Wurzelware

  1. Niedrige Purpur-Weide (40-60 cm)
    Ab 1,44 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    +
    2,09 €
    50+
    1,67 €
    100+
    1,61 €
    500+
    1,44 €
    Erhältlich während der Pflanzsaison
    12 Oktober 2020
    Bestellen ist möglich
  2. Topf

  3. Niedrige Purpur-Weide (60-80 cm)
    Ab 2,50 €
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    10+
    3,40 €
    50+
    2,90 €
    100+
    2,60 €
    500+
    2,50 €

    Sofortige Lieferung

Die Niedrige Purpur-Weide: anspruchslos, hitze- und trockenverträglich

Die Niedrige Purpur-Weide (auf Lateinisch: Salix purpurea 'Nana') ist eine ausgesprochen anspruchslose Weiden-Sorte, die rotbraune Zweige hat und besonders vielseitig verwendet werden kann. Diese frostharte, hitzeverträgliche und trockenverträgliche Heckenpflanze ist robust, anpassungsfähig und pflegeleicht. Außerdem ist sie durch Ihren Wuchs auch gut für kleine Platzverhältnisse im Garten geeignet. Die Purpur-Weide, die auch Zwergweide oder Korbweide genannt wird, gehört zur Gattung der Weiden. Der Gattungsname ,,Purpurea'' ist darauf basiert, dass die Rinde der Zweige eine rote Färbung hat. Außerdem bedeutet ,,Nana'' auf Lateinisch ,,zwergig'' oder ,,klein'', es handelt sich hier also um eine niedrigwachsende Heckenpflanze.

Aber auch ihre Kätzchen haben anfangs eine purpurfarbene Ausstrahlung, wenn sie in der Sonne schimmern. Die Niedrige Purpur-Weide hat aber hauptsächlich eine hohe Standort-Toleranz.

Was Sie über den Standort und die Pflege der Niedrigen Purpur-Weide wissen sollten

Die kalkliebende Salix purpurea 'Nana' kann feuchte Standorte gut verkraften, die in der Sonne oder im Halbschatten liegen. Die kräftigen Wurzeln dieser Heckenpflanze können Böschungen ausgezeichnet stabilisieren. Ihre Wurzeln können aber auch zur Hang- und Ufersicherung beitragen, weil sie gut vor Abtragungen und Erosion schützen. Pflanzen Sie sie im Herbst auf einen nährstoffreichen, mäßig trockenen bis leicht feuchten Gartenboden, der jedoch durchlässig sein sollte. Staunässe sollte nämlich vermieden werden. Sogar Trockenheit und Nässe, die von vorübergehender Art sind, kann die Niedrige Purpur-Weide gut verkraften. Dieser Allrounder ist sogar stadtklimafest und kann auch auf Sand-, Schotter- oder Kiesböden gut wachsen.

Die Niedrige Purpur-Weide 'Nana' ist eine robuste, pflegeleichte, unempfindliche Kugelweide, die eine dichte Verzweigung und eine kugelige Wuchsform hat. Sie kann bis zu 1 Meter hoch werden. Nur bei langanhaltender Hitze oder Trockenheit sollten Sie sie extra bewässern. Wir empfehlen Ihnen, um diese laubabwerfende, schnittfeste Heckenpflanze regelmäßig zu schneiden, entweder einmal im Herbst oder einmal im Frühjahr. Rückschnitte fördern nämlich die Verzweigung und Kompaktheit der Purpur-Weide. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie nur an frostfreien Tagen schneiden. Verwenden Sie saubere, scharfe Heckenscheren, damit die entstandenen Schnittstellen auch wieder schneller verheilen können. Ist ein Strauch ungepflegt, dann kann er auch bis zum Boden zurückgeschnitten werden.

Noch als extra Tipp: frisch gepflanzte Purpur-Weiden sollten in den ersten Jahren immer genug Wasser bekommen, damit sie vor dem Austrocknen geschützt werden. Auf besonders kargen Böden sollte dieser nährstoffhungrige Weidenstrauch einmal pro Jahr gedüngt werden, damit er sich besser entwickeln kann.

