Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Kirschlorbeer 'Caucasica' Topf 20-30 cm

Prunus laurocerasus 'Caucasica'
3,40 €
Verfügbar

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Caucasica' ist beliebt, weil er elegante Blätter und relativ auffallende Blüten hat. Diese immergrünen 20-30 cm hohen Heckenpflanzen werden als Topf-Pflanzen geliefert, die Sie nicht sofort in den Gartenboden zu pflanzen brauchen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Für kleine Gärten geeignet Für kleine Gärten geeignet
  • Einfach zu schneiden Einfach zu schneiden
  • Schnellwachsende Pflanze Schnellwachsende Pflanze
  • Immergrün Immergrün
Maximale Breite in cm
250 - 300
Maximale Höhe in cm
400 - 500
Informationen zum Produkt
-
Format (Größe bei Lieferung)
20-30 cm
Standort
Schatten, Halbschatten, Volle Sonne
Winterhärte
Gut winterhart
Wurzel-Sorte
Im Topf
Qualität
Normale Qualität
Anzahl pro laufenden Meter
6
Blattfarbe
Grün
Giftig
Ja
Wuchs pro Jahr in cm
25 - 50
Wachstumsverfahren
Aufsteigend
Lateinischer Name
Prunus laurocerasus 'Caucasica'
Produkteigenschaften
Immergrün, Schnellwachsende Pflanze, Für kleine Gärten geeignet, Einfach zu schneiden
Mindestbestellmenge
25
  • 25+ 3,40 €
  • 50+ 2,90 €
  • 100+ 2,60 €
  • 200+ 2,46 €

Produktinformationen

Der Kirschlorbeer 'Caucasica' wird oft als ziemlich hohe Privacy-Hecke im Garten verwendet. Wenn Sie diese Hecke jedoch nicht nur einmal pro Jahr schneiden, dann können Sie sie auch als niedrigere Hecke in einen kleineren Garten pflanzen. Bestellen Sie dann zunächst kleinere Pflanzen, wie beispielsweise diese 20-30 cm hohen Kirschlorbeer-Pflanzen, die als Topf-Pflanzen angeboten werden. Heckenpflanzen als Topf-Pflanzen brauchen nicht sofort in den Gartenboden gepflanzt zu werden. Mit diesen Pflanzen können Sie auch wunderbare, hohe Kirschlorbeer-Hecken bilden, denn der ziemlich schnellwachsende Prunus laurocerasus 'Caucasica' hat einen jährlichen Zuwachs von 40-50 cm.

Mehr Privacy mit einem hohen Zierwert

Größere Kirschlorbeer-Pflanzen, wie der Kirschlorbeer 'Rotundifolia' und der Kirschlorbeer 'Novita', sind schon ein guter Anfang. Der Glanz ihrer großen Blätter, der so typisch für den Kirschlorbeer ist, wird von vielen Gartenbesitzern besonders geschätzt, aber auch die Tatsache, dass immergrüne Heckenpflanzen ihre Blätter das ganze Jahr hindurch behalten. Bevorzugen Sie jedoch noch viel mehr Farbe in Ihrem Garten? Dann ist der Kirschlorbeer 'Caucasica' eine ausgezeichnete Option. Es handelt sich hier nämlich um eine von wenigen Kirschlorbeer-Sorten, die auffallende Blüten haben. Bei den meisten anderen Sorten werden die grüngelben Blüten von den großen, grünen Blättern verdrängt, aber die auffallend weißen Blüten des Kirschlorbeers 'Caucasica' werden Ihren Garten im Frühjahr wunderbar verschönern.

Der Kirschlorbeer 'Caucasica' hat jedoch nicht nur auffallende Blüten. Wenn Ihre Kirschlorbeer-Hecke 180 cm oder höher gewachsen ist, dann kann sie nämlich auch ausgezeichnet als Privacy-Hecke verwendet werden. Der Kirschlorbeer 'Caucasica' ist stark verzweigt, vor allem wenn Sie die Pflanzen regelmäßig zurückschneiden. Die großen Blätter sorgen dann dafür, dass niemand mehr zwischen den Zweigen hindurchschauen kann. Weil der Kirschlorbeer 'Caucasica' immergrün ist, haben Sie auch im Winter genug Privacy in Ihrem Garten. Dadurch ist der Kirschlorbeer 'Caucasica' eine ideale Heckenpflanze für Gartenbesitzer, die zwar blickdichte Gärten bevorzugen, aber zu diesem Zweck lieber keine formellen Koniferen-Hecken verwenden wollen.

Wie oft sollte Ihre Kirschlorbeer-Hecke geschnitten werden?

Wie oft Sie Ihre Kirschlorbeer-Hecke schneiden, hängt ganz vom Aussehen der Hecke ab. Sollen diese 20-30 cm hohen Pflanzen zu einer Privacy-Hecke heranwachsen? Dann empfehlen wir Ihnen, um bei diesen Pflanzen in den ersten Jahren nur Rückschnitte in die Breite durchzuführen, damit die Hecke nicht zu breit wird. Ein Rückschnitt pro Jahr ist ausreichend. Dies sollte entweder am Frühlingsanfang oder kurz vor Herbst stattfinden. Wenn Ihre Hecke die von Ihnen gewünschte Höhe erreicht hat, brauchen Sie sie nur noch zweimal pro Jahr zu schneiden, damit die Hecke eine etwas schmalere, formellere Form bekommt. Das ist natürlich nicht zwingend notwendig, wenn Sie hübsche Kirschlorbeer-Hecken im Garten haben wollen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Auch diese Produkte ansehen!