Fertig-Hecken pflanzen

15. Oktober 2018
Fertig-Hecken pflanzen

Es hat viele Vorteile, eine Fertig-Hecke zu pflanzen: So haben Sie sofort eine ausgewachsene Hecke in Ihrem Garten, die Ihnen eine wunderbare Aussicht bietet. Wie wäre es mit einer natürlichen Mauer aus Kirschlorbeer, einer vielseitigen Ligusterhecke oder einer romantischen Buchenhecke? Außerdem brauchen Sie keine Geduld aufbringen, bis sich Ihre jungen Pflanzen zu einer ausgewachsenen Hecke entwickeln haben, was schließlich mehrere Jahre dauern kann. Es gibt viele Gründe für die Wahl einer Fertig-Hecke, aber der größte Vorteil ist wohl immer noch, dass sie so schnell und einfach angelegt werden kann. Doch wie geht man am besten vor, wenn man eine Fertig-Hecke pflanzt?

Pflanzen Sie Ihre Fertig-Hecke sofort nach Erhalt

Die Fertig-Hecken von Heckenpflanzendirekt.de kommen direkt aus der Gärtnerei. Wir tragen Sorge, dass sich die Heckenelemente nie länger als unbedingt notwendig außerhalb der Erde befinden. Das kommt der Qualität und dem Zustand der Heckenpflanzen zugute. Deswegen werden sie extra für Sie vorsichtig ausgegraben und sofort ausgeliefert. Es ist daher wichtig, Ihre Fertig-Hecke so schnell wie möglich nach Erhalt in die Erde zu pflanzen. So geben Sie Ihrer Hecke den besten Start!

Pflanzen einer Fertig-Hecke: Vorgehensweise

Meistens werden die Fertig-Heckenelemente morgens zu Ihnen nach Hause geliefert. Wenn Sie sofort mit dem Pflanzen Ihrer Hecke beginnen, sind Sie vor dem Abend fertig. Da die einzelnen Heckenelemente recht schwer sein können, sollte eine Fertig-Hecke immer zu zweit gepflanzt werden. Das gilt natürlich besonders für große Heckenelemente. Besonders Heckenelemente von Koniferen wie Thuja haben ein großes Volumen und sind dadurch ziemlich schwer.

Überlegen Sie vorher, wie viel Elemente Sie genau benötigen, um eine Hecke in der gewünschten Länge anzulegen. Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen der Fertig-Hecke vor, indem Sie das Unkraut mit den Wurzeln ausreißen. Heben Sie dann einen Pflanzloch in der entsprechenden Länge aus. Achten Sie darauf, dass dieser Pflanzgraben tief genug für die Wurzelballen ist. Sie wollen Ihrer Hecke eine besonders gute Starthilfe geben? Dann füllen Sie einfach eine dicke Schicht Pflanzerde in den Graben. Platzieren Sie die Elemente danach in einer ordentlichen, geraden Linie und füllen Sie den Graben wieder mit Erde auf. Es ist ratsam, die Pflanzen sofort danach zu gießen. Nach dem Pflanzen ist natürlich auch das Schneiden von Fertig-Hecken wichtig.

Auf was muss ich noch achten, wenn ich eine Fertig-Hecke pflanze?

Achten Sie immer darauf, dass die Heckenelemente fest im Boden stehen. Beim Auffüllen des Pflanzgrabens muss die Erde gut, aber mit der nötigen Vorsicht angedrückt werden. Das Pflanzen einer Fertig-Hecke unterscheidet sich nicht wesentlich vom Pflanzen einer jungen Hecke, obwohl es natürlich mehr Arbeit ist. Nachdem Sie Ihre Fertig-Hecke gepflanzt haben, können Sie sofort den Anblick einer ausgewachsenen Hecke genießen. Die Hecke ist auch sofort blickdicht, auch wenn die Pflanzen mit der Zeit natürlich immer noch weiter aufeinander zuwachsen. Wählen Sie jetzt Ihre Fertig-Hecke bei Heckenpflanzendirekt.de. Für jeden Garten gibt es wunderschöne Heckenpflanzen: vom Portugiesischen Kirschlorbeer bis zur Japanischen Stechpalme, von der Eibe bis zum Feuerdorn.