Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Großblättriger Kirschlorbeer Topf 60-80 cm

Prunus laurocerasus 'Rotundifolia'
8,60 €
Verfügbar
Blickdichte Hecken bilden Sie mit dem Großblättrigen Kirschlorbeer ziemlich schnell. Er ist nämlich schnellwachsend, frostbeständig, immergrün und schattenverträglich. Der 60-80 cm hohe Großblättrige Kirschlorbeer wird als Topf-Pflanze geliefert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Großblättrig Großblättrig
  • Schnellwachsende Pflanze Schnellwachsende Pflanze
  • Schnell blickdicht Schnell blickdicht
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Format (Größe bei Lieferung)
60-80 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
4
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Rotundifolia'
Produkteigenschaften
Immergrün, Schnellwachsende Pflanze, Großblättrig, Schnell blickdicht
Mindestbestellmenge
10
  • 10+ 8,60 €
  • 15+ 7,70 €
  • 50+ 7,10 €
  • 200+ 6,60 €

Hätten auch Sie gerne eine kompakte Sichtschutz-Hecke im Garten? Dann sollten Sie den Großblättrigen Kirschlorbeer verwenden. Er kann nämlich auch noch im Winter für viel Struktur im Garten sorgen, denn er ist immergrün und frostfest. Pflanzen Sie den Großblättrigen Kirschlorbeer auf einen leicht feuchten Gartenboden, der in der Sonne oder auch im Schatten liegt, denn diese Kirschlorbeer-Sorte ist schattenverträglich und anpassungsfähig. Dieser schnellwachsende Kirschlorbeer kann in kurzer Zeit eine wunderbare, blickdichte Hecke bilden, die Sie vor neugierigen Blicken schützen wird. Rückschnitte sind deshalb jedes Jahr notwendig. Sogar starke Rückschnitte kann der Großblättrige Kirschlorbeer wunderbar verkraften. Der 60-80 cm hohe Großblättrige Kirschlorbeer wird als Topf-Pflanze geliefert.

Schnell eine hohe, informelle Privacy-Hecke

Eine Privacy-Hecke kann viel weniger formell sein als eine straff geschnittene “grüne Gartenmauer”. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' ist der Beweis dafür. Er hat nämlich die gleichen Vorteile, die andere, viel formellere Heckenpflanzen auch haben: er ist immergrün, er ist gut winterfest und er hat einen kompakten Wuchs. Außerdem hat er auch ziemlich, elegante Blätter, die durch ihr großes Format und durch ihren Glanz auffallen. Eine Kirschlorbeer-Hecke braucht dadurch von der Breite her mehr Platz im Garten, aber dadurch ist sie auch ein richtiger Hingucker in Ihrem Garten.

Diese Kirschlorbeer-Pflanzen sind zwar noch nicht so hoch, wenn sie an Ihre Adresse geschickt werden, aber das wird sich schnell ändern. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' kann nämlich 40-50 cm pro Jahr wachsen, deshalb haben Sie innerhalb von wenigen Jahren bereits genau die richtige, informelle Privacy-Hecke in Ihrem Garten, die Sie suchen. Dieser schnelle Wuchs braucht jedoch nur wenig Pflege, ganz anders als bei vielen anderen, schnellwachsenden Heckenpflanzen. Ein Rückschnitt pro Jahr ist deshalb völlig ausreichend. Sie können die Verzweigung Ihrer Kirschlorbeer-Hecke jedoch besonders fördern, wenn Sie sie in den ersten Jahren etwas öfter schneiden.

Wo kann mein Kirschlorbeer 'Rotundifolia' wachsen?

Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' ist aber nicht nur pflegeleicht. Wenn wir uns den Standort anschauen, der für diese robuste Heckenpflanze am besten geeignet ist, dann hat der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' eigentlich nur zwei Bedingungen: ein wasserdurchlässiger Boden und ein Kalkgehalt des Bodens, der nicht zu hoch liegt. Etwas kalkhaltige Böden sind jedoch kein Problem. Luftverschmutzung in der Stadt und nährstoffarme Böden sind ebenfalls kein Problem, obwohl dies für viele Heckenpflanzen problematisch werden könnte. Ihre neue Kirschlorbeer-Hecke kann also fast überall wachsen, in der Sonne oder im Schatten.

Sollte es am Tag der Lieferung besonders stark regnen oder sollten Sie dann keine Zeit für die Gartenarbeit haben, dann können Sie die Pflanzen auch noch eine Weile in ihren Töpfen wachsen lassen. Die Töpfe sollten dann allerdings bis zum Zeitpunkt der Pflanzung regelmäßig bewässert werden. Der Topf sollte vor dem Pflanzen jedoch entfernt werden, damit die Wurzeln des Kirschlorbeers 'Rotundifolia' besser in Ihrem Gartenboden weiterwachsen können.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen