Lebensbaum pflanzen

Lebensbaum pflanzen

Zwischen dem Moment, dass Ihre Lebensbäume geliefert werden und dem Moment, dass Ihre Hecke in Ihrem Garten wächst, gibt es auch noch den Zeitpunkt des Pflanzens Ihrer Hecke. Wie pflanzt man eine Hecke? Wo fängt man an? Worauf sollten Sie sonst noch achten? Wenn Sie mehr erfahren wollen über das Pflanzen Ihrer Gartenhecke, dann haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt. 

Lebensbaum Pflanzvorbereitung

Lebensbaum pflanzen: alle Schritte

Wenn Sie eine Lebensbaum-Hecke pflanzen möchten, dann sollten Sie das an einem frostfreien Tag im Winter machen, denn dann befindet sich der Lebensbaum im Winterschlaf, also in einem Ruhezustand. Der Lebensbaum kann übrigens mit einem Wurzelballen oder auch als Fertig-Hecke bei uns bestellt werden, dann geht alles gleich viel schneller. Spannen Sie zuerst eine gerade Schnur entlang des Gartenbodens, auf dem Ihre Hecke stehen soll. Graben Sie jetzt Pflanzlöcher entlang dieser Schnur, damit Ihre Gartenhecke später schön gerade wird. Setzen Sie jetzt die einzelnen Lebensbaum-Pflanzen in Ihre Pflanzlöcher. Die Löcher sollten übrigens tief und breit genug sein, damit die Wurzeln der Pflanzen gut hineinpassen. Geben Sie auch noch etwas Dünger oder Kompost in die Pflanzlöcher, damit Ihre neuen Heckenpflanzen sofort genug Nährstoffe bekommen. Schließen Sie danach die Löcher wieder mit Erde.

Geben Sie Ihrer Lebensbaum-Hecke in den ersten Monaten extra viel Wasser, damit sie gut anwachsen kann. Bewässern Sie die Hecke auch im Winter, an besonders trockenen Tagen. Zu wenig Wasser kann dafür sorgen, dass die Pflanze langsam austrocknet und braune Zweige bekommt. Davon wird sich der Lebensbaum auch nur schwer wieder erholen. Braune Äste und Zweige können Sie dann meistens nur noch abschneiden, um der Pflanze wieder eine frische grüne Ausstrahlung zu geben.    

Lebensbaum Pflanzanleitung

Lebensbaum als Fertig-Hecke

Als online Webshop für Heckenpflanzen aller Art, haben wir natürlich auch Fertig-Hecken im Angebot, dann geht alles gleich viel schneller.  Achten Sie jedoch darauf, dass die Elemente einer Fertig-Hecke auch ziemlich schwer sein können. Es wäre also einfacher, um beim Pflanzen einer Feritg-Hecke Hilfe zu bekommen, dann geht alles gleich viel leichter. Außerdem macht die Gartenarbeit zusammen auch gleich viel mehr Spaß. Mit einer Fertig-Hecke haben Sie innerhalb von wenigen Tagen eine ausgewachsene Gartenhecke in Ihrem Garten, die sofort einsatzbereit ist. Lange Wartezeiten haben also ein Ende, denn Fertig-Hecken haben sofort die von Ihnen gewünschte Höhe, wie praktisch! Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf Lebensbaum schneiden.

Lebensbaum fertig-Hecke in einem Pappkarton
Lebensbaum mit einem Wurzelballen
Lebensbaum in einem Topf

Lebensbaum in einem Topf

Der wichtigste Unterschied zwischen Pflanzen mit einem Wurzelballen und Pflanzen in einem Topf ist der Zeitpunkt des Pflanzens. Deshalb können Lebensbäume, die in einem Topf geliefert werden, auch noch etwas später in Ihren Gartenboden gepflanzt werden. Pflanzen mit einem Wurzelballen sollten jedoch so schnell wie möglich in den Boden gepflanzt werden, sonst werden sie schnell austrockenen. Geben Sie Ihren Lebensbäumen mit Topf aber auch jederzeit genug Wasser, damit sie gut weiterwachsen können, auch ohne Gartenboden. Trotzdem ist es natürlich auch bei Topf-Pflanzen empfehlenswert, um sie in den Gartenboden zu pflanzen, denn dort bekommen sie alle Nährstoffe, die sie brauchen, um große, starke, robuste, windfeste, frostfeste und widerstandsfähige Heckenpflanzen zu bleiben.

Wenn Sie zwischendurch Fragen haben, dann klicken Sie einfach auf Kontakt. Unser Klantenservice ist immer für Sie da, denn als online Webshop haben wir keine Öffnungszeiten. Wir sind nämlich rund um die Uhr geöffnet, wie praktisch!