Eibenhecke pflanzen

Eibenhecke pflanzen

Wenn Sie sich darüber klar sind, dass die Eibe die meist geeignete Wahl für Ihren Garten ist, dann ist es Zeit, einen Moment für das Pflanzen einzuplanen.Die  Eibe kann am besten im Winter gepflanzt werden, zwischen Ende September und Anfang April. Es ist aber wichtig, das es nicht friert, wenn die Eibe gepflanzt wird, auch nicht in der Periode nach der Pflanzung. Sorgen Sie dafür, dass Sie die richtige Anzahl von Eiben bestellen, und dass der Boden gut vorbereitet ist. So können Sie sich sicher sein, dass Ihre Eibenhecke sofort gut wachsen kann.

Eibe Pflanzvorbereitung

Wenn Sie nicht genau wissen, wie viel Heckenpflanzen Sie bestellen sollten, dann können Sie im Katalog unseren Rechner benutzen. Hier tragen Sie ein wie lang Ihre Hecke sein soll und ob Sie Ihre Hecke gerade oder in einem Zickzack pflanzen möchten. Damit Sie so schnell wie möglich eine dichte Hecke bilden werden, können Sie sich am besten für einen Zickzack entscheiden. Doch diese Art und Weise von pflanzen benötigt mehr Pflanzen und ist deshalb teurer. Das Pflanzen von Eibenhecken in einer geraden Linie ist billiger, aber bedeutet auch, dass Sie die ersten Jahre keine blickdichte Hecke haben.

Eibe Pflanzanleitung

Eibe Pflanzanleitung

Zuerst ist es natürlich nötig eine Rinne zu graben, an der Stelle wo Sie Ihre Hecke pflanzen (beispielsweise Taxus baccata) möchten. Eine Eibenhecke sollte nicht zu tief gepflanzt werden. Indem Sie Ihre Pflanzen mit einem Wurzelballen oder in einem Topf bestellt haben, können Sie die Oberseite des Wurzelballens oder des Topfes als richtige Tiefe betrachten. In dieser Phase können Sie eventuell auch Kompost mit dem Boden mischen. So wird Ihre Eibe sich schnell an den Garten gewöhnen. Obwohl es empfohlen wird, den Boden ein bisschen zu befeuchten, sollten Sie darauf achten dass die Eibe keine nassen Böden mag. Es ist deswegen auch eine gute Idee, Ihre Hecke in eine Periode von Dürre zu pflanzen, so dass die Rinne nicht voller Regenwasser läuft.

Danach können Sie anfangen, Ihre Pflanzen tatsächlich zu pflanzen. Sorgen Sie dafür, dass die Pflanzen die richtige Abstand zu einander haben, wie auf unserer Webseite berechnet. Bei einem Zickzack brauchen Sie 1,5 mal so viel Pflanzen, und sollten Sie auch beim Graben der Rinne darauf achten, dass Ihre Eibenhecke mehr Platz bedürft. Wenn die Pflanzen in die Rinne gesetzt sind, muss die Erde wieder zurückgeschaufelt werden. Drücken Sie den Boden nachdem vorsichtig doch kräftig an, so dass Ihre Hecke ordentlich und gerade aussieht. Die Boden sollte ausreichend feucht sein, denn auf dieser Weise können die Wurzeln sofort weiterwachsen.

Die ersten drei Monaten nach dem Pflanzen sind die wichtigsten. Achten Sie in diesem Periode darauf, dass die Boden immer feucht genug ist, aber nicht zu nass – die Pflanzen sollten nicht ertrinken. Entfernen Sie auch regelmäßig Unkraut um Ihre Hecke. Eibe (Eibe online kaufen) ist eine robuste Pflanze die nahezu überall wachsen kann – Wenn er sich mal niedergelassen hat, ist die Eibe eine sehr pflegeleichte Pflanze.

Nachdem die Eiben gepflanzt sind, möchten Sie wahrscheinlich mehr Informationen lesen über Eibe schneiden. Oder haben Sie sich noch nicht entschieden, welche Art Ihnen am besten gefällt, und lesen Sie gerne etwas über Eibenarten? Auf Heckenpflanzendirekt.de bieten wir Informationen für jeden Gärtner.