Mit Wurzelballen

Prunus Laurocerasus

Viele immergrüne Heckenpflanzen werden mit einem Wurzelballen verkauft, vor allem wenn es sich um grössere Grössen handelt.

Pflanzen mit einem Wurzelballen werden oftmals im Freiland gezüchtet. Wenn sie gross genug für die Lieferung sind, werden sie aus dem Gartenboden geholt. Dies geschieht mit einer Maschine oder von Hand. Es wird dafür gesorgt, dass die Wurzeln der Pflanzen noch von etwas Erde umgeben sind, dies ist dann der sogenannte Wurzelballen. Wurzelballen werden meistens mit einem Netz zusammengehalten, damit die Wurzeln gut geschützt werden, beispielsweise während des Transports. Auf diese Weise haben Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen auch viel weniger Ausfall als zum Beispiel Nackwurzel-Pflanzen.  

Immergrüne Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen sind auch etwas preiswerter als Pflanzen, die in Containern oder Töpfen gezüchtet werden. Das liegt daran, dass Topf-Pflanzen aufwendiger gezüchtet werden müssen. 

Buxus sempervirens Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen sind in den meisten Fällen von Oktober bis Mai erhältlich. Um Ausfall zu begrenzen, sollten Sie Ihre Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen nur an frostfreien Tagen in den Gartenboden pflanzen. Geben Sie Ihren Heckenpflanzen auch genug Nährstoffe, damit sie gut anwachsen können. Außerdem sollten Sie Ihrer frisch angepflanzten Gartenhecke auch immer ausreichend mit Wasser versorgen, damit Ihre Hecke nicht austrocknet. 

Spannen Sie aber zuerst eine gerade Schnur entlang des Bodens, auf dem Ihre Hecke stehen soll. Graben Sie jetzt die Pflanzlöcher, die breit und tief genug sein sollten, damit die Wurzelballen gut in die jeweiligen Löcher passen. Setzen Sie jetzt Ihre Heckenpflanzen in die Löcher und schließen Sie die Löcher wieder mit Gartenerde. Auf diese Weise bekommen Sie immer einer gerage Gartenhecke, die dann auch viel leichter zu schneiden ist. Denn gerade Hecken sind leichter zurückzuschneiden als krumme Hecken.

Sorgen Sie nach dem Anpflanzen dafür, dass Ihre Hecke genug Wasser bekommt, auch an trockenen, frostfreien Tagen im Winter. Pflanzen Sie Ihre Hecke noch vor Anbruch des Winters, damit die Hecke noch einwurzeln kann und Kraft für den Winter sammeln kann.


Vorteile:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sofort grosse Hecke pflanzen ist möglich
  • Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen sind robust
     

Nachteile:

  • Heckenpflanzen mit einem Wurzelballen sind nicht das ganze Jahr hindurch erhältlich

Zurück zur vorherigen Seite.