Lebensbaum-Hecke

Lebensbaum

Die Thuja oder der Lebensbaum ist eine Zypresse die prächtige Hecken formen kann. Dank seiner dichten Wuchsform und langer Lebensdauer ist der Lebensbaum eine sehr verlässliche Heckenpflanze die außerdem immergrün ist. Der Lebensbaum ist vor allem geeignet für formale Hecken. Sie brauchen diese Pflanze nur ein oder zweimal pro Jahr zu schneiden um seine straffe Form zu behalten.

Geschichte des Lebensbaums

Geschichte des Lebensbaums

Eine Konifere die ‘Lebensbaum’ (thuja) heißt bedürft vielleicht einige Erklärung. Diese Heckenpflanze kommt ursprünglich aus Nordamerika. Dort haben die Indianer seinen medizinische Wirkung entdeckt. Als die Kolonisten im 16. Jahrhundert von Europa nach Amerika fuhren, hatten viel von ihnen Scharbock. Der Thuja erwies sich als ein sehr gut Medizin gegen diese Krankheit. Die Kolonisten nannten den Baum deswegen ‘Lebensbaum’. Er hat nämlich tatsächlich ihr Leben gerettet.

Der lateinische Name ‘Thuja’ hat einen ganz anderen Hintergrund. Dieses Wort kommt vom griechischen Wort für ‘opfern’, oder ‘Rauch aufwirbeln lassen’. Diese Pflanze wurde im klassischen Zeitalter häufig benützt für Rauchopfer! Wenn Sie aber lieber, statt einem Opferfeuer, eine Hecke hätten, dann ist das natürlich auch gut möglich mit diesem Lebensbaum, lassen wir aber sagen, dass Sie darauf achten sollen, dass die Thujahecke nicht entzünde...

Lebensbaum in Ihrem Garten

Lebensbaum in Ihrem Garten

Der Lebensbaum ist sehr geeignet als Heckenpflanze. Er hat eine dichte Wuchsform und eine zarte Textur. Er kann also neugierige Blicken draußenhalten und hat jedoch ein freundliches Aussehen. Der Lebensbaum kann sehr alt werden. In Amerika gibt es sogar Exemplaren, die über 800 Jahren alt sind. Es handelt sich hier selbstverständlich um Wildpflanzen, und nicht die Kulturpflanzen die als Pflanzen gezüchtet werden. Es zeigt aber schon die Robustheit dieser Pflanze. Der Thuja ertragt Feucht sehr gut, mag aber keine Dürre oder trockene Böden. Bei lang anhaltende Dürre können Sie deswegen am besten etwas extra Wasser oder Dünger hinzufügen, so dass Ihre Heckenpflanze kräftig bleibe.

Auf Heckenpflanzendirekt.de bieten wir fünf verschiedene Arten Lebensbäume online an. Diese fünf Varianten gehören je zu einer unseren zwei Arten: die Thuja occidentalis oder die Thuja plicata (Riesenlebensbaum). Alle diese fünf Varianten haben ihre eigene Vor- und Nachteile beim Bilden einer Hecke. Möchten Sie zum Beispiel schnell eine blickdichte Hecke haben? Dann ist der Lebensbaum ‘Brabant’ vielleicht die ideale Pflanze für Sie. Diese Variante bekommt aber im Frühling ganz viele Früchte und muss dank seines schnellen Wachstums eher oft geschnitten werden. Wenn Sie lieber eine sehr pflegeleichte Heckenpflanze wünschen, ist der Lebensbaum ‘Smaragd’ vielleicht die bessere Wahl. Diese Pflanze wächst etwas langsamer, und braucht deshalb nicht so häufig geschnitten zu werden. Ein anderer Vorteil des Lebensbaums ‘Smaragd’ ist seine auffallende, grelle Farbe. Auch der Riesenlebensbaum ‘Martin’ ist sehr pflegeleicht und wächst auf nahezu alle Bodenarten.

Lebensbäume bei Heckenpflanzendirekt.de

Sehen Sie sich gerne mal um in unseren Katalog und lesen Sie mehr über alle verschiedene Lebensbaum-Arten oder Lebensbaum pflanzen und Lebensbaum schneiden. Vielleicht ist einer von denen für Ihren Garten geeignet.