Wurzelware

  1. Amethystbeere 'Magic Berry' (40-60 cm)
    Ab 2,60 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    5.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    +
    3,70 €
    50+
    3,10 €
    100+
    2,90 €
    500+
    2,60 €

    Sofortige Lieferung

    Aus dem Kühlhaus

     10% Rabatt im Warenkorb

Die Amethystbeere 'Magic Berry': besonders vogel- und insektenfreundlich

Die Amethystbeere 'Magic Berry' (auf Lateinisch: Symphoricarpos doorenbosii 'Magic Berry') hat ein zauberhaftes Aussehen. Zwischen Juni und Juli zeigen sich die kleinen, weißen bis rosafarbenen, glockenförmigen Blüten, die durch Ihren Duft dann auch viele Honigbienen, Schmetterlinge und andere Insekten in Ihren Garten locken. Kurz nach der Blüte zeigen sich bereits die farbenfrohen, violettroten Beeren, die dann auch gerne von Vögeln gefressen werden. Außerdem hat diese hübsche Heckenpflanze auch dekorative, leicht überhängende Triebe, die Ihrem Garten viel Charme verleihen. Durch ihre maximale Höhe und Breite von 1 Meter kann sie gut als niedrige, informelle Hecke zum Einsatz kommen.

Bei Heckenpflanzendirekt.de sind wir auf Heckenpflanzen spezialisiert, deshalb haben wir auch andere, niedrige Hecken im Angebot. Denken Sie hier an unsere niedrig blühende Hecke, die als Hecken-Mischung angeboten wird. Natürlich haben wir auch niedrige, langsam wachsende Buchsbaum-Hecken im Angebot. Sollten Sie mit dem Buchsbaum-Zünsler zu kämpfen haben, dann haben wir natürlich auch viele Buchsbaum-Ersatz-Möglichkeiten. Der Ilex crenata 'Dark Green'® ist in diesem Zusammenhang ganz besonders gut geeignet, denn er sieht einem Buchsbaum besonders ähnlich. Wenn Sie jedoch den Vögeln und Insekten in Ihrem Garten etwas Gutes tun wollen, dann sind blühende Hecken, die im Herbst Beeren bekommen, eine ideale Option.

Die Amethystbeere 'Magic Berry' und andere beerentragende Heckenpflanzen

Die Amethystbeere 'Magic Berry' ist nicht die einzige Heckenpflanze aus unserem Sortiment, die ab September Beeren bildet. Die Beeren der 'Magic Berry' sind zahlreich, kugelförmig und rosafarben. Diese Beeren sind auch unter dem Namen ,,Knallerbsen'' bekannt, denn sie knallen, wenn man sie auf den Boden wirft. Sie bleiben übrigens noch lange bis in den Winter hinein an den Zweigen hängen und dienen deshalb als Winterschmuck im Garten. Außerdem haben die Vögel in Ihrem Garten dann immer etwas zu fressen, auch an kalten Wintertagen. Aber auch die laubabwerfende, farbenfrohe Kornelkirsche (auf Lateinisch: Cornus mas) hat im Herbst kirschenähnliche Beerenfrüchte, die gerne von Vögeln gefressen werden.

Aber nicht nur laubabwerfende Heckenpflanzen sind beerentragend. Es gibt auch Koniferen, die im Herbst Beeren produzieren. Denken Sie hier an die Fruchtende Becher-Eibe (auf Lateinisch: Taxus media 'Hicksii'), die als weibliche Heckenpflanze neben der männlichen Variante Taxus media 'Hillii' knallrote Beeren bildet, die besonders auffallend sind. Achten Sie jedoch darauf, dass viele beerentragende Heckenpflanzen giftig sind und dadurch nicht zum Verzehr geeignet sind. Der Genuss vieler dieser hübschen Beeren ist deshalb ausschließlich über die Augen sinnvoll. Den Vögeln in Ihrem Garten kann es jedoch nicht besser gehen, wenn Ihre Hecken beerentragend sind. Und während der Blütezeit sind die Blüten eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten.

Die Amethystbeere 'Magic Berry' ist bei uns auch als vogelfreundliche Hecken-Mischung vertreten, die dann mit der Kornelkirsche, mit dem Eingriffeligen Weißdorn und mit der Kupfer-Felsenbirne kombiniert wird: unsere Hecke für Vögel. Diese Heckenpflanzen passen besonders gut zusammen, wenn es um den Standort, die Bodenbeschaffenheit, den Wuchs und die Blütezeit geht. Aber gerade auch farblich gesehen passen Rot-Töne, Weiß-Töne und Rosa-Töne ausgesprochen gut zusammen. Aber am wichtigsten ist natürlich, dass die Vögel in Ihrem Garten mit dieser Hecken-Mischung immer viel zu fressen bekommen. Gerade heutzutage ist dies wichtig, denn viele Flächen werden bebaut und dadurch verschwinden auch viele Nahrungsquellen, die für die Tierwelt so wichtig sind.

Wie und wo kann die Amethystbeere 'Magic Berry' gut wachsen?

Die dekorative Amethystbeere 'Magic Berry' bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte, damit sich die Blüten und Beeren besser entwickeln können. Im Allgemeinen ist die 'Magic Berry' jedoch standorttolerant, wenn es um den Gartenboden geht, der jedoch nährstoffreich, leicht feucht und gut durchlässig sein sollte, damit Staunässe vermieden werden kann. Diese schnittverträgliche Heckenpflanze kann bis zu 25 cm pro Jahr wachsen und braucht deshalb nur einmal pro Jahr geschnitten zu werden, damit die Verzweigung angeregt wird. Dieser breitbuschige Zierstrauch sollte genug Platz zum Wachsen bekommen, darauf sollte beim Pflanzen Rücksicht genommen werden.

Beerentragende Heckenpflanzen schnell online kaufen

Hätten Sie gerne eine beerentragende, vogelfreundliche Gartenhecke, die während der Blütezeit insektenfreundlich ist? Dann ist die Amethystbeere 'Magic Berry' eine ausgezeichnete Wahl. Bestellen Sie diese Heckenpflanze sofort über unseren Webshop: das ist zeitsparend und praktisch. Nach Ihrer Bestellung werden die Pflanzen ganz frisch aus dem Gartenboden geholt, gut verpackt und schnell verschickt, denn auf unsere Baumschulen und auf unseren Lieferservice ist Verlass. Bei uns bekommen Sie nur hochwertige Hecken zu günstigen Preisen, weil wir keine Zwischenhändler haben, die die Preise nach oben treiben. Wir sind Spezialisten für Heckenpflanzen, deshalb haben wir Koniferen, laubabwerfende oder immergrüne Heckenpflanzen in unserem Sortiment, die Ihren Garten wunderbar bereichern werden.

Überzeugen Sie sich jetzt von unseren hochwertigen Hecken, von unserem freundlichen Kundenservice und von unserem schnellen und zuverlässigen Lieferservice. Wenn Sie jetzt noch Fragen haben sollten, dann können Sie unseren Kundenservice telefonisch oder auch per E-Mail erreichen. Wir stehen Ihnen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie können sich auf uns verlassen!