Lebensbaum

Es gibt sehr viele verschiedene Thuja-Arten (Lebensbäume). Die Arten, die Heckenpflanzendirekt.de Ihnen anbietet, eignen sich allesamt zum Bilden einer blickdichten Lebensbaumhecke. Lebensbaumarten sind sehr winterhart und einfach in der Pflege. Überdies stellen sie keine hohen Anforderungen an die Umstände, unter denen sie wachsen. Lebensbaumarten wachsen etwa 20-30 cm pro Jahr.
Aufgrund der obigen Eigenschaften sind Lebensbaumarten für viele Kunden eine ideale Heckenpflanze.

Lebensbaum - unsere Informationen

Der Lebensbaum als Heckenpflanze

Der Lebensbaum als Heckenpflanze

Der Lebensbaum oder Thuja ist eine klassische Heckenpflanze. Lebensbäume sind in vielerlei Hinsicht die ideale Heckenpflanze: sie sind im Sommer und Winter grün, sind resistent gegen Krankheiten, sie wachsen schnell, lassen sich leicht schneiden. Der Lebensbaum ähnelt also der Eibe, aber im Gegensatz zu dieser vielbeachteten Heckenpflanze, tolerieren Lebensbäume einen allzu radikalen Schnitt nicht gut. Dies ist aber kaum ein Nachteil, da es ziemlich leicht ist diese Lebensbäume zu schneiden (oder lesen Sie mehr über Lebensbaum pflanzen).

Der Lebensbaum appelliert an die Phantasie. Der Name der Pflanze beweist schon, dass Menschen die Thuja als das Symbol des Lebens sahen, das kommt durch das schnelle Wachstum und die immergrünen Nadeln. Lebensbäume sind stark und vital. Sie bleiben Ihnen treu: die Thujahecke wird ein fester Bestandteil von Ihrem Garten, also eine Hecke, wo man immer auf zurückgreifen kann. Kein Wunder, dass unsere Kunden sie sehr schätzen.

Thuja Geschichte

Thuja Geschichte

Die Thuja ist in Nordamerika heimisch. Es gibt auch wilde Thuja in Asien, aber die Thuja, die wir heute als Heckenpflanze in unseren Garten pflanzen, geht auf die amerikanischen Arten zurück. Es gibt zwei Familien: Thuja plicata und Thuja occidentalis. Der letzte Name bedeutet wörtlich „westliche Thuja”, aber ironischerweise wächst diese Thuja ursprünglich in der östlichen Hälfte von Nordamerika. Es ist eindeutig ein Name aus der europäischen Perspektive...

Lange bevor die Europäer die Thuja kennenlernten, war sie für die amerikanischen Ureinwohner, die Indianer, sehr wichtig. Sie benutzten diesen Baum vor allem für die Fertigung von Holzwerkzeugen, aber der Baum hatte auch eine mythologische Bedeutung. Die Thuja sollte Krankheiten genesen und so haben die ersten Europäer die Thuja auch kennengelernt: das Medikament aus der Thuja war ein Heilmittel gegen Skorbut (Vitamin-Mangel). Also bekam der Baum seinen alternativen Namen „Lebensbaum”!

Der erste Europäer, der den Lebensbaum beschrieb, war der französische Schifffahrer Jacques Cartier, der es geschafft hatte, seine Mannschaft von Skorbut zu retten. Der Lebensbaum war deswegen auch einer der ersten amerikanischen Bäume, der nach Europa kam. Bald wurde es ein beliebter Baum in Landschaftsgärten. Dass die Thuja so winterhart ist vergrößerte ihre Beliebtheit in Mitteleuropa, wo kalte Winter üblich sind.

Thuja im Garten

Thuja im Garten

Im Garten ist die Thuja nicht als Heilpflanze, sondern als eine starke, robuste Absicherung beliebt. Sie gilt als einfach zu schneiden und als pflegeleicht. Mittlerweile gibt es über 120 Sorten, was klar macht, wie sehr die Gartenbesitzer durch die vielen Qualitäten dieser Hecke beeindruckt sind. Dem Garten gibt die Thuja viel Schutz, die Struktur der Nadel ist jedoch weich und sanft, so dass der Lebensbaum auch für Gärten, in denen Kinder spielen, geeignet ist.

Die Thuja ist wie gesagt pflegeleicht, das ist selbstverständlich auch ein Grund für die Beliebtheit dieser Hecke. Aber auch die vielen Geschichten über Thujen machen ihr zu einer speziellen Hecke. Wir erzählten schon, wie Thuja die Seeleute, die an Skorbut litten, rettete. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Lebensbaum sehr alt werden kann: in Nordamerika sind Exemplare bekannt die sicherlich 800 Jahre alt sind. Es ist eine echte treue Heckenpflanze.

Die Thuja bietet viel Schutz und das wird auch von Vögeln geschätzt, sie werden Ihren Lebensbaum gerne besuchen. Auch Schmetterlinge lieben Thujahecken. Sie verleihen diese immergrüne Hecke noch extra Farbe und Leben. Sie machen den Lauf der Jahreszeiten sichtbar in Ihrem Garten. Aber die Thuja ist auch eine gute Absicherung, Lärm reduzierend, und bietet viel Privatsphäre.

Lebensbäume kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Lebensbäume kaufen bei Heckenpflanzendirekt.de

Sie können einen Lebensbaum online in unserem Shop kaufen. Die Arten unserer Baumschule sind selektierte Pflanzen, die über genau die Qualitäten verfügen, die eine Hecke haben muss. Natürlich bleibt der Lebensbaum ein schnell wuchsiger Baum, der geschnitten werden soll. Die Lebensäume, die wir verkaufen, haben jedoch die schönsten Proportionen für eine dichte Hecke von wenigen Metern hoch.

Wenn Kunden bei uns einen Lebensbaum kaufen, rechnen sie auf unsere Qualität und unseren Service. Wir wollen zeigen, dass wir dieses Vertrauen würdig sind. Eine Hecke wie der Lebensbaum ist für uns eine Inspiration: schnell, zuverlässig und immer für Sie da. Und auch unser Service ist schnell, wir können bereits innerhalb weniger Tage liefern. Wir wählen die besten Pflanzen und bieten sie zu einem erschwinglichen Preis an. Das ist Heckenpflanzendirekt.de!