seinen gelben Blatträdern eigentlich das ganze Jahr hindurch blickdicht, genauso wie der Wintergrüne Liguster 'Atrovirens'. Weil wir auf Heckenpflanzen spezialisiert sind, haben wir natürlich auch noch andere fast immergrüne Heckenpflanzen in unserem Sortiment, denken Sie hier zum Beispiel auch an die Hainbuche oder an andere Buchen-Hecken.

Fast immergrüne Heckenpflanzen haben den Vorteil, dass sie im Sommer frischgrüne Blätter haben, die im Herbst eine wunderbare Herbstfärbung bekommen und später im Winter auch noch lange zwischen den Ästen und Zweigen hängenbleiben, denn Buchen werfen ihre vertrockneten Blätter erst wieder im Frühjahr ab, wenn die neuen Triebe entstehen. Fast immergrüne Heckenpflanzen sind deshalb abwechslungsreicher und farbenfroher, obwohl sie gleichzeitig trotzdem noch gut als Sicht- und Windschutz-Hecke verwendet werden können. Deshalb kann ein Garten mit fast immergrünen, blühenden oder auch beerentragenden Heckenpflanzen eine gute Option sein, wenn Sie farbenfrohe, insekten- oder vogelfreundliche Gärten bevorzugen.

Wir haben deshalb auch interessante Hecken-Mischungen für Sie im Angebot, denken Sie hier an unsere Hecke für Schmetterlinge und Insekten, an unsere Duftende Hecke oder auch an unsere beerentragende Hecke für Vögel. Dadurch kann Ihr Garten auch als wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Insekten dienen.

 Goldliguster online kaufen

Den Goldliguster online kaufen: zeitsparend und schnell

Bei Heckenpflanzendirekt.de sind Sie genau richtig, wenn Sie neue und langlebige Hecken für Ihren Garten suchen. Als Online-Webshop passiert bei uns alles online: schnell auf unserer Website passende Heckenpflanzen aussuchen und sofort online bestellen. Nach Ihrer Online-Bestellung werden die Pflanzen frisch aus dem Boden geholt, gut verpackt und schnell verschickt. Unsere professionellen Pflanzenzüchter garantieren Ihnen, dass Sie von uns nur hochwertige Heckenpflanzen bekommen, auf die Sie sich verlassen können. Unser Webshop kann übrigens auch gut als Informationsquelle dienen, denn zu jeder Pflanze haben wir wichtige Informationen für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen können.

Der Goldliguster wird bei uns als Wurzelware, als Topf-Pflanze oder als zeitsparende Fertig-Hecke angeboten. Topf-Pflanzen haben den Vorteil, dass sie nach der Lieferung auch noch später gepflanzt werden können. Langfristig gesehen sollten aber auch Topf-Pflanzen in den Gartenboden gepflanzt werden, damit sich die Wurzeln besser entwickeln können. Bei uns können Sie zu jeder Zeit online Heckenpflanzen kaufen, denn als Online-Webshop haben wir keine festen Öffnungszeiten. Schauen Sie sich unser vielseitiges Sortiment doch einmal genauer an: bei uns finden Sie den Ovalblättrigen Liguster, die Thuja 'Smaragd' oder auch imposante Kirschlorbeer-Hecken, die gut zu Ihrem Garten passen. Wenn Sie vielleicht noch Fragen haben, dann können Sie unseren Kundenservice schnell telefonisch oder per E-Mail erreichen.