Die schönsten Gärten im Winter

26. November 2019
Die schönsten Gärten im Winter

Für die schönsten Gärten im Winter wählen Sie Heckenpflanzen, die gerade im Winter am besten aussehen. Viele denken bei Gärten im Winter an Heckenpflanzen mit kahlen Zweigen. Immergrüne Heckenpflanzen sorgen jedoch dafür, dass Ihr Garten im Winter nicht ganz so trostlos aussieht. Außerdem gibt es verschiedene Heckenpflanzen, die Ihren Garten im Winter auf andere Weise verschönern. Hier erhalten Sie nützliche Tipps, um Ihren Garten auch in der kalten Jahreszeit wunderschön aussehen zu lassen.

Wie bereichern Heckenpflanzen Ihren Garten im Winter?

Bei den Pflanzen, die im Winter Ihren Garten verschönern, handelt es sich in den meisten Fällen um immergrüne Heckenpflanzen. Allerdings gibt es auch laubabwerfende Heckenpflanzen, die im Winter wunderschön aussehen. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Hartriegelarten, bei denen die Zweige eine kräftige Farbe haben. Meistens wird jedoch eine immergrüne Heckenpflanze für einen schönen Garten im Winter gewählt. Die Blätter sind aber nicht der einzige Grund, der für immergrüne Heckenpflanzen spricht. Es gibt noch mehr Gründe für die Wahl immergrüner Heckenpflanzen.

Nach der Blüte tragen viele Heckenpflanzen Früchte, die Ihre Hecke auch im Winter schmücken. Die Beeren erfreuen sich großer Beliebtheit bei Vögeln, die den Winter in unseren Breiten verbringen. Das gilt auch für Beeren, die für den Menschen giftig sind, wie die der Eibe oder des Ligusters. Vögel bringen Leben und Farbe in Ihren Garten.

Es ist ganz einfach, Ihren Garten im Winter etwas zu verschönern. Viele Menschen schneiden ihre Heckenpflanzen nach der Blüte und lassen sie dann bis zum Frühjahr ruhen. Wenn Sie Heckenpflanzen haben, die im Winter für Farbe und Leben in Ihren Garten sorgen, fällt das natürlich sofort ins Auge.

Stechpalme: der Klassiker im Winter

Stechpalmen sind bekannt dafür, dass sie im Winter sehr schön aussehen. Das kommt durch das dunkelgrüne Laub und die schönen roten Beeren. Stechpalmen (Ilex) sind ein echter Klassiker im Winter. Stechpalmen werden oft als Weihnachtsschmuck verwendet. Die stacheligen, glänzenden Blätter und die auffallenden roten Früchte sieht man in vielen Wohnungen rund um die Feiertage. Gerade im Winter sieht die Stechpalme nämlich am schönsten aus und fällt im Garten sofort ins Auge.

Stechpalmen sind immergrün und schmücken Ihren Garten mit ihrem Grün das ganze Jahr. Im Laufe des Herbstes erscheinen dann die charakteristischen Beeren. Die Beeren sind ungefähr einen halben Zentimeter groß und ziehen alle Aufmerksamkeit auf sich. Die rote Farbe hebt sich gut von den dunkelgrünen Blättern ab. Stechpalmen gehören im Winter zu den schönsten Heckenpflanzen.

Die Beeren der Stechpalme sind eine willkommene Nahrungsquelle für Vögel im Winter. Wenn viele Vögel die Hecke besuchen, werden es natürlich immer weniger Beeren. Wenn Sie Ihre Stechpalme als Weihnachtsschmuck verwenden möchten, schneiden Sie im November ein paar Zweige ab und stellen Sie sie in kaltes Wasser. Ein Vorteil von Stechpalmenhecken ist ihre einbruchhemmende Wirkung, die nach ein paar Jahren, wenn Hecke dicht gewachsen ist, noch erhöht wird. Die stacheligen Blätter sind ein schmerzhaftes Hindernis für ungebetene Gäste.

Andere Heckenpflanzen für einen schönen Garten im Winter

Was in Ihrem Garten am besten aussieht, hängt von Ihrem Gartenstil und Ihren Vorlieben ab. Sie haben einen Garten mit elegantem, formalem Aussehen? Dann ist es am besten, eine Nadelbaumhecke zu wählen. Koniferen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, aber eignen sich immer, um in Form geschnitten zu werden. Eiben sind leicht auf niedriger Höhe zu halten, da sie nicht so schnell wachsen, doch es gibt auch schneller wachsende Heckenpflanzen. Thuja, Scheinzypresse und die schnell wachsende Leyland-Zypresse sind die am häufigsten gepflanzten Hecken.

Sie möchten gerne Heckenpflanzen mit großen Blättern? Dann nehmen Sie eine Kirschlorbeerhecke oder eine Japanische Aukube. Diese immergrünen Heckenpflanzen haben große, ovale Blätter, die an der Oberseite noch glänzender sind als bei der Stechpalme. Die gelb panaschierten Blätter der Japanischen Aukube bringen Farbe in Ihren Garten. Später im Winter bekommt die Japanische Aukube rote Beeren, selbst wenn die Pflanzen im Schatten stehen.

Heckenpflanzen für die schönsten Gärten im Winter online kaufen

Alle genannten Heckenpflanzen sind nicht nur immergrün, sondern auch gut bis sehr gut winterhart. Sie brauchen sich daher keine Sorgen zu machen: Die Pflanzen überstehen den Winter problemlos. In besonders strengen Wintern können sie den Boden um die Pflanzen mit einem Wintervlies abdecken, doch das ist in der Regel nicht notwendig. Heckenpflanzen für die schönsten Gärten im Winter können Sie online in unserem Webshop kaufen. Dort können Sie die verschiedenen Stechpalmen und Nadelhölzer miteinander vergleichen. Wenn Sie Fragen haben oder Tipps brauchen, helfen Ihnen unsere Experten gerne weiter.