Die vielseitige Verwendung der Niedrigen Purpur-Weide

Dieser kugelige Zierstrauch kann gut als niedrige Hecke oder als Flächenbepflanzung verwendet werden. Aber auch als Einzelpflanze oder in Gruppen kann die Niedrige Purpur-Weide ausgezeichnet zum Einsatz kommen, zum Beispiel im Vorgarten oder als Rabatten-Hintergrund. Am häufigsten wird die Niedrige Purpur-Weide jedoch als niedrige, freiwachsende Hecke verwendet, weil sie sehr kompakt, vollbuschig und schnittverträglich ist. Als Hecke kann sie dann nämlich für Wind- oder Sichtschutz im Garten sorgen und auch leicht mit einer Heckenschere in Form gehalten werden. Sie kann aber auch als Kübelpflanze auf dem Balkon oder auf der Terrasse wachsen. Pflanzenkübel von mindestens 50 Liter sind dann jedoch empfehlenswert.

Wussten Sie, dass die Zweige der Niedrigen Purpur-Weide auch gut für Flechtzäune verwendet werden können? Die Zweige sind nämlich durch ihre biegsame und zähe Eigenschaft als Bindeweide besonders beliebt und wertvoll. Ihrer Kreativität sind hier aber keine Grenzen gesetzt, denn auch Skulpturen oder Garten-Bögen können ganz wunderbar aus den Zweigen dieser Heckenpflanze konstruiert werden. Dadurch wird Ihr Garten noch natürlicher. Außerdem sorgt die Verwendung von natürlichen Materialien im Garten dafür, dass neue Lebensräume für Insekten entstehen, die in unseren Gärten so wichtig sind.

Die Niedrige Purpur-Weide: eine besonders farbenfrohe Ausstrahlung

Die Zweige der Niedrigen Purpur-Weide haben eine rotbraune Farbe. Aber noch bevor die Blätter dieser heimischen Heckenpflanze im Frühjahr austreiben, stehen zwischen März und April bereits die 2-5 cm langen Kätzchen an den Zweigen, die anfangs purpurfarbig schimmern. Im Juni entstehen die braunen Kapselfrüchte mit den Samen dieser Pflanze, die vom Wind verbreitet werden. Später haben diese Kätzchen eine gelbliche Farbe und locken auch besonders viele Bienen und andere Insekten in Ihren Garten. Die Blattfarbe der Niedrigen Purpur-Weide ist blaugrün bis gräulich gefärbt. Im Herbst verliert die Niedrige Purpur-Weide ihr Laub. Das ist aber gar nicht schlimm.

Gerade im Herbst und im Winter zeigt die Niedrige Purpur-Weide ihre volle Pracht, also nachdem sie ihr Laub verloren hat, denn erst dann kommen ihre roten Zweige so richtig zur Geltung. Die Niedrige Purpur-Weide wird im Herbst und im Winter nämlich zu einem richtigen Hingucker in Ihrem Garten. Wenn Sie Farbe in Ihrem Garten bevorzugen, dann haben wir aber auch die farbenfrohe Rotbuche oder Hainbuche in unserem Sortiment, denn gerade Buchen-Hecken sorgen für viel Abwechslung im Garten. Hätten Sie jedoch lieber eine Hecke, die immergrün ist, dann haben wir auch den robusten Kirschlorbeer oder die beerentragende Eibe in unserem Sortiment.

Die Niedrige Purpur-Weide online kaufen: ganz ohne viel Zeitaufwand

Wir sind auf Heckenpflanzen spezialisiert, deshalb ist unsere Auswahl groß und vielseitig. Wenn Sie also gerne eine neue Thuja-Hecke im Garten hätten, dann können Sie hier schnell eine Thuja kaufen. Das geht ganz einfach und ohne viel Zeitaufwand. Füllen Sie einfach Ihren Online-Warenkorb auf unserer Website und geben Sie Ihre Bestellung auf. Nach Ihrer Bestellung werden Ihre Pflanzen frisch aus dem Boden geholt, gut verpackt und schnell verschickt. Bei uns bekommen Sie hochwertige Hecken zu erschwinglichen Preisen. Außerdem dient unser Webshop als interessante Informationsquelle, denn zu jeder Heckenpflanze haben wir viele Informationen für Sie zusammengestellt.

Falls Sie Fragen haben sollten, dann können Sie unseren Kundenservice schnell telefonisch oder per E-Mail erreichen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl passender Heckenpflanzen je nach Bodenbeschaffenheit und je nach Lage Ihres Gartens. Als Online-Webshop haben wir auch keine festen Öffnungszeiten, deshalb können Sie bei uns jederzeit hochwertige Heckenpflanzen aussuchen, die auch nur von den besten Pflanzen-Züchtern Europas vermehrt und gepflegt werden.