Kirschlorbeer

Kirschlorbeer-Arten (auf Lateinisch: Prunus laurocerasus) sind sehr beliebte Heckenpflanzen, vor allem bei Menschen, die keine Koniferenhecke möchten. Alle Kirschlorbeer-Arten sind frostbeständig und können bis zu -20 °C verkraften. Die meisten Kirschlorbeer-Arten, die als Heckenpflanzen verkauft werden, sind schnellwüchsig und wachsen bis zu 40-50 cm pro Jahr. Der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' hat den großen Vorteil, dass man nur wenige Pflanzen pro Meter braucht, um eine Hecke zu bilden, denn der Kirschlorbeer hat einen breiten Wuchs. Für kleine Gärten empfehlen wir klein bleibende, langsam wachsende Arten des Kirschlorbeers, die wir natürlich auch in unserem Webshop anbieten.

Kirschlorbeer

Kirschlorbeer als Heckenpflanze

Kirschlorbeer als Heckenpflanze

Der Kirschlorbeer wird auch als Lorbeerkirsche bezeichnet. Eigentlich ist das ein besserer Name, da er stärker ausdrückt, dass diese Heckenpflanze keine richtige Lorbeer-Art ist. Unsere Kunden fragen jedoch immer wieder, ob wir auch die Lorbeerkirsche verkaufen. Aber natürlich! So eine wunderbare Heckenpflanze verdient es doch, um mehrere Namen zu haben! Der Kirschlorbeer ist auch ganz besonders als Heckenpflanze geeignet. Kirschlorbeer-Hecken wachsen schnell und sie haben einen breiten Wuchs, damit Sie auch schnell eine blickdichte Hecke im Garten bekommen. Der Kirschlorbeer steht für Privatsphäre, Ruhe und Schönheit!

Kirschlorbeer Geschichte

Kirschlorbeer Geschichte

Die Geschichte der Kirschlorbeere ist eng mit der Geschichte einer Heckenpflanze verknüpft. Im Mittelalter war das Heckenangebot noch sehr begrenzt. Man hat dann vor allem heimische Pflanzen als Hecke verwendet, wie Obstbäume und die immergrünen Eiben. Der Kirschlorbeer war einer der ersten, exotischen Heckenpflanzen, die damals importiert wurden, also im späten Mittelalter.

Eine lange Reise brauchte der Kirschlorbeer jedoch nicht zu machen, denn diese Pflanze war schon länger in der heutigen Türkei bekannt und in den Balkanländern. Seit dem sechzehnten Jahrhundert ist der Kirschlorbeer auch in unseren Gärten eine beliebte Heckenpflanze.

Kirschlorbeer im Garten

Kirschlorbeer im Garten

Der Kirschlorbeer ist mittlerweile so beliebt, weil er winterfest, frostfest, windfest, robust, anpassungsfähig und pflegeleicht ist. Deshalb war der Kirschlorbeer schon immer sehr gefragt und er ist es auch heute noch. Mittlerweile ist der Kirschlorbeer nämlich zu einer klassischen Garten- und Heckenpflanze geworden, die bereits in vielen Gärten zu finden ist. Der Kirschlorbeer ist aber nicht nur immergrün, windfest und frostfest, sondern er kann Ihrem Garten auch viel Schutz bieten, wie praktisch!

Kirschlorbeer kaufen

Kirschlorbeer kaufen

Um den Kirschlorbeer online zu kaufen, ist bei Heckenpflanzendirekt.de wirklich einfach. Unser online Menü ist übersichtlich und leicht zu benutzen. Klicken Sie einfach auf die Pflanze, die Sie gerne hätten, geben Sie die Anzahl der Pflanzen ein und legen Sie Ihre Pflanzen in den online Warenkorb. Wenn Sie jetzt auf das Warenkorb-Symbol klicken, dann können Sie von dort aus Ihre Bestellung aufgeben. So einfach ist das. Das Bestellen und Kaufen von Heckenpflanzen war noch nie so einfach! Jetzt fängt für uns die Arbeit an, denn wir werden dann dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen so schnell wie möglich an Ihre Adresse geschickt werden, damit die Gartenarbeit auch schnell wieder weitergehen kann.

Kirschlorbeer bei uns

Kirschlorbeer von uns

Möchten Sie den Kirschlorbeer gerne online kaufen? Dann sind Sie bei Heckenpflanzendirekt.de genau richtig. Wir haben im Laufe der Zeit einen guten Ruf aufgebaut und wir sind stolz darauf. Für uns zählt: eine Top-Qualität, ein schneller Service und gute Informationen. Die beste Qualität ist für uns gerade gut genug. Das beweisen auch unsere Kirschlorbeer-Pflanzen!