Kirschlorbeer

Kirschlorbeer-Arten (auf Lateinisch: Prunus laurocerasus) sind besonders beliebt, denn Kirschlorbeer-Hecken sind besonders blickdicht, kompakt und robust. Der Kirschlorbeer ist frostbeständig und kann bis zu -20 °C verkraften. Die meisten Kirschlorbeer-Arten, die als Heckenpflanzen verkauft werden, sind schnellwüchsig und wachsen bis zu 50 Zentimeter pro Jahr.

Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' hat den großen Vorteil, dass man nur wenige Pflanzen pro Meter braucht, um eine Hecke zu bilden, denn der Kirschlorbeer hat einen breiten Wuchs. Für kleinere Gärten empfehlen wir kleinbleibende, langsam wachsende Kirschlorbeer-Arten, die wir natürlich auch in unserem Webshop anbieten.

Unser Angebot ist groß, deshalb haben wir beispielsweise auch die langsam wachsende Lonicera nitida im Angebot, die übrigens auch ein ganz wunderbarer Buchsbaum-Ersatz ist. Alle unsere laubabwerfenden Heckenpflanzen, immergrünen Heckenpflanzen oder Bodendecker haben eine ausgezeichnete Qualität, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet.

Vorteile:

  • Schnellwüchsig 
  • Große Blätter, die schnell blickdichte Hecken bilden
  • Besonders robust 

Nachteile:

  • Anfällig bei starkem Frost
  • Verträgt keine Staunässe

 

Kirschlorbeer

Kirschlorbeer als Heckenpflanze

Eine Kirschlorbeer-Hecke ist immergrün, schnellwachsend und frostfest

Der Kirschlorbeer (auf Lateinisch: Prunus laurocerasus) wird übrigens auch Lorbeerkirsche genannt. Der Kirschlorbeer ist eine ausgezeichnete Heckenpflanze, denn alle Kirschlorbeer-Sorten sind immergrün und frostbeständig. Sie vertragen sogar Temperaturen bis zu -20 °C. Außerdem ist der Kirschlorbeer schnellwüchsig, denn er kann pro Jahr bis zu 50 cm wachsen. Es wird also nicht lange dauern bis Ihre Kirschlorbeer-Hecke hoch und blickdicht genug ist. Der Kirschlorbeer steht für Privatsphäre, für immergrüne Strukturen im Garten und für Schönheit.

Damit Ihre Kirschlorbeer-Hecke aber auch blickdicht bleibt, sollten Sie sie regelmäßig schneiden, denn Rückschnitte sorgen dafür, dass der Kirschlorbeer kompakt bleibt, gut austreiben kann und gesund bleibt. Verwenden Sie keine elektrische Heckenschere, denn dadurch zerschneiden Sie die Blätter, die dann unschöne, braune Blatt-Ränder bekommen. Deshalb ist es empfehlenswert, um Äste, Zweige und Blätter mit einer scharfen, mechanischen Heckenschere zu schneiden, also mit der Hand. Außerdem sollten Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke im Frühjahr, auf jeden Fall noch vor dem Austrieb, zurückschneiden. Schneiden Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke nur an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Auf diese Weise werden die frischen Schnittstellen schneller verheilen. Der Kirschlorbeer ist robust, deshalb wird er nach einem starken Rückschnitt auch wieder gut austreiben.Kirschlorbeer Geschichte

Pflanzen Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke auf einen nährstoffreichen, gut durchlässigen, humusreichen Gartenboden, damit sie sich gut entwickeln kann. Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Bei langen Trockenperioden sollten Sie Ihren Kirschlorbeer gut mit Wasser verzorgen, damit sein Wurzelwerk nicht austrocknet. Standorte unter Bäumen sind ebenfalls kein Problem, denn der Kirschlorbeer kann auch im Schatten gut wachsen. Übermäßiger Blattfall ist dann immer ein erstes Warnsignal für ungünstige Bodenverhältnisse.

Kirschlorbeer im Garten

Beim Schneiden Ihrer Kirschlorbeer-Hecke sollten Sie aufpassen

Der Kirschlorbeer ist mittlerweile so beliebt, weil er winterfest, frostfest, windverträglich, robust, anpassungsfähig und pflegeleicht ist. Deshalb war der Kirschlorbeer schon immer sehr gefragt und er ist es auch heute noch. Mittlerweile ist der Kirschlorbeer nämlich zu einer klassischen Garten- und Heckenpflanze geworden, die bereits in vielen Gärten zu finden ist. Der Kirschlorbeer ist aber nicht nur immergrün, windfest und frostfest, sondern er kann Ihrem Garten auch viel Schutz bieten.

Eine Kirschlorbeer-Hecke wird deshalb auch oft als Brutplatz für Vögel benutzt. Bevor Sie Ihre Hecke schneiden, sollten Sie deshalb vorher immer gut kontrollieren, ob sich keine Vogelnester in Ihrer Hecke befinden. Sollte es in Ihrer Hecke ein Vogelnest geben, dann sollten Sie den Rückschnitt verschieben. Aber auch Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten suchen Schutz in einer Gartenhecke, zum Beispiel wenn es regnet oder besonders windig sein sollte. Kirschlorbeer-Hecken sind also nicht nur für Sie von Vorteil, sondern auch für die Tiere in Ihrem Garten. Schneiden Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke auf jeden Fall im Frühjahr, und zwar noch vor dem ersten Austrieb, damit das Austreiben Ihrer Pflanzen gefördert wird. 

Wichtig dabei ist, dass Rückschnitte nur an frostfreien Tagen stattfinden sollten. Wenn Sie dann auch noch scharfe, saubere Heckenscheren verwenden, dann kann sich Ihre Kirschlorbeer-Hecke nach einem Rückschnitt sofort viel schneller erholen. 

Kirschlorbeer kaufen

Viele Gründe für eine immergrüne Hecke in Ihrem Garten

Zuerst kann ein immergrüner Kirschlorbeer natürlich für viel Sichtschutz im Garten sorgen. Aber auch an besonders warmen und sonnigen Tagen kann eine etwas höhere Kirschlorbeer-Hecke ebenfalls für viel Sonnenschutz sorgen. An besonders stürmischen Tagen kann diese Hecke natürlich auch für viel Windschutz sorgen. Mit so einer Hecke ist es deshalb möglich, dass auch weniger windfeste Pflanzen in Ihrem Garten wachsen können, die sich durch den Windschutz dann ebenfalls optimal entwickeln können. Gerade hohe Hecken können aber auch viele Geräusche von umliegenden Häusern, Straßen und Gärten fernhalten, wodurch eventuelle Tiere in Ihrem Garten mehr Ruhe und Geborgenheit finden.

Aber damit nicht genug: immergrüne Pflanzen können nämlich auch im Winter für viel Farbe und Struktur sorgen, wenn die meisten Pflanzen eher grau aussehen. Dadurch können Vögel und Insekten in einer immergrünen Hecke auch das ganze Jahr hindurch viel Schutz finden.  

Kirschlorbeer bei uns

Das Kaufen von Heckenpflanzen über unseren Online-Webshop

Möchten Sie den Kirschlorbeer gerne online kaufen? Dann sind Sie bei Heckenpflanzendirekt.de genau richtig. Bei uns passiert alles online: online Heckenpflanzen aussuchen und online bestellen. Eine neue Kirschlorbeer-Hecke ist deshalb nur ein Mausklick von Ihnen entfernt. Legen Sie Ihre Pflanzen dann ganz einfach in Ihren Online-Warenkorb, der sich ganz oben rechts auf unserer Website befindet. Nach Ihrer Bestellung wird unser Lieferservice dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen unbeschädigt bei Ihnen ankommen. Das Kaufen von hochwertigen Heckenpflanzen, Fertig-Hecken, Bodendeckern oder Hecken-Mischungen kann so einfach sein! 

Die Qualität unserer Gartenpflanzen steht bei uns an erster Stelle, damit Sie noch lange viel Freude an unseren Pflanzen haben. Deshalb werden unsere Pflanzen nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet. Außerdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgesprochen gut, denn bei uns bekommen Sie ausgezeichnete Pflanzen zu erschwinglichen Preisen. 

Falls Sie zwischendurch Fragen haben sollten, dann klicken Sie einfach ganz unten auf unserer Website auf Kontakt. Unser Kundenservice steht Ihnen dann jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schauen Sie sich unsere Website doch einmal genauer an, wir haben viele Kirschlorbeer-Varianten im Angebot, beispielsweise den Großblättrigen Kirschlorbeer oder auch den Portugiesischen Kirschlorbeer. Wir haben aber auch immergrüne Heckenpflanzen, wie die Aukube oder die Berbertize, in unserem Angebot. Wir haben natürlich auch laubabwerfende Heckenpflanzen und Buchsbaum-Ersatz in unserem, vielseitigen Sortiment, wie die Japanische Stechpalme 'Blondie'® . Überzeugen Sie sich jetzt von unserem guten Service und von unseren hochwertigen Heckenpflanzen